Welche Zeitform

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
Bananach
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2013 12:55
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Welche Zeitform

Beitrag von Bananach »

Hallo,

In welcher Zeit übersetze ich Sätze à la "Ich habe (in der Schule) 5 Jahre Englisch gelernt".

I have been learning English for 5 years in school?

I learned English for 5 years in school?

I had been learning English for 5 years in school?

(ich tendiere zu letzterem)

Vielen Dank,
Bananach




Azzurri
Frequent Typer
Beiträge: 152
Registriert: 31. Jan 2011 14:02
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Dortmund, Germany
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welche Zeitform

Beitrag von Azzurri »

Hey.

Ich probiere mal mein Glück.

Satz eins würde bedeuten, dass du vor 5 Jahren anfingst und heute noch weiter machst.
Satz drei etwa das Gleiche, aber in Past Perfect Progressive, das eher benutzt wird, wenn du zwei Handlungen in der Vergangenheit vorliegen hast. Allerdings habe ich diese Konstruktion bisher nur im Buch gesehen.
Satz zwei passt da schon eher, aber ich bin mir mit der Formulierung unsicher "for 5 years".

Ich hoffe, dass hier einer mit Ahnung was dazu sagt :)

Azzurri
Lehrling am Werk!

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3545
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Welche Zeitform

Beitrag von Duckduck »

Bananach hat geschrieben:Hallo, Auch Hallo! Und willkommen im Forum! :)

In welcher Zeit übersetze ich Sätze à la "Ich habe (in der Schule) 5 Jahre Englisch gelernt". Das hängt, wie sich gleich zeigen wird, ganz und gar davon ab, welche Information Du vermitteln willst. Dein Ausgangssatz im Deutschen ist da leider verwirrend, weil wir sowieso meistens das Perfekt verwenden, wenn wir über die Vergangenheit sprechen. Dabei ist es uns egal, ob eine Handlung abgeschlossen ist oder noch andauert usw. Im gesprochenen Deutsch verwenden wir das Präteritum (ich lernte...) sehr sehr selten. Im Englischen ist das aber anders. Die Sätze vermitteln - je nach verwendeter Zeitform - sozusagen Zusatzinformationen, die dem Zuhörer Auskunft geben, ob eine Handlung vorbei ist oder eben in der Vergangenheit anfing, aber jetzt noch andauert usw.

I have been learning English in school for 5 years. Present Perfect Progressive. Zunächst einmal hast Du hier die Verlaufsform gewählt, welche verwendet wird, um auf die zeitliche Ausdehnung (Dauer :wink: ) einer Handlung hinzuweisen. Das Present Perfect drückt aus, dass eine Handlung in der Vergangenheit angefangen hat und zum Sprechzeitpunkt noch andauert, bzw. zu Ende ist, aber ihr Resultat noch vorliegt. Der Satz trägt also - allein wegen der verwendeten Zeitform - die Zusatzinformation: Du tust es noch immer, bist also noch in der Schule und lernst fleißig. Im Deutschen würden wir hier das Präsens verwenden. Ich lerne seit 5 Jahren Englisch...

I learned English in school for 5 years. Past Tense wird verwendet, wenn die Handlung in der Vergangenheit begann und auch abgeschlossen wurde. D.h. zwischen Ende der Handlung und Sprechzeitpunkt liegt eine zeitliche Lücke. (Die kann groß oder klein sein, das ist unerheblich, es geht darum, dass die Handlung abgeschlossen ist.) Hier heißt die Zusatzinformation also, dass Du jetzt nicht mehr Englisch in der Schule lernst, was Du lediglich in der Vergangenheit für die Dauer von 5 Jahren getan hast.

I had been learning English in school for 5 years. Past Perfect Progressive. Das Past Perfect verwendest Du, wenn Du in einen Handlungsablauf, der in der Vergangenheit liegt und aus mehreren Einzelhandlungen besteht, eine Reihenfolge bringen willst. Was geschah zuerst und was kam dann, wenn Du so willst. Den Satz würdest Du so eher nicht verwenden, weil der Kontext einer anderen Handlung fehlt. Die erste Handlung (diejenige, die zeitlich weiter in der Vergangenheit liegt) steht dabei im Past Perfect, die folgenden in der Regel im Past Tense. Also könnte es so heißen:

I had been learning English in school for 5 years when my teacher decided to tell me that I was no good and would never learn to pronounce the "th".
:( :rolleyes:

(ich tendiere zu letzterem)
Leider in diesem Fall eine falsche Tendenz, aber hoffentlich ist es jetzt klarer?!


Vielen Dank,
Bananach
Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3545
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Welche Zeitform

Beitrag von Duckduck »

Azzurri hat geschrieben:Hey. Hi Azzurri, schöner Ansatz mit einem winzigen Ooopserchen. Aber Deine Fortschritte sind echt priima!!! :freu:

Ich probiere mal mein Glück.

Satz eins würde bedeuten, dass du vor 5 Jahren anfingst und heute noch weiter machst. Genau!
Satz drei etwa das Gleiche ööööh nö, eher nicht, :spin: aber in Past Perfect Progressive, das eher benutzt wird, wenn du zwei Handlungen in der Vergangenheit vorliegen hast. Allerdings habe ich diese Konstruktion bisher nur im Buch gesehen. Vielleicht guckst Du auch noch mal oben auf meine Erklärung. :chief:
Satz zwei passt da schon eher, aber ich bin mir mit der Formulierung unsicher "for 5 years". Die Formulierung ist auch im Past Tense ganz OK, weil sie dann nicht bedeutet "seit 5 Jahren", sondern "5 Jahre lang".

Ich hoffe, dass hier einer mit Ahnung was dazu sagt :)

Azzurri


Well done!

quakt Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Bananach
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2013 12:55
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Welche Zeitform

Beitrag von Bananach »

Ich wollte tatsächlich auf die Dauer hinweisen (und darauf, dass ich jetzt nicht mehr in der Schule bin). Und ich hatte, wie du ja auch schreibst, in Erinnerung dass "have been" und "had been" auf die Dauer hinweisen, und dann eben "had" weil ich es jetzt nicht mehr tue. Wahr wohl falsch kombiniert. Ich wusste nicht, dass das Simple Past auch die Dauer ausdrücken kann. Vielen Dank.

Antworten