Englisch Unterrichten

Alles was für Englischlehrer/Nachhilfe wichtig ist.
Teaching English as a foreign language
Antworten
LoneStar
Bilingual Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 28. Feb 2005 06:16
Wohnort: Dallas, TX
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von LoneStar »

Guten Abend alle,

also hier in den High Schools wird sehr viel mit High Tech gemacht. Die meisten Raeume haben eine Projektor (und zwar sehr gute!), jeder Lehrer hat seine eigenen Coputer die, wie auch die Computerraeume und die Bibliotheks Computer alle auf eine recht neune Stand sind.

Jeder Schueler besitzt ausserdem seinen eigenen Account Namen und Passwort mit den man sich auf allen Schul-internen Coputern einloggen kann!

Ueberhaupt gibts in den Schule echt viel high tech. Die meisten Tests sind Multiple Choice wo man die Antworten auf vor-gedruckten sog. "Scan Trons" ankreuzen muss. Diese werden nur noch in eine Maschine gesteckt die dann den Test bewertet. Das dauert ein paar Sekunden und dann steht auch schon die Note drunter. Der Leherer muss diese dann nur noch in seinen Computer eingeben.

Also dagengen sind die Deutschen - in diesen Sinne - unterentwickelt.

Ich will jetzt aber nicht sagen dass das jetzt ein Paradies ist. Ich meine, dass zuviel Technik sowieso schlecht, auch fuer die Schuler ist. Es macht einfach dumm z.T. Jeder Schueler bekommt auch gleich im Freshman year (9. Klasse) ein graphing calculater. Den bekommt man in D meistens erst in der 10.

also das ist die Situation. Die meisten Schule sind hier super modern ausgestattet.

Aber in Deutschland kommen die Schueler auch sicher ohne den ganzen Krempel aus. Finde ich jedenfalls.

unsere Schul homepage

http://www.risd.org/schools/lhhs

fuer alle die das mal sehen wollen (ist aber eine recht langweilige page din ich ;-) )

sincerly

David




Antworten