Simple Present oder Present Perfect

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
Franch
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18. Sep 2004 12:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Simple Present oder Present Perfect

Beitrag von Franch »

Muss hier gerade zwischen Past Tense und der Present Perfect Tense unterschieden. Nun, kein Problem , aber etwas bringt mich durcheinander.

Simple Past hat ja das Signalwort: last night, day usw.

(you/ to sleep) well last night?

Ok, mein Verstand sagt mir, dass ich die Present Perfect Tense nehmen soll, da es um eine Handlung geht, die in der Vergangenheit liegt und jetzt von einem gefragt werden. Das kann man doch als Auswirkung sehen, wenn er mich danach fragt, oder?

P.S Wie bildet man "must" in der Vergangenheit? Mit "had to " ,oder?


Ich habe schon seit jahren damit probleme und weiss nicht weiter.


Bei Fragen.... da könnt ich überall Present Perfect reinhauen, da ich ich immer eine Verbindung zur Gegenwart und Vergangenheut finde. Z,b

Where did you buy this umbrella.

Da ich ihn in der vergangenheit gekauft habe und Nun JETZT also in gegenwart gefragt werde..kann ich doch Present Perfect nehmen... hilfe ich verstehe es einfach nicht,




Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Zeiten

Beitrag von Gast »

Hi Franch,

immer langsam :wink: .

Auf http://www.englisch-hilfen.de gibts unter der Rubrik "Grammatik" einiges zu den Zeitformen. Zum Present Perfect

http://www.englisch-hilfen.de/grammar/pres_perf.htm

Schau dir alles in Ruhe durch, wenn du Fragen hast melde ich wieder.

Zum Regenschirmkauf: hier steht Simple Past, wenn bezeichnet wird wann genau du diesen gekauft hast (last month, yesterday....Signalwörter Simple Past),
aber Present Perfect, wenn keine Zeitangabe dabei steht (I've bought a new umbrella).

CU Ulrike

Anachronist
Frequent Typer
Beiträge: 148
Registriert: 18. Aug 2004 16:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Anachronist »

Es kann sein, dass ich Mist erzähle, aber ich versuchemal hinzuschrieben was ich weiß:

Liegt eine eindeutige Zeitbestimmung vor, muss das past tense gewählt werden. (Ausnahme siehe unten)

Bsp.:

A short time ago I`ve bought an umbrella. (Zeitbestimmung ungenau)

aber

I bought an umbrella at 9:00 o`clock/yesterday/last week. (Zeitbestimmung genau)

Dies gilt auch dann, wenn die Zeitbestimmung nur gedacht wird, also aus dem Kontext geschlossen werden kann, dass eine Handlung zu einem bestimmten Zeitpunkt vollzogen wurde.

What did yo do at 9:00 o`clock. -->Kontext
I bought a car. (past tense Pflicht)

Kurz zum present perfect:

Das present perfect simple kann sowohl Handlungen ausdrücken, die in der Vergangenheit abgeschlossen worden sind, als auch solche, die in die Gegenwart hineinragen. Das present perfect progresive kann nur Handlungen ausdrücken, die in die Gegenwart hineinragen, also noch andauern oder direkte Konsequenzen haben. Die Auswirkungen spielen also eher eine Rolle bei der Auswahl zwischen present perfect progressive und present perfect simple; nicht -wie du geschrieben hast- bei der der Auswahl zwischen present perfect und past tense.

Kurz:

past tense vs. present perfect:
Eindeutige Zuordnung zu einem Punkt der Vergangenheit --> past tense (Im Deutschen ist das anders)

present perfect simple vs. progressive:
Handlung abgeschlossen --> Nur simple
Handlung anhaltend --> simple und progressive möglich

Die Ausnahme am Schluss :)

Es gibt eine Ausnahme, bei der du das present perfect wählen darfst, obwohl die Handlung einem Zeitraum zugeordnet wird, und zwar dann, wenn der Zeitraum noch nicht verstrichen ist.

I haven`t seen her this morning (der Morgen ist noch nit vorbei)
I did not see her this morning (der Morgen ist vorbei)

Es wäre auch denkbar, dass "I haven`t seen her this morning" am Nachmittag oder Abend gesagt wird. Dann hat der Sprecher als Zeitrahmen den ganzen Tag im Kopf und nicht den im Satz genannten "morning". Der Satz impliziert dann, dass er "sie" vielleicht später am Tag sieht. Wichtig ist immer das was der Sprecher beim Reden im Kopf hat. Meistens kommen die Zeitbestimmungen dann auch im Satz vor, aber manchmal auch nicht.

Ich hoff eich habe keinen Bockmist gebaut :) Wäre nett wenn noch wer was zu sagen würde

Jörg
Im alten Rom war das Verderben der Jugend ein schwerwiegendes Vergehen - Heute ist es ein eigenständiger Industriezweig.

Anachronist
Frequent Typer
Beiträge: 148
Registriert: 18. Aug 2004 16:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Anachronist »

Jo, soweit ich den Krempel bis jetzt habe, kann ich ihn schon ganz gut auswendig. Ich hab einfach keine Lust mir jedes mal `ne neue Formulierung auszudenken. :)

Jörg

PS: Da Du keinen Protest erhoben hast, denke ich es ist soweit in Ordnung

PPS: Welcome back :)
Im alten Rom war das Verderben der Jugend ein schwerwiegendes Vergehen - Heute ist es ein eigenständiger Industriezweig.

Antworten