Fragen zu Zeitformen

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
Mackenzie1970
Frequent Typer
Beiträge: 193
Registriert: 22. Jul 2015 19:51
Muttersprache: Deutsch

Fragen zu Zeitformen

Beitrag von Mackenzie1970 »

Hallo,

ich hab mich jetzt mal ein bisschen mit den verschiedenen Zeitformen auseinandergesetzt. Also auf der Grammatik-Erläuterungen-Seite, da gibts eine Übersicht über die verschiedene Zeitformen, wobei ich bei den folgenden zwei Beispielen nicht ganz durchblicke.

1) Present Perfect Progressive: Punkt 1.2.

Handlungen, die gerade abgeschlossen wurden und bei denen deren Verlauf betont wird. Englisch: Recently completed actions (focus is on the action)

Bsp.: She has been watching too many videos. (Sie hat sich zu viele Videos angesehen.) Was ist hier mit Verlauf gemeint? Gibts vielleicht noch andere Beispiele?

2) Going to - future: Punkt 1.1.

Eine zukünftige Entscheidung ist geplant. Englisch: planned actions in the future.

Bsp.: We are going to sing at the party. Bei dem Beispiel ist die Entscheidung doch schon getroffen worden, oder nicht?


Hab ich mal wieder ein Brett vor'm Kopf?

LG Mackenzie
If mistakes you make, then learn you will.
(Yoda-like advice)




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2755
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: Fragen zu Zeitformen

Beitrag von tiorthan »

Mackenzie1970 hat geschrieben: 1) Present Perfect Progressive: Punkt 1.2.

Handlungen, die gerade abgeschlossen wurden und bei denen deren Verlauf betont wird. Englisch: Recently completed actions (focus is on the action)

Bsp.: She has been watching too many videos. (Sie hat sich zu viele Videos angesehen.) Was ist hier mit Verlauf gemeint? Gibts vielleicht noch andere Beispiele?
Tatsächlich ist in diesem Fall der Begriff "Verlauf" etwas ungünstig. Besser wäre "Dauer".

Present Perfect Progressive/Continuous beschreibt die Gegenwart (= Present) als Ergebnis einer Handlung oder eines Zustands (= Perfect) dessen Verlauf oder Entwicklung im Vordergrund steht (= Continuous/Progressive).

Es ist sehr schwierig das überhaupt ins Deutsche zu übersetzen, denn die deutsche Standardsprache kennt nichts das dem Progressive-Aspekt entspricht, und das deutsche Perfekt hat außerdem die Rolle der Vergangenheitsform übernommen.

Wenn man sich mit einer Dialektform behilft, dann könnte man "She's been watching too many videos" als "Sie ist am zu viele Videos schauen gewesen."

Das Englische ist in der Lage hier durch die Grammatik auszudrücken, dass die Handlung des Videoschauens eine Dauer oder einen Verlauf hatte. Im Standarddeutschen können wir das nur umständlich wiedergeben.

2) Going to - future: Punkt 1.1.

Eine zukünftige Entscheidung ist geplant. Englisch: planned actions in the future.

Bsp.: We are going to sing at the party. Bei dem Beispiel ist die Entscheidung doch schon getroffen worden, oder nicht?
Hier stimmt die deutsche Beschreibung nicht ganz, es müsste heißen "eine zukünftige Handlung ist geplant". In der Englischen beschreibung ist das richtig.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Mackenzie1970
Frequent Typer
Beiträge: 193
Registriert: 22. Jul 2015 19:51
Muttersprache: Deutsch

Re: Fragen zu Zeitformen

Beitrag von Mackenzie1970 »

Ich danke Dir, dann werde ich das in meinen Unterlagen ausbessern. Das alles dann auch noch zu verinnerlichen, wird erst die wirkliche Herausforderung.
Das Englische ist in der Lage hier durch die Grammatik auszudrücken, dass die Handlung des Videoschauens eine Dauer oder einen Verlauf hatte. Im Standarddeutschen können wir das nur umständlich wiedergeben.
Und das vorliegende ist nicht das einzige Beispiel (dass die englische Grammatik "mehr kann"), das machts etwas verwirrend.

Bsp.: "I read a book" und "I am reading a book". Das sagt im Englischen bereits alles aus.

Im Deutschen muss man sich mit zusätzlichen Worten behelfen, wie zb.: "immer, oft, manchmal" im einen Fall und "jetzt gerade" im anderen, um einen Unterschied deutlich zu machen.

Hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.
If mistakes you make, then learn you will.
(Yoda-like advice)

Antworten