Englischklausur Klasse 11

Alles zum Abitur und zur Sekundarstufe I.
Tips for Exams (A-level/Year 10).
Antworten
ingoh
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19. Apr 2004 21:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Englischklausur Klasse 11

Beitrag von ingoh »

Hi,
ich habe ein etwas ungewöhnliches Anliegen aber es ist ganz wichtig.
Also mein Problem ist folgendes:
Wir haben in Englisch die Klausuren wiederbekommen und die Note weicht stark von der vorherigen Einschätzung des Lehrers ab, als er meinte schonmal reingeguckt zu haben. Außerdem ist das die 2.klausur mit dem selben thema und auch hier lässt sich ein starkes notenschwanken erkennen.
ohne jetzt die note zu nennen will ich noch sagen, dass es ein paar auseinandersetzungen mit dem lehrer gab wegen unterschiedlichen dingen.
ich möchte jetzt nur sicher gehn, dass ich die klausur nicht mit absicht schlechter bewertet bekomme so zu sagen, weil er mich vielleicht ja nich leiden kann nach den auseinandersetzungen...

deshalb suche ich jemanden dem ich die klausur schicken kann (aufgaben und was ich geschrieben habe ohne korrektur) und würde gerne ein unabhängige notenmeinung haben.

dies müsste aber am besten jemand machen der englischlehrer ist und/oder weiß wie man solche klausuren bewertet (fehlerquotiont 11. klasse, sprachlcihe richtigkeit, ausdrucksbewertung,...)

es wäre echt nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
danke
ingo




Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

KLausurbewrtung

Beitrag von Gast »

Hallo ingoh,

das ist eine miese Sache. Vielleicht wendest du dich Herrn Sester, mehr siehe Homepage, unter http://www.sester-online.de/person/ .

Ich habe schon selbst mit ihm emails ausgetauscht, wird dir sichelich entgegenkommen.

Viel Glück.

CU Ulrike :wink:

George
Site Admin
Beiträge: 974
Registriert: 7. Mär 2004 22:02
Muttersprache: German
Wohnort: Klingenthal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Klausur

Beitrag von George »

Hallo ingoh,
da ich selbst Lehrer bin (allerdings an einer Haupt-/Realschule) kann ich dir zur Bewertung nach den Oberstufenregeln nicht viel weiterhelfen. Was meiner Meinung nach immer günstig ist, sich mit dem Lehrer "in einer ruhigen" Minute vernünftig zu unterhalten und sich seine Argumente mal anzuhören (falls du das noch nicht getan hast). Dann gibt es doch auch andere Lehrer an der Schule, zu denen du eventuell einen "besseren Draht" hast. Ich weiß es nur von meiner Schule, aber es gibt an Schulen manchmal spezielle "eigene" Bewertungregeln, auf die sich alle Fachlehrer geeinigt haben. Und die kennt ein "Fremdkorrektor" dann nicht. Bei Prüfungen ist das allerdings anders, die müssen nach gleichen Regeln bewertet werden.

CU
George

Antworten