Mediation – Englisch – Sprachmittlung

Anzeigen

Was ist Mediation?

Mediation ist eine Art Sprachmittlung. Es ist das Übertragen von Inhalten von einer Sprache in eine andere. Mediation ist keine Übersetzung!

Du kannst Mediation in verschiedenen Situationen erleben. Wir haben hier einige Beispiele zusammen getragen.

1. Du fährst mit deinen Eltern in den Urlaub. In deinem Urlaubsland spricht man kein Deutsch. Aber man versteht dort Englisch. Du kannst viel besser Englisch als deine Eltern. Du übernimmst also die Rolle des Sprachmittlers. Deine Eltern möchtne sich gern ein Auto leihen. Du sagst die Wünsche deiner Eltern dem Autovermieter und gibst seine Antworten deinen Eltern auf Deutsch wider.

2. Jemandem gefällt ein Lied, das in Englisch gesungen wird. Leider versteht derjenige nicht so gut Englisch und möchte wissen, worum es in diesem Lied geht. Du sollst jetzt nicht das Lied übersetzen (was sowie nie richtig funktioniert), sondern fasst den Inhalt des Liedes auf Deutsch zusammen.

3. Du bist auf dem Bahnhof, plötzlich spricht dich jemand auf Englisch an, weil er die Durchsage nicht richtig verstanden hat. Du fasst die Durchsage auf Englisch zusammen und nennst die für den Reisenden wichtigen Dinge, wie z.B. Abfahrtszeit, Bahnsteig.

4. Du hast im Internet für ein anderes Fach (z.B. Biologie) einen Artikel für ein Referat gefunden. Leider gibt es den Artikel nicht auf Deutsch. Du überträgst die für dein Referat wichtigen Dinge ins Deutsche.

5. Deine Oma hat sich einen Radiowecker gekauft. Dummerweise gibt es die in Fernost gedruckte Bedienungsanleitung nur auf Englisch. Du erklärst deiner Oma die für sie wichtigen Dinge.

Achte bei der Mediation auf folgende Dinge:

  • Inhalt sinngemäß übertragen
  • nur wichtige Fakten nennen, die für die jeweilige Situation wichtig sind

Wenn du in die Fremdsprache überträgst:

  • Bilde kurze, einfache Sätze.
  • Achte auf die richtige Zeitform und den korrekten Satzbau.
  • Umschreibe unbekannte Wörter.