Die Zeitformen der Zukunft im Englischen – Gegenüberstellung

Anzeigen

1. Verwendung

will-future going to-future Simple Present Present Progressive Future Progressive Future Perfect
  • Vorhersage, Vermutung
  • spontaner Entschluss
  • unabwendbares Ereignis – zukünftiges Geschehen hängt nicht von persönlichen Entscheidungen ab
  • Plan in der Zukunft;
  • logische Konsequenz (man sieht etwas kommen)
zukünftige Handlung ist festgeschrieben (z.B. Fahrplan, Stundenplan) feststehender Plan in der nahen Zukunft Handlung gilt in der Zukunft als sicher Handlung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft abgeschlossen sein wird

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Zeitformen sind zum Teil sehr gering und oft sprecherabhängig. Deswegen kann man öfters mehrere Zeitformen verwenden. Es kommt auch darauf an, ob die Sätze geschrieben oder gesprochen werden, ob man z.B. in England oder den USA lebt.

In Zeitungen wird z.B. oft das will-future benutzt, wenn man sonst das going to-future nehmen würde.

Zeitung:
The headmaster will close the old gym.

mündlich:
The headmaster is going to close the old gym.


Verwendet man beim going to-future eine Zeitangabe, dann wäre auch das Present Progressive möglich.

  • She is going to see Frank at the airport at 8.30.
  • She is seeing Frank at the airport at 8.30.

2. Signalwörter

Signalwörter, die eindeutig eine der oben genannten Zeitformen verlangen, gibt es nicht. Deswegen ist es wichtig, die Handlungen zu bestimmen und dadurch die Zeitform.

3. Bildung

will-future going to-future Simple Present Present Progressive Future Progressive Future Perfect
will + Infinitiv to be (am, are, is) + going to + Infinitiv Infinitiv – 3. Person Singular (he, she, it) Infinitiv + -s to be (am, are, is) + Infinitiv + -ing will + be + Infinitiv + -ing will + have + past participle*

4. Beispiele

4.1. Bejahte Aussagesätze

will-future going to-future Simple Present Present Progressive Future Progressive Future Perfect
The sun will shine tomorrow.
(Morgen wird die Sonne scheinen.)
We are going to fly to Leeds in summer.
(Wir werden im Sommer nach Leeds fliegen.)
The train leaves at 6.45.
(Der Zug fährt um 6:45 Uhr ab.)
I am going to a party tonight.
(Ich gehe heute Abend auf eine Party.)
They will be playing football on Sunday afternoon.
(Sie werden am Sonntagnachmittag Fussball spielen – so wie immer.)
She will have written the letter by tomorrow.
(Sie wird den Brief bis morgen geschrieben haben.)

4.2. Verneinte Aussagesätze

will-future going to-future Simple Present Present Progressive Future Progressive Future Perfect
The sun will not shine tomorrow.
(Morgen wird die Sonne nicht scheinen.)
We are not going to fly to Leeds in summer.
(Wir werden im Sommer nicht nach Leeds fliegen.)
The train does not leave at 6.45.
(Der Zug fährt nicht um 6:45 Uhr ab.)
I am not going to a party tonight.
(Ich gehe heute Abend nicht auf eine Party.)
They will not be playing football on Sunday afternoon.
(Sie werden nicht am Sonntagnachmittag Fussball spielen – so wie immer.)
She will not have written the letter by tomorrow.
(Sie wird den Brief bis morgen nicht geschrieben haben.)

4.3. Fragen

will-future going to-future Simple Present Present Progressive Future Progressive Future Perfect
Will the sun shine tomorrow?
(Wird die Sonne morgen scheinen?)
Are we going to fly to Leeds in summer?
(Werden wir im Sommer nach Leeds fliegen?)
Does the train leave at 6.45?
(Wird der Zug um 6:45 Uhr abfahren?)
Am I going to a party tonight?
(Werde ich heute Abend auf eine Party gehen?)
Will they be playing football on Sunday afternoon.
(Werden sie am Sonntagnachmittag Fussball spielen – so wie immer?)
Will she have written the letter by tomorrow.
(Wird sie wird den Brief bis morgen geschrieben haben?)

* past participle:

  • regelmäßige Verben → Infinitiv + -ed
  • unregelmäßige Verben → 3. Spalte der Tabelle der unregelmäßigen Verben


Anzeigen