Past real conditional

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
Elisabeth1995
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2017 12:59
Muttersprache: Deutsch

Past real conditional

Beitrag von Elisabeth1995 »

Hallo,
ich bin mittlerweile ziemlich durcheinander weil die meisten Quellen negieren, dass es einen Past real Conditional gibt oder ihn zumindest nicht erwähnen. Ich habe nur eine Seite dazu gefunden (https://www.ecenglish.com/learnenglish/ ... and-unreal). 
Wie kann ich etwas in der Form "wenn das (eine) so war, dann war das (andere) so" auf Englisch ausdrücken? Könnte man zum Beispiel den Satz "Wenn mein Stolz die Beute war, dann warst du der Dieb." so übersetzen: If my pride was the prey, then you were the thief? Oder ist das völlig falsch? 
Ich wäre für etwaige Vorschläge/Korrekturen/etc. sehr dankbar. :) 
Liebe Grüße
Elisabeth




Keswick
English Legend
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Past real conditional

Beitrag von Keswick »

Hallo Elisabeth, 

Wenn du deinen Beispielssatz in das Past Real Conditional setzen moechtest, dann wuerde ich ihn wie folgt uebersetzen:

If my pride had been the prey, then you would have been the thief.

VG
Keswick
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Elisabeth1995
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2017 12:59
Muttersprache: Deutsch

Re: Past real conditional

Beitrag von Elisabeth1995 »

Hallo,
danke für die Antwort. :)
Aber wo ist bedeutungstechnisch der Unterschied zwischen "If my pride was the prey, then you were the thief" und "If my bride had been the prey, then you would have been the thief"? 
Es geht übrigens um einen Songtext, es muss also nicht überkorrekt, sollte jedoch auch nicht ganz falsch sein. 
Liebe Grüße
Elisabeth

Keswick
English Legend
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Past real conditional

Beitrag von Keswick »

Hallo Elisabeth,

Der Unterschied hier besteht darin, dass die Form "if my pride was the prey, then you were the thief' eine theoretische Moeglichkeit darstellt. Es ist also theoretisch moeglich, dass Stolz die Beute ist, und er/sie der Dieb. Die Version "if my pride had been the prey, then you would have been the thief" ist rein theoretisch. Er drueckt aus, dass wenn es ueberhaupt moeglich waere, dass Stolz eine Beute sein kann - was aber nicht so ist - dann waere er/sie der Dieb. Hier schliesst die Tatsache, dass Stolz keine Beute sein kann (weil praktisch unmoeglich) die Tatsache des Dieb-seins aus.

Es kommt in deinem Liedtext darauf an, ob die den Stolz als Beute als rein theoretisch oder als Moeglichkeit ausdruecken moechtest.

VG
Keswick
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Elisabeth1995
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2017 12:59
Muttersprache: Deutsch

Re: Past real conditional

Beitrag von Elisabeth1995 »

Hallo,
alles klar, danke! :) 
Liebe Grüße und schönen Tag noch
Elisabeth

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2441
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: Past real conditional

Beitrag von tiorthan »

Ich muss hier einmal reingrätschen.
Das Past Real Conditional beschreibt Dinge, die in der Vergangenheit unter einer Bedingung tatsächlich (deshalb "real") passiert sind, aber jetzt nicht mehr so sind.
Zum Beispiel: That vacation was cursed, when I went outside it started to rain.
Past Real Conditional hat die Form if/when + past + past. "If" wird benutzt, wenn die Bedingung nur selten wahr war.
Für deinen Beispielsatz bedeutet es, dass das Past Real Conditional tatsächlich "If my pride was ..., you were ..." sein müsste. Allerdings habe ich zwei Probleme mit deinem Satz:
1. Ist Past Real Conditional wirklich das, was du hier haben willst? Der deutsche Satz klingt eher so als ob du eine Metapher benötigst, und da würde ein kein "real" benutzen sondern immer irgendeine "unreal" Form.
2. Die Kombination "prey" und "thief" finde ich nicht so gut. "Prey" bedeutet heutzutage zwar auch Beute, aber nur im Sinne von Beutetier. In Kombination mit "thief" würde "prey" deshalb eher als derjenige verstanden werden, der bestohlen worden ist und nicht als Beute des Diebes.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Antworten