Rechtschreibung

Alles was für Englischlehrer/Nachhilfe wichtig ist.
Teaching English as a foreign language
Antworten
sunshinelady
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 6. Mär 2007 13:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Rechtschreibung

Beitrag von sunshinelady »

Hallo,
ich gebe Englisch-Nachhilfe, und bis jetzt hat sichs nur immer auf die Grammatik beschränkt. Jetzt braucht meine Nachhilfeschülerin dringend Unterstützung für ein Diktat und braucht deswegen Nachhilfe in der englischen Rechtschreibung.
Nun meine Frage: wie paukt ihr mit euren Schülern/ Nachhilfeschülern die Rechtschreibung? Bin euch für ein paar Anregungen sehr dankbar :D

Viele Grüße,
sunny




Cliff
English Superhero
Beiträge: 1117
Registriert: 6. Mai 2005 22:46
Muttersprache: German
Wohnort: Rhineland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rechtschreibung

Beitrag von Cliff »

sunshinelady hat geschrieben:Hallo,
ich gebe Englisch-Nachhilfe, und bis jetzt hat sichs nur immer auf die Grammatik beschränkt. Jetzt braucht meine Nachhilfeschülerin dringend Unterstützung für ein Diktat und braucht deswegen Nachhilfe in der englischen Rechtschreibung.
Hast Du denn wirklich gedacht, daß es sich mit Grammatik getan hat? Es bedarf schließlich mehr, um eine Sprache zu beherrschen.
The have got has got to go.

sunshinelady
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 6. Mär 2007 13:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sunshinelady »

Nein, das dachte ich NICHT - sonst könnte ich ja wohl mein Anglistik-Studium gleich hinschmeißen...

Darüber bin ich mir sehr wohl im Klaren, ich wollte mir aber eben nur ein paar Tipps einholen!

Cliff
English Superhero
Beiträge: 1117
Registriert: 6. Mai 2005 22:46
Muttersprache: German
Wohnort: Rhineland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Cliff »

Anglistik Studium hin oder her. Als Nachhilfelehrer sollte man schon wissen, wie man Inhalte vermittelt oder halt den Job von Leuten machen lassen, die wissen wie es geht. Das ist jetzt nicht böse gemeint, sondern eher verallgemeinert, aber in Deutschland gibt doch viele, die Nachhilfe geben, aber nicht das Zeug zum Unterrichten haben.
The have got has got to go.

maureencc
Frequent Typer
Beiträge: 120
Registriert: 15. Jun 2007 00:46
Muttersprache: bilingual British English / German
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von maureencc »

Liebe Moderatoren,

ich finde eure Bemerkungen ziemlich verletzend.

Sunshine Lady studiert Anglistik, d.h. sie muss fachlich kompetent sein. Sie gibt Nachhilfe und hat bisher hauptsächlich mit der Grammatik zu tun. Nun wird sie mit der Rechtschreibung konfrontiert und bräuchte Tipps, wie man am Besten vorgeht. Diese Anfrage und dieser Wunsch nach Austausch ist absolut berechtigt. Schlimm würde ich es finden, wenn sie nicht darauf eingehen würde oder ohne Ahnung munter weiter machen würde.

Tatsache ist, dass die Rechtschreibung in Englisch gar nicht so einfach ist. Oder habt ihr spontan irgendwelche Hilfen?

Erklärt doch mal, wie man den Kindern beibringt, dass die Vergangenheit von think zwar thought ist aber von catch caught mit einem a.

Ich kann es jedenfalls nicht.

Ich suche schon lange nach einem guten Rechtschreibtraining für Englisch. Teacher friends aus der Heimat können mir da auch nicht weiter helfen.

Um zur Antwort auf die Frage von Sunshine Lady zu kommen:

auf spielerische Art vorgehen: Memory spielen, Kreuzworträtseln entwerfen, Scrabble spielen, Lückentexte, Mixed up words (Buchstaben durcheinander) etc. etc.
Bitte bitte keine Vokabeln zusammenhanglos lernen lassen - das bringt höchstens fürs Kurzzeitgedächnis was aber langfristig nichts. Erlaubt ist alles, was Spaß macht.

Liebe Grüße
Maureencc

Antworten