Age Suitability of books

Fragen zu Literatur und ihrem kulturellen und historischen Hintergrund
Questions about literature and its cultural, historical background.
Antworten
Johannes
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Apr 2010 08:38
Muttersprache: deutsch

Age Suitability of books

Beitrag von Johannes » 15. Apr 2010 08:42

Hallo zusammen,
für eine wissenschaftliche Arbeit an der Universität Konstanz im Fach Information Engineering habe ich einen kleinen Fragebogen entwickelt (13 Fragen).
Es geht darum Bücher aufgrund der Komplexität oder der vorhandenen Emotion einzuteilen. Die Ergebnisse werden dafür verwendet meinen eigenen Algorithmus zur Einteilung von Büchern in Altersklassen zu evaluieren und zu verbessern. Die Abschlussarbeit wird ab August frei zugänglich sein.
Da ich Student bin kann ich leider keinen für die "Arbeit" entschädigen. Aber natürlich freue ich mich wenn so viele wie möglich mitmachen.
GANZ WICHTIG: Es handelt sich bei den Büchern im Fragebogen um die ENGLISCHE Version der Bücher. Wer nur das deutsche gelesen hat SOLL BITTE NICHT TEILNEHMEN!!!
Um sicherzustellen, dass es sich nicht um einen Fake handelt, hier der Link zur Uniseite meines Fachbereiches von wo aus ihr zum Fragebogen kommen könnt:
http://www.informatik.uni-konstanz.de/a ... nes-fuchs/
Oder hier der direkte Link zum Fragebogen:
http://www.fuchsjohannes.de/masterthesis/
Vielen Dank für Euer Interesse
Liebe Grüße
Johannes
PS Für Fragen stehe ich natürlich immer zur Verfügung. Ich hoffe einige von euch lesen auch Bücher auf englisch.




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3444
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Age Suitability of books

Beitrag von Duckduck » 15. Apr 2010 13:14

Hallo Johannes, willkommen im Forum! :)

Ich habe mir den Fragebogen eben angeguckt, aber noch nicht beantwortet. Den Ansatz finde ich interessant und überzeugend, aber ein, zwei Dinge sind mir zur Gestaltung aufgefallen. Ich hoffe, es ist nicht zu vermessen, wenn ich Dich darauf hinweise?!

Bei der ersten Frage geht es um das Wort "colloquial". Das kann nun verschiedene Bedeutungen haben, nämlich einmal nur eine Abgrenzung des Umgangssprachlichen zum "formal style", aber eben auch noch weitergehend hin zum "slang". Wenn der Gefragte keine Definition hat, kann er die Frage nicht zufriedenstellend beantworten, weil jeder eventuell eine etwas unterschiedliche Deutung zu Grunde legt.

Ich will nun nicht nerven, aber auch bei den folgenden Fragen sind mit ab und zu Bedenken gekommen, teilweise auch hinsichtlich der Grammatik. Möchtest Du darüber noch Informationen? Melde Dich und nimm's nicht krumm, es ist freundlich gemeint. :big_thumb:

Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Johannes
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Apr 2010 08:38
Muttersprache: deutsch

Re: Age Suitability of books

Beitrag von Johannes » 15. Apr 2010 15:30

Hallo Duckduck,
ich bin über jedes Feedback dankbar, also immer her mit der Kritik.
Leider habe ich deinen Punkt zum Thema Umgangssprache und colloquial nicht ganz verstanden.
Meine Absicht ist herauszufinden, wie der Sprachstil im Buch ist. Eben formal oder umgangssprachlich. (Hey krass alter da hab ich voll die :censored: abgecheckt etc.). Stimmt da was in meiner Übersetzung nicht?
Also wie gesagt, immer her mit den Verbesserungsvorschlägen.
Viele Grüße und danke für deine Mühen
Johannes

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3444
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Age Suitability of books

Beitrag von Duckduck » 15. Apr 2010 18:38

Hi Johannes, schön, dass Du nicht beleidigt bist, hätte mich auch gewundert, denn es sind ja gutgemeinte Hinweise, aber weiß man's denn...

"How colloquial is the book?"
Worauf ich hinaus will ist, dass unter "colloquial" verschiedene Abstufungen von "not formal style" zusammengefasst sind. Also das kann von simplen Redewendungen ("it's raining cats and dogs") über freche Euphemismen ("kick the bucket") zu wirklichem slang ( :censored: :censored: ) gehen. Woher weiß ich, welche Kategorie Du meinst?
Vielleicht könntest Du die Frage deutlicher formulieren, indem Du direkt nach dem Stil fragst und dann ankreuzen läßt: very formal, less formal, more colloquial, less colloquial...o.ä.? Oder bei Deiner Antwort nicht no ... slang, sondern formal ... slang angibst.

Allgemein gesprochen sind auch Fragen wie "Is the book easy/hard to read" ziemlich schwammig (Entschuldige bitte!), denn das ist natürlich ganz von den Kenntnissen und Fähigkeiten des jeweiligen Lesers abhängig. Wer von uns kann denn das objektiv beurteilen? An wen wendet sich der Fragebogen? Nur an Erwachsene, oder auch an Kinder?

Vorschläge:
"How complex is the vocabulary used in this book?"
"Is the text very emotional?" Antwort: not at all ... very
"Are the described emotions more positive or more negative?
"How many storylines does the book combine?" (Du meinst doch Handlungsstrang, oder? Dieser Begriff ist auf jeden Fall leichter verständlich und das ist ja bei einem Fragebogen nicht ganz unwichtig, nicht?)
"What should be the reader's minimum age?" Bei den Antworten kommt dann "Children" "Teenager" "Adult". Warum ist das erste Wort im Plural, die anderen im Singular? Warum sind die Wörter groß geschrieben?

Die Fragen, in denen das Wort "Character" vorkommt ---> das Wort klein schreiben.
"Are there many characters mentioned in the text?"

"When did you read the book? (Abgeschlossene Handlung in der Vergangenheit)

"Which topic represents the text (you can check more than one.)"?

So wie er hier steht, heißt der Satz auf deutsch:
"Welches Thema repräsentiert (behandelt) den Text?"

Nun weiß ich natürlich nicht, ob Du genau das auch sagen willst. Wenn Du aber ausdrücken wolltest:
"Welches Thema behandelt der Text?"
muss es heißen:
"Which topic does the text represent?"
Das Wort "check" ist AmE. Je nachdem wer angesprochen ist, könntest Du auch "tick" (BrE) wählen.

So, sind wir noch Freunde? :prost: Bei Fragen oder Widersprüchen bitte unbedingt Laut geben... :spin:

Good luck says
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK

Re: Age Suitability of books

Beitrag von Delfino » 15. Apr 2010 20:45

Public-opinion poll concerning books
This questionnaire is about different book-features.
Public-opinion poll concerning some English novels
This questionnaire focuses on several features of the different books.
THE WHOLE QUESTIONNAIRE IS ABOUT THE ENGLISH VERSIONS OF EACH BOOK!
Although the novels are published more than once.
I guess, there is only one English text version of each book.
The questionnaire contains 13 questions divided into three main categories named: ...
The questionnaire contains 13 questions of the following three main categories: ...
You don't have to answer all the questions.
No user data are necessary. You are completly anonymous!
Pressing on the "Continue"-Button will lead you to the questionnaire. Thank you for your interest.
Please don't worry if you haven't read all the books.
You can just answer the questions about the books you have read.

No user data are collected or necessary to participate.
You are completely anonymous!
Please press the "Continue" button to start the questionnaire.

Thank you in advance for your participation. vielleicht am Anfang
Thank you for your participation / support. oder doch besser erst am Ende?

You do want the reader to participate, right? :)
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Johannes
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Apr 2010 08:38
Muttersprache: deutsch

Re: Age Suitability of books

Beitrag von Johannes » 16. Apr 2010 14:00

Hallo zusammen,
wirklich 1000 Dank für die vielen Verbesserungsvorschläge. Ich versuche sie so bald als möglich einzuarbeiten.
Ich muss sagen, es hört sich so viel besser an! Danke ihr beiden.
Die Sache mit schwer und einfach zu lesen ist natürlich von Person und Lesefähigkeit abhängig. Die Frage hat einen statistischen Hintergrund und wird für die Auswertung dringend benötigt.
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch
Johannes

Antworten