Bingo spielen im Englischunterricht – Regeln und Spielablauf

Anzeigen

Spielbeginn

Der Spielleiter zieht einen Spielstein. Das ist z.B. die 44. Nun legt er diesen Spielstein auf die Zahl 44 auf seinem Spielplan und sagt: N Forty-four. Der Spielleiter kann die Zahl auch einmal wiederholen. Sie erreichen allerdings mehr Spannung und Aufmerksamkeit, wenn die Zahlen nicht wiederholt werden. Die Schüler markieren sich die Zahlen auf ihrem Spielplan. Das kann mit Bleistift geschehen, damit der Plan öfters benutzt weden kann. Oder die Schüler bereiten sich mehrere Pläne vor.

Ende des Spiels

Wenn auf dem Spielplan des Spielers die Zahlen, die aufgerufen wurden, sich in einer Linie befinden (waagerecht, senkrecht oder diagonal) dann ruft der Spieler: BINGO

Kontrolle

Der Spielleiter lässt den Spieler nun die Zahlen wiederholen und vergleicht diese mit seinem Spielplan. Stimmen die Zahlen überein, dann darf der Spieler, der gewonnen hat, Spielleiter sein und eine neue Runde beginnt. Ob die Schüler die gleichen Pläne benutzen (Markierungen werden wegradiert) oder sich neue anfertigen, kann den Schülern selbst überlassen werden. Nur sollte immer nur ein Spielplan auf dem Platz liegen.

Variationen des Spiels

  • Die Anzahl der Zahlen kann verändert werden.
  • Anstelle des Wortes BINGO können andere Wörter verwendet werden. So erreichen Sie Abwechslung und das Alphabet wird gleichzeitig wiederholt.

zu den Vorbereitungen des Spiels