future noch einmal

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
Guest12-15

future noch einmal

Beitrag von Guest12-15 »

Hallo,
ich habe bis dato nie begriffen, warum das present continuous(als future-nicht Verlaufsform gebraucht) sowohl will- als auch going to-Elemente enthält.  So gilt "I'm leaving now " als spontaner Entschluss, etwas zu verlassen, I'm visiting als langfristige Planung.  Wie kommt es zu diesem Ersatz und wie vor allem ist die feine Nuance zu going to?  danke




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2758
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: future noch einmal

Beitrag von tiorthan »

Guest12-15 hat geschrieben:Hallo,
ich habe bis dato nie begriffen, warum das present continuous(als future-nicht Verlaufsform gebraucht) sowohl will- als auch going to-Elemente enthält.
Da es keine grammatischen Zukunftsformen im Englischen gibt, kann da auch nichts irgendwelche Elemente von etwas anderem enthalten. Es ist vielmehr so, dass jeder Bestandteil einer Sprache, den man nur "auf Umwegen" ausdrücken kann (so wie die Zukunft in den Germanischen Sprachen) immer Formen hervorbringt, die sich in einigen Bereichen überschneiden können.
So gilt "I'm leaving now " als spontaner Entschluss, etwas zu verlassen, I'm visiting als langfristige Planung.
Das ist nicht wirklich richtig. Das Present Continuous mit Zukunftsbedeutung ist eigentlich ein ganz normales Present Continuous und macht eine Aussage über die Gegenwart. Die Aussage ist in dem Fall "eine Handlung befindet sich im Verlauf".

Das klingt bei "Zukunftsbedeutung" zunächst einmal etwas seltsam, aber dahinter steckt eine ganz einfache Logik. Durch das Verschieben der Zukunftsaussage in eine Gegenwartsform zeigt der Sprecher an, dass aus seiner Sicht die zukünftige Handlung mit einer Handlung gleichgesetzt werden kann, die sich bereits im Verlauf befindet, also nicht mehr verhindert werden kann.
Wie kommt es zu diesem Ersatz und wie vor allem ist die feine Nuance zu going to?  danke
Es ist kein Ersatz sondern eine Form die man aus einer bestimmten Absicht (zumeist unbewusst) heraus benutzt.

Das going-to-Future ist in gewisser Weise ein Spezialfall vom Present Continuous, bei dem man nicht über eine Handlung spricht, sondern darüber, dass eine Handlung "auf dem Weg" ist ausgeführt zu werden.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Guest12-15

Re: future noch einmal

Beitrag von Guest12-15 »

Echt kompliziert.  

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2758
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: future noch einmal

Beitrag von tiorthan »

Guest12-15 hat geschrieben:Echt kompliziert.  
Ja. Glücklicherweise muss man das aber eigentlich nicht so genau lernen. Das beste ist es normalerweise, wenn man sich an Beispielen orientiert und die einfach imitiert.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Antworten