can, shall, may, might, could im passivsatz

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
andeeey
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 9. Aug 2009 23:57

can, shall, may, might, could im passivsatz

Beitrag von andeeey »

Z.B. you shall write this letter. Wenn man diesen Satz in den Passiv übersetzt, heisst es doch: This letter will be written by you. Richtig? Wie ändert es sich, wenn dort statt shall ein can,may,might,could o.Ä. stehen würde?
lg Andy




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3642
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: can, shall, may, might, could im passivsatz

Beitrag von Duckduck »

andeeey hat geschrieben:Z.B. you shall write this letter. Wenn man diesen Satz in den Passiv übersetzt, heisst es doch: This letter will be written by you. Richtig? Wie ändert es sich, wenn dort statt shall ein can,may,might,could o.ä. stehen würde?
lg Andy
Hallo andeeey!

Also im Fall Deiner aufgezählten Hilfsverben ändert sich gar nichts bei der Übertragung von Aktiv ins Passiv. Und die Regel, die Du in Verbindung mit Deinem Beispielsatz anführst, ist mir persönlich auch nicht geläufig. OK, das allein heißt noch nichts, ich kann irren - und auch besonders gut... :freak2:

Also:
Für die Verwendung von "shall" bzw. "will" gibt es einige verschiedene Möglichkeiten:

:watch: 1. früher wurde bei der Bildung des Futur1 für die erste Person sowie für die Frageform der 2. Person "shall" verwendet, für die anderen Personen "will". Diese Regel gilt heute, wenn überhaupt noch, dann nur im "formal style", nicht mehr in der gesprochenen Sprache.

:watch: 2. in der Grundbedeutung "sollen" kommt das unbetonte "shall" in der 2. und 3. Person vor, um ein Versprechen, oder eine Drohung auszudrücken.
Bsp: "You shall write this letter" Das kann ein Versprechen sein ("Keine Angst, den Brief sollst DU schreiben") oder eine Drohung ("Oh, Du wirst/sollst diesen Brief schon schreiben, wart's ab!!").

:watch: 3. in der 1. oder 3. Person fragt unbetontes "shall" nach dem Willen des Angeredeten.
Bsp: "Shall I come home?" ("Willst Du, dass ich heim komme?")

Eine Regel aber, nach der sich beim Wechsel von Aktiv ins Passiv die verwendete Form ändern muss, ist mir nicht bekannt. Und das gilt für alle Hilfsverben.

Anders allerdings sieht es aus, wenn der Wechsel von Aktiv ins Passiv zudem in indirekter Rede erfolgt. Sieh mal:

Peter: "I can win this year's competition." (Aktiv)
Peter: "This years competition can be won by me." (Passiv)

ABER:
Peter said that he could win that year's competition." (Aktiv)
Peter said that that year's competition could be won by him."

Die Veränderung des Hilfsverb hat also nichts mit dem Passiv zu tun, sondern mit der indirekten Rede.

Hoffentlich hilft das weiter...

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Antworten