grammar practice

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Discobaer
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2004 13:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

grammar practice

Beitrag von Discobaer »

Hallo ihr Lieben,

wir mussten vor kurzem folgenden Satz übersetzen:

Nachdem sie uns Auszüge aus dem Roman gegeben hatte, mussten wir alle unbekannten Wörter nachschlagen!

Ich habe den Satz so übersetzt (mit dem Gerundium):

After giving us extracts from the novel, we had to look up all unknown words.

Meine Lehrerin meinte aber, der Satz hieße so:

After she had given us extracts from the novel, we had to look up all unknown words.

Welcher Satz ist eigentlich nun richtig? Und warum? :?: :idea:

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Discobaer

P.S.: Merry Christmas




Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Benutzung des Plusquamperfekts als vollendete Vergangenheit vorangestellt vor dem Imperfekt als Vergangenheit.
Deine Variante drückt dagegen das falsche Zeitverhältnis aus.
Und ist es nicht so, dass das Subjekt in der Partizipkonstruktion ( also das Gerund) das selbe sein muss, wie im Hauptsatz, anders würde das überhaupt keinen Sinn machen.
Grundsätzlich bietet es sich hier meiner Meinung nach nicht an, ein Gerundium bzw. eine Partizipkonstruktion zu benutzen.
Um dir das zu erläutern hier die zweifelhafte ungefähre Übersetzung deines Vorschlags :

After giving us extracts from the novel, we had to look up all unknown words.

-> Nachdem gebend uns die Abschnitte der Novelle, mussten wir alle unbekannten Wörter nachschlagen.


Inhaltlich richtig, wörtlich aber wohl falsch wäre vielleicht diese Variante :

After having given us excerpts from the novel, she ordered we had to look up all unknown words.

Übertragen :

Nachdem sie uns Abschnitte der Novelle gegeben hatte, befohl sie, dass wir alle unbekannten Wörter nachschlagen mussten.

( wörtlich nur schlecht zu übersetzen)

Discobaer
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2004 13:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Discobaer »

Hallo Baschtel,

aber nach after kann man doch immer das gerund benutzen? Damit werden doch wie in diesem Fall Nebensätze übersetzt?

Anderes Beispiel:

After dancing for three hours, the kids were very tired.
(= After they had danced for three hours, the kids were very tired.)

Discobaer

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Discobaer hat geschrieben:Hallo Baschtel,

aber nach after kann man doch immer das gerund benutzen? Damit werden doch wie in diesem Fall Nebensätze übersetzt?

Anderes Beispiel:

After dancing for three hours, the kids were very tired.
(= After they had danced for three hours, the kids were very tired.)

Discobaer
Hierbei ist bei beiden Teilsätze das selbe Subjekt gemeint .
they -> the kids.

In den besprochenen Fall fehlt aber das wenn man es genau nimmt das deutsche Bezugswort für den Nebensatz :

After giving us extracts from the novel, we had to look up all unknown words.

Wer hat nun die Abschnitte gegeben ? Würde man von der falschen Zeitform absehen, könnte nur sie selbst gemeint sein, ergo muss ein Subjekt im vorangestellten Nebensatz auftauen. Auch das benutzte "us" benötigt irgendeine Person, von der die Handlung ausgeht.
So meine ich zumindest, gibt noch einige andere Quellen, die diese Thematik erläutern.

Es gibt in der Tat solche Gerunds, welche für einen vollständigen Nebensatz stehen. Das ist meistens dann allgemeiner Art, wie z.B beim Essen, beim Fahren und so.

Schau mal hier :

http://www.edufind.com/english/grammar/ING3.cfm

Dort schaust du nach "Gerund after prepositions", so habe ich es dort zumindest verstanden.

Discobaer
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2004 13:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Discobaer »

Hallo,

bitte beklage dich bei meiner Lehrerin wegen der falschen Grammatik, nicht bei mir :D . Sie wollte uns nur ein Satz zum üben geben, da wir gerade neue Vokabeln besprochen haben.

Danke

Discobaer
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2004 13:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Discobaer »

Hallo,

das ist ja eigentlich auch egal, was der Satz bedeuten soll :wink: . Mir geht es ja hier um die Struktur des Nebensatzes.

Hallo Baschtel,

danke schon mal für Deine Hilfe :D . Also kann man folgendes als Regel zusammenfassen ( :?: ):

Nach after kann man immer das Gerundium benutzen, solange das Subjekt im zweiten Teilsatz wieder aufgegriffen wird.

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Nach after kann man immer das Gerundium benutzen, solange das Subjekt im zweiten Teilsatz wieder aufgegriffen wird.
Das würde ich in den meisten Fällen schon behaupten, rein logisch gäbe es diese Möglichkeit auch nur.
Ist im Übrigen im Lateinischen vom Inhalt her auch nicht anders, da kommen solche Konstruktion fast in jeden dritten Satz vor.

Ich kann zu der Sache nichts mehr beitragen.

Discobaer
Slow Speller
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2004 13:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Discobaer »

Hallo Baschtel,

danke nochmal für Eure Hilfe :D . Ihr habt mir echt geholfen. :D

Viele Grüße.
Discobaer :D

Antworten