Mobility

Alles zum Abitur und zur Sekundarstufe I.
Tips for Exams (A-level/Year 10).
Antworten
lizney
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jan 2007 14:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mobility

Beitrag von lizney »

Einen wunderschönen guten Morgen,

ich stehe kurz vor meienr mündlcihen englisch prüfung in klasse 10 und muss dafür einen monolog über mobility schreiben.
habt ihr vielleicht anredungen oder websites zum thema?
ich weiß nämlich nicht so wirklich was ich schreiben soll.

vielen dank und liebe grüße
lizzy




boert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von boert »

Stell doch mal eine Liste und/oder Mindmap hier herein, dann lässt sie sich ggf. ergänzen.

lizney
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jan 2007 14:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von lizney »

genau das ist ja mein problem, das mir zu dem thema nix einfällt außer vielleicht das handy^^

boert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von boert »

Ich könnte ja jetzt sagen, ein Handy ist vielleicht ein Anfang.

Viel besser finde ich aber: Wem dazu nichts einfällt außer einem einzigen Stichwort hat auch keinen Abschluss verdient =)

lizney
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jan 2007 14:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von lizney »

The simple transport of persons, property or information’s from on place to another.

It’s very hard to explain what mobility meant.
Mobility means something like flexibility.
I want to explain it with some examples.
Mobility means for example to come to one point to another in a few minutes with the car, or even from one land to another for holidays with a plane.
It is also, that you can get information from everywhere in the world and everywhere you are. The media makes it possible.
Mobility is also for older people very important


also das ist mein anfang, wir müssen aber 15 fakten haben und ich hab keine ahnung wie ich die zusammen bekommen soll.

und wenigstens such ich mir hilfe und scheiß nich auf meinen abschluss!

boert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von boert »

Nicht trotzig werden, der Anfang ist ja immerhin schon gemacht.

Allein in deiner Einleitung stehen 5 Punkte, die man nutzen kann.
Je nachdem wie differenziert du deinen Vortrag anlegen möchtest oder vielmehr darfst, nimmst du entweder "public transport" als Ganzes oder eben viele verschiedene Unterpunkte - "rail, bus, plane" whatever.

Ebenso "information" und einen oder mehrere Punkte deiner Wahl. Mehr sag ich dir nicht vor, sonst lass ICH mir das Abschlusszeugnis überreichen. :tongue:

lizney
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jan 2007 14:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von lizney »

sooo hab jetz meinen monolog fertig, wäre allerdings sehr lieb wenn ihn jemand sowohl inhlatlich als auch grammatisch/rechtschreiblich prüfen könnte...

MOBILITY

To begin with mobility, I want to explain the word.
Instead of mobility we can also say flexibility.
Mobility is the ability to move easily from one job, place to live or social class to another.
Being mobile means to come faster and more comfortable from one place to another for example with the plane or car , to getting informed fast by the internet and to communicate easier, for instance by mobile phones.
The whole world is becoming faster hence in our modern society is said that time is money and people do so.
For example cars had made our world faster and due plans we can get very quick and comfortable from on country to another, these things give us a peace of independence an spontaneity back in our dull everyday life.
But there are also some facts of critic.
The exhaust fumes are one reason for the growing hole in the ozone layer and thus a main reason for the global warming.
And another point is that because of the internet and the wireless communication there is no face to face communication, people become more and more lazy due to you can do everything from the sofa, even chat to your friends.
Through the internet, you must not even go outside to order pizza or to go shopping.
So more and more people become lazier and the relation and friendships suffer, but on the other hand big distances between members of the family which live in a other city or even country can more simple and quickly be handled.



DANKE

Antworten