wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
melarossi
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Dez 2009 13:18
Muttersprache: Deutsch

wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von melarossi »

Hallo ihr,

ich bin neu hier weil ich eine bestimmte Frage habe, die mit Sicherheit schon einige gestellt haben, aber ich noch keine (für mich exakte) Antwort gelesen habe.
Und zwar bin ich total begeistert und schon fast fanatisch von Englisch. Ich möchte UNBEDINGT die englische Sprache beherrschen. Aber irgendwie haut das nicht hin. Ich hab ewig viele Bücher (Grammatik etc.) und Kalender, wo ich jeden Tag etwas mit englisch zutun habe. Sogar eine Brieffreundin in Amerika etc. ...... Und jetzt habe ich mir zum fünften Mal ein englisches Buch gekauft. Von Stefanie Meyer Twighlight, weil ich da das Buch in Deutsch gelesen und den Film schon gesehen habe. Nun dachte ich, es fiel mir leichter es zu lesen ....

Jetzt meine Frage an euch: Ich lese die Seiten intensiv und verstehe so einigermaßen den Sinn. Aber es nervt mich total, dass ich viele Wörter nicht weiß. Teilweise verstehe ich einige Sätze nicht .... Und das macht mir absolut keinen Spaß!!! Wird das mit der Zeit besser oder sollte ich doch einige Wörter nachschlagen? Wie kann ich es mir besser beibringen?? Möchte die Vokabeln auch bei mir behalten und nicht auf der nächsten Seite wieder überlegen müssen.
Versteht ihr was ich möchte/meine?

Ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar, wenn ihr mir Tips/Ratschläge geben könnte, so dass ich nicht wieder aufhören werde ....
DANKE!!!




Keswick
English Legend
Beiträge: 4795
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Borough of Gateshead

Re: wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von Keswick »

Einige Woerter ergeben sich aus dem Sinn, aber ich befuerchte, dass du nicht darum herumkommen wirst, viele Woerter einfach nachzuschlagen. Schau dich mal im Buchhandel um, es gibt sogenannte Lernbuecher. Das sind Romane, wo die schwierigsten Woerter als Uebersetzung in der Fussnote stehen. Das koennte dir das Lesen einfacher machen. Ansonsten ist das Nachschlagen von Woertern zwar anfangs ein wenig nervig, aber keine Schande. Ich schlage auch Woerter nach, und zwar nicht selten, weil ich einfach gar nicht alle Woerter kennen kann.
Bitte keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN.
British English (BE) Sprecher.

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1606
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK

Re: wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von Delfino »

Willkommen im Forum melarossi!

Dein Ziel, die Beherrschung der englischen Sprache, kann im Allgemeinen nur durch einen aktiven Lernprozess erreicht werden,
d.h. du erweiterst dein Vokabular, vertiefst deine Grammatikkenntnisse und machst dich mit englischen Gewohnheiten vertraut.

Wenn du also nicht alle unbekannten Wörter nachschlägst wird du nicht nur sehr schnell die Freude am Lesen verlieren sondern auch
dein aktives Vokabular nicht wesentlich erweitern. Notiere dir alle nachgeschlagenen Wörter und ihre Bedeutung in einem Schreibblock!
Dann kannst du die neuen Vokabeln unabhängig vom Buch üben und beim Lesen schneller auf die vorhandene Übersetzung zurückgreifen.

Bedenke dabei das die richtige Bedeutung von Wörtern nur im Kontext richtig sein kann. Deshalb gibt es für viele Wörter mehrere Übersetzungen.

Daher ist es ganz wichtig einem englisches Wort nicht nur ein deutsches Wort zuzuordnen sondern auch einen englischen Beispielsatz.
Dies kann der Originalsatz aus dem Buch oder auch eine vereinfachte einprägsamere Formulierung sein.

Am Anfang ist es eine gute Idee Bücher zu lesen, die du schon einmal auf deutsch gelesen hast bzw. deren Inhalt dir gut bekannt ist.
Wenn du dir beim Lesen unbekannte Wörter nur aus dem Kontext erschließen kannst nimm dir die Zeit sie auch in deine Liste aufzunehmen
und später ihre Bedeutung mit einem Wörterbuch zu überprüfen.

Viel Erfolg und frohe Weihnachten! :santa:
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3686
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von Duckduck »

Hi alle Lieben!

Keswick und Delfino haben so ziemlich alles Relevante gesagt - und natürlich haben sie vollkommen Recht.
Ich kann nur noch mal ergänzen, dass für den Anfang wohl Bücher zu empfehlen sind, die noch nicht ganz so anspruchsvoll sind (OK, die "Twilight" Geschichten sind keine schwierige Literatur, nehme ich an, aber sie setzen einen gewissen Wortschatz voraus).
Also, habe keine Scheu, es zu Beginn mit einem Kinderbuch zu versuchen (nicht Babybuch, mind) oder einem Jugendbuch. Der benötigte Wortschatz ist in ihnen noch nicht ganz so groß und Du hast Erfolgserlebnisse, wenn Du ganze Seiten lesen kannst, ohne andauernd zu unterbrechen. Aber zum Lernen an sich ist natürlich nötig, was Keswick und Delfino schon ausgeführt haben.

Good luck and don't give up
says
Duckduck
AND MERRY CHRISTMAS
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

melarossi
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22. Dez 2009 13:18
Muttersprache: Deutsch

Re: wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von melarossi »

SUPER!!! Danke! Ich bin schon fleißig am lesen.
Und es macht mir sogar SPASS!!! WOW!!!! Ich befolge eure Tips und komm wirklich super voran.
Einige der Wörter hab ich schon voll inne und muß nicht mehr überlegen :-)
DANKE und schöne Weihnachten!!!

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1606
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK

Re: wie ist es richtig ein englisches Buch zu lesen?

Beitrag von Delfino »

melarossi hat geschrieben:Super! Danke!
Ich bin schon fleißig beim Lesen.
Und es macht mir sogar Spaß! WOW!
Ich befolge eure Tipps und komme wirklich super voran.
Einige der Wörter habe ich schon verinnerlicht und muß nicht mehr lange überlegen. :-)
Danke und schöne Weihnachten!
Danke für dein Feedback. Dein Erfolg freut mich sehr. :freu:
Ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß dabei und die für das Lesen nötige Zeit.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Antworten