Besser Englisch schreiben, Hinweise und Tipps

Anzeigen

  • Wie kann ich bessere Sätze schreiben?
  • Wie kann ich erreichen, dass mein geschriebener Text auch interessant klingt?
  • Muss ich komplizierte Satzstrukturen verwenden?

Das sind nur einige Fragen, die sich Schüler immer wieder stellen.

Eine Grundvoraussetzung für das Schreiben, ist das Beherrschen der Wortstellung im englischen Satz. Oft wird versucht, erst den Text in Deutsch zu schreiben und ihn dann ins Englische zu "übersetzen". Das ist kein guter Weg. Besser ist es, gleich in der Fremdsprache zu beginnen. Wir wollen uns einige Schritte genauer ansehen.

Wie schreibe ich bessere Sätze in Englisch?

Mach einfache Sätze interessanter, indem du z.B. Adjektive, Adverbien, Orts- und Zeitangaben einbaust. Lass uns das an einem Beispiel zeigen:

Deine Aufgabe ist es, etwas über das letzte Wochenende oder die Ferien zu schreiben.

Oft fallen dir vielleicht nur die Fakten zum Wochenende oder den Ferien ein. Daraus bildest du dann kurze, einfache Sätze:

  • I was at my Grandma.
  • It was nice.
  • The weather was OK.
  • We were at a lake.
  • We went swimming.

Diese Sätze klingen noch langweilig. Es steht oft was/were und mehr als einen Fakt finden wir in diesen Sätzen nicht. Wie kannst du nun bessere Sätze schreiben? Hier folgen nun ein paar Tipps:

1. Nutze treffende Verben

  • I visited my Grandma.
  • We walked to a lake.

2. Nutze Adverbien und Adjektive

  • We slowly walked to a quiet lake.

3. Baue Orts- und Zeitangaben ein

  • We walked to a quiet lake on Saturday morning.

Aber Vorsicht! Mach die Sätze nicht zu kompliziert – also nicht übertreiben. Zu lang sollte der Satz auch nicht werden, wie folgendes Beispiel zeigt:

We slowly walked to an extremely quiet lake on the early Saturday morning.

4. Schreibe nicht so viele Fakten-Sätze – verwende bessere Konstruktionen

It was nice. → We were having a great time.
The weather was OK. → The sun was shining, but it was a bit windy.

5. Verbinde Sätze sinnvoll miteinander

Die drei Sätze:

  • The weather was OK.
  • We were at a lake.
  • We went swimming.

könntest du natürlich mit and verbinden: → The weather was OK and we were at a lake and we went swimming.

Dadurch entstehen aber keine besseren Sätze. Verbinde die Sätze etwas logischer, so wie die Handlungen z.B. abgelaufen sind:

→ It was very warm, so we walked to a quiet lake and went swimming there.