Erstes Englisches Buch

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
relax1991
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jan 2010 17:13
Muttersprache: Deutsch/Türkisch

Erstes Englisches Buch

Beitrag von relax1991 »

Hi ich hätte gerne ein paar Tipps welchen Buch ich lesen soll :)

Welches Buch habt ihr z.B als erstes gelesen ?

Mein Englisch : Also ich bin recht gut in Englisch, Grammatik sitzt gut und ich kann problemlos Serien wie Scrubs, Family Guy, Simpsons, American Dad etc auf Englisch gucken. Schwieriger wirds z.B bei Dr.House wo mir doch ein paar Wörter unbekannt sind ^^

hoffe auf viele tipps und schonmal danke im vorraus :) peace




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3686
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Erstes Englisches Buch

Beitrag von Duckduck »

Hallo relax1991, willkommen im Forum :) ,

gib uns doch einen Tipp, in welche Richtung Dein Interesse geht. Liest Du gerne Romane oder Fachliteratur? Was sind Deine Hobbys? Magst Du Literatur oder mehr Action -Romane? - ich bin bereit, über diese Unterscheidung zu diskutieren.

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

relax1991
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jan 2010 17:13
Muttersprache: Deutsch/Türkisch

Re: Erstes Englisches Buch

Beitrag von relax1991 »

Etwas mit Psychologie oder ein tiefgründiger Roman. Mein Interessenspektrum ist ziemlich groß, wenn mir einer herzlichst ein Buch über Hängebrücken empfehlen würde, würde es ich sogar lesen ^^ . Großes Interesse habe ich auch an Pflanzen oder Sozialwissenschaften. Es sollte jedenfalls ein Mindestmaß an Niveau haben, also keine Action-Romane. Fachliteratur käme auch in Frage, sogar sehr gerne :)

Hoffe das reicht :) bless

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3686
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Erstes Englisches Buch

Beitrag von Duckduck »

Na relax,
das klappt ja ganz ausgezeichnet, da frage ich Dich nach Interessen, Du antwortest mit einer erheblichen Auswahl und prompt:--- empfehle ich Dir was völlig anderes, :lol: nämlich einen Autor, den ich wegen seiner Sprache, seines Humors, seines hohen Unterhaltungswertes und der unglaublich interessanten Reisebeschreibungen sehr schätze. Ich nenne kein betimmtes Buch, also ist es keine Produktwerbung, oder?
Sein Name ist Bill Bryson.

Viele Grüße
Duckduck :read:
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

meininge
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jan 2010 10:16
Muttersprache: deutsch

Re: Erstes Englisches Buch

Beitrag von meininge »

Ich bin ja noch nicht so gut drauf in Englisch, habe erst vor einem Jahr angefangen. Habe aber gute Erfahrungen mit den Büchern English- Easy- Readers gemacht. Deutsch und Englisch ist miteinander verknüpft, so daß man auch alles gut versteht. Schwierige Wörter sind noch mal erklärtund übersetzt, ausserdem giebt es verschiedene Schwierigkeitstufen. Vielleicht hilft das weiter.

Keswick
English Legend
Beiträge: 4795
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Borough of Gateshead

Re: Erstes Englisches Buch

Beitrag von Keswick »

Ich empfehle immer wieder gerne die Buecher von Nick Hornby, denn er schreibt nicht zu kompliziert aber amuesant. Leih dir einfach mal eines aus einer Buecherei aus (wenn es die dort auf englisch gibt) :) .
Bitte keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN.
British English (BE) Sprecher.

Antworten