Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Information about the United Kingdom and Ireland
Antworten
panic22
Tongue Twister
Beiträge: 38
Registriert: 1. Mai 2010 12:15
Muttersprache: deutsch

Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von panic22 »

Hey everyone
I'm not sure whether this is the right place to post these lines but I'll do it at my own risk anyway. :angel:

However, let's move on!
Well, it's definitely a little exaggereted. Brits of course don't skip all the "Rs" while they're talking to others.

I guess, before I go on with this, I really need to add some statements. And please! Please, do not think this is a nerd typing something about other accents or dialects or whatsoever.


And I'm also so not trying to imitate some guy from the UK or so, in my opinion no one should give much blast about one's accent or dialect. I mean it is so obvious that someone from Russia for example will never know how to do a real authentic british accent, although many people say there isn't something like a british accent at all, to me it is.
For instance, take a woman's shoe bin, you might find in there: sandals, stilletos or so many other varieties of shoes, you see?

I'm simply just too fascinated by other "ways of talking english" but the way I'm used to listening to as I've lived here in Austria for all my life and well, my dad's canadian accent. ^_^

Oki so far, let's get back to the actual thing that I've been typing about for a while now, to be honest ;)

I also did notice there are some folks here who basically moved to the UK or relocated to another country and are still brits, so I'll hopefully be answered a question I've been really wondering.

So there it goes: There's a note I made recently, as I was talking to some friend of mine who lives in the south of britain and you might be thinking now "Oh boy, have you got nothing better to do than keeping your eyes on other people's talk".

Nevertheless, it can be real fun sometimes, so, is it that mostly an "R" is pronounced "more stressed" when there's a vowel following..? What I'm talking about is:

"Are there more birds"; all "Rs" are not pronounced this clearly, you know, as if you compared this to some American reading this.
And if you said "Are there any birds", you would read "there" with an "R" like an American or Canadian would do for example.
(these are just 2 random sentences I picked, which are pretty similiar to each other so I thought these were 2 perfect examples for it.

(I know, it is not really easy to understand what I was writing there above, as it's surely something that occurs only in the spoken part of a language :spin: )

And lastly, is it the case you do that every time..? :zpop:


I'm so hoping I didn't bore you too much and like I said don't judge me for being fascinated by those things ^_^ and of course feel free to reply, I'm lookin forward to any of your commets ;)

C youu soon.




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3483
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von Duckduck »

Tja panic,

das war ja recht wortreich, :rolleyes: ging es Dir nun um die Aussprache des /r/ im britischen Englisch?

Abgesehen davon, dass, wie Du selbst ja richtig sagst, die Aussprache von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, gibt es natürlich einen Standard, der aber eben nicht verpflichtend ist. Vielleicht guckst Du zum Anfang mal ganz einfach hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Britisches_Englisch
:watch: http://de.wikipedia.org/wiki/Rhotizit%C3%A4t
http://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanisches_Englisch

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

panic22
Tongue Twister
Beiträge: 38
Registriert: 1. Mai 2010 12:15
Muttersprache: deutsch

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von panic22 »

Jaa,

irgendwie ist mir das schon aufgefallen, dass ich in kurzen Posts nicht so wirklich alles erwähnen kann, was ich gerne so möchte :o

Da ich ja nun nicht wirklich zu sonstigen Eingeborenen, die englisch seit klein auf sprechen Kontakt habe, außer mit meinem Dad und 2 meiner Freunde in der Nähe von London, habe ich begonnen mich vor allem für die "britische" Aussprache zu interessieren. Find das richtig stark, wie sich der Akzent vom Amerikanischen, wie Tag und Nacht unterscheidet.

Und was mri schon seit einiger Zeit eben ins Auge gestochen ist, ist diese Art ein "R" von sich zu geben. :zpop:

Habe ja schon immer gewusst, dass überall anders englisch gesprochen und geredet wird, und seit dem ich auch begonnen habe mit meinem Vater permanent englisch zu reden, hab ich auch inzwischen einen etwas eher angehauchteren kanadischen Akzent übernommen.
Naja, nichtsdestotrotz, kam halt dann die richtig "böse" Überraschung als ich das erste Mal so auf der Insel drüben war, Schottland außen vor gelassen. :shock: Das ist dann nochmal ein Kapitel für sich, dort wird das"R" so richtig "hart", kann man das so sagen?, ausgesprochen :P


Danke dir für diese 3 Links hat meine Neugier auf alle Fälle ein wenig befriedigt :wink:


Tschüssele, bis dann!

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2441
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von tiorthan »

Hallo,

bei noch näherer Betrachtung unterscheidet sich die Aussprache des Rs allein schon innerhalb Englands und innerhalb Schottlands und innerhalb Amerikas etc. schon von Gegend zu Gegend. Und das trifft, wie bei jeder Lebenden Sprache, eigentlich für alle Laute der Sprache zu.
Schottland außen vor gelassen. :shock: Das ist dann nochmal ein Kapitel für sich, dort wird das"R" so richtig "hart", kann man das so sagen?, ausgesprochen :P
Um es von Mensch zu Mensch zu beschreiben kannst du es natürlich so ausdrücken. Mit der Fachsprache der Linguisten werden die kaum etwas anfangen können.

Falls es dir aber um die Begriffe in der Phonetik geht, dann "kann man das nicht so sagen", denn die verschiedenen Rs in Schottland und die verschiedenen Rs in England sind unterschiedliche Laute. Weichheit und Härte werden in der Lautlehre auf andere Phänomene angewendet.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

panic22
Tongue Twister
Beiträge: 38
Registriert: 1. Mai 2010 12:15
Muttersprache: deutsch

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von panic22 »

Haallöle tiorthan, ^.-

daaarum geht es mir nicht soo sehr
panic22 hat geschrieben: For instance, take a woman's shoe bin, you might find in there: sandals, stilletos or so many other varieties of shoes, you see?

Und zum Thema Schottland, najaaa,
bin leider noch nicht soo in den Genuss der Sprachwissenschaft gekommen, hihi, wäre aber in der Tat eine Überlegung wert sich mit dem Ganzen mehr auseinanderzusetzen :read: .

C youu round!

Keswick
English Legend
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von Keswick »

Ich bin mir nicht sicher, was du nun genau suchst, aber im Nordosten von England gibt es viele verschiedene Arten des "R"'s .

Vielleicht hilft dir dieser Link?

BBC Voices
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

hertsgirl
Bilingual Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 14. Jan 2012 00:48
Muttersprache: English (British)

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von hertsgirl »

The less open-minded of us ridicule most sounded R's (American-style) and rolled R's (Scottish/pompous English people-style). We certainly do not miss any that we don't pronounce.
Annoyingly passionate about my mother tongue. English language and German undergraduate.

Globetrotterin
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15. Nov 2012 13:49
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Hamburg

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von Globetrotterin »

also das mit dem "r" ist mir jetzt noch gar nich so recht aufegallen, oder vielleicht weiss ich auch nicht genau, wie du es meinst, weil ich sehe das ja hier nur geschrieben ;) ich habe selbst mal fuer einige zeit in london gelebt. und was mir aufgefallen ist, und was ich nachher auch schon selbst gemacht habe, ist, dass sie das "t" nicht mitsprechen oft. "better" wird zu "be'er" und der name "scott" wird zu "sco'"... es ist egal, ob das "t" in der mitte des wortes ist oder am ende... "t's" sind nicht so beliebt. aber das is einfach nur slang. ich glaube auch, dass das in anderen teilen englands nicht so der fall ist, muss ind er gegen um london sein.

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2441
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von tiorthan »

Globetrotterin hat geschrieben:dass sie das "t" nicht mitsprechen oft. "better" wird zu "be'er" und der name "scott" wird zu "sco'"... es ist egal, ob das "t" in der mitte des wortes ist oder am ende... "t's" sind nicht so beliebt. aber das is einfach nur slang. ich glaube auch, dass das in anderen teilen englands nicht so der fall ist, muss ind er gegen um london sein.
Diese Aussprache ist eine Eigenschaft des "Estuary English" genannten Dialekts.

Das T wird allerdings nicht weggelassen, sondern als stimmloser glottaler Plosiv ausgesprochen. Als Deutscher empfindet man das in der Regel nicht als eigenen Laut, weil er vor jedem vokalischen Anlaut verwendet wird. In diesem Fall sorgt dafür, dass man be'er automatisch korrekt ausspricht, aber Sco' nicht.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Keswick
English Legend
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Do all British people miss their "R" sounds? ;)

Beitrag von Keswick »

Ja, und der Dialekt laesst sich auch nur schlecht wieder abgewoehnen :rolleyes: *hust*
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Antworten