Englisch lernen, ich brauche Hilfe

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Kerstin
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Jan 2009 16:03
Muttersprache: Deutsch

Englisch lernen, ich brauche Hilfe

Beitrag von Kerstin »

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe um Englisch zu lernen.
Ich hatte zwar in der Schule Englisch, aber leider ist da nicht so viel hängen geblieben.

Durch einen Jobwechsel merke ich immer mehr, wie wichtig es ist Englisch zu beherschen.
Ich versuche schon seit 4 Monaten an einem Englischkurs teilzunehmen, aber leider wird dieser ständig verschoben.

Kann mir jemand helfen mein Englisch aufzubessern?

Vielen Dank für Eure Hilfe.




Keswick
English Legend
Beiträge: 4797
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Borough of Gateshead

Beitrag von Keswick »

Wo liegen die "Hauptprobleme" (wenn ich das mal so ausdruecken darf :wink: ) ?
Bitte keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN.
British English (BE) Sprecher.

Kerstin
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Jan 2009 16:03
Muttersprache: Deutsch

Beitrag von Kerstin »

Wo soll ich da anfangen? :shock:

Kurze Vorgeschichte:

Ich hatte von der 5. - zur 10. Klasse Englisch. (Realschule)
Meine Lehrerin hat sich nicht wirklich dafür interessiert ob man den Unterricht versteht oder nicht.

Danach hatte ich 3 Jahre Berufsschulenglisch. (alle 3 Wochen; 3 Schulstunden)
War nicht so schwierig, weil ich nur Vokabeln lernen musste, die dann abgefragt wurden.

Dann habe ich 2 Jahre kein Wort Englisch gesprochen.


Durch einen Jobwechsel muss ich nun täglich in Englisch korrespondieren und (sprechen).

Das sprechen fällt mir super schwer, weil mir die passenden Vokabeln nicht einfallen.
Beim schreiben ist es schon einfacher - dank LEO und anderen Programmen. Nur leider haue ich oft die Zeiten durcheinander, vergesse Wörte (have, had, ...) oder mein Satzbau ist falsch.

Aber etwas positives gibt es auch. Ich verstehe etwa 70 % wenn ich einen Text höre oder lese.

Ich glaube ich bin ein sehr schwieriger Fall.

Keswick
English Legend
Beiträge: 4797
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Borough of Gateshead

Beitrag von Keswick »

Also ich wuerde sagen, fange mal an, indem du hier auf Englischhilfen die Grammatik liest. So detailliert und uebersichtlich wie hier findest du die englische Grammatik eigentlich nirgends sonst.

Was die Vokabeln angeht, gibt es Vokabeltests, damit du herausfindest, wie hoch dein Niveau ist. Dann wuerde ich anfangen Buecher zu lesen, erst einfache, dann schon fuer Fortgeschrittene. Je nachdem eben wie dein Vokabelwissen ist, kannst du natuerlich auch gleich mit den schweren Buechern anfangen.

Wenn du DVDs zuhause hast, dann schaue deine Lieblingsfilme auf Englisch mit deutschen Untertiteln, damit du ein Gehoer fuer die Sprache bekommst. Und es hilft dir, dir Vokabeln zu lernen.

Englischhilfen hat auch Uebungen online. Die wuerde ich machen und ansonsten sind auch Uebungen online verfuegbar, entweder schon mit Loesung oder wenn keine Loesungen da sind, und du dir nicht sicher bist, dann melde dich hier, dann gehen wir die Uebungen gemeinsam durch.

Momentan faellt mir nicht mehr ein, wenn ich noch etwas finde, oder mir ein Geistesblitz kommt, dann sage ich hier Bescheid.

Und wenn du 70% verstehst, dann bist du kein schwieriger Fall, dann bist du eher der Fall "Das Englisch sitzt im Hinterkopf, wir muessen es nur rauslocken" :wink: .
Bitte keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN.
British English (BE) Sprecher.

Antworten