Aufgaben

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Aufgaben

Beitrag von Manhattan »

Hallo!

Ich hab hier ein paar Übungen gemacht, zum Teil Hausaufgaben, zum anderen Teil Übungen für mich selber ;)

Wär nett wenn jemand meine Texte mal auf Fehler "untersuchen" könnte :D

P.s.: Wenn Fehler zum Satzbau sind, tut mir wirklich Leid, ich mach da ganz oft blöde Fehler! :( :lol:

Also:

Text: (steht im Buch!)

Dear 1015,
I think that adverts for beauty products are cheating advertisements. They show lovely models with pure skin, shiny hair, blue eyes and great clothes putting on cream and saying things like, 'You'll look younger by the minute.' Why can't they show somebody who has not yet used the product, get them to use it and then show what they looked like afterwards, so you can judge?
Holly

1. Sum up what Holly complains about in her letter.

Holly complains about advertisement. There they always show perfect models and Holly asks wether they can show somebody who has not yet used the products and show how they looked like afterwards. Then you can have your own opinion of it.

2. Give your opinion of Holly's suggestion about how adverts should be made.

I am of the same opinion as Holly. It is a great suggestion because so you can see the real effect of the products. I can imagine that a lot of people want to see the result of the creams and other products they buy.


So, das war's erst mal :D Kommt gleich noch was

Vielen Dank schon mal!

Gruß,
Manhattan




Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

So, und weiter gehts:

Text (steht im Buch!):

Dear 1014,
In response to Rebecca McCracken's letter on the danger of alcoholic drinks which look and taste like juice, I don't think people are too stupid or ignorant to be able to read the side of a can or bottle and check the alcohol content. I, like most people, am quite capable of this task.
James

(den letzten Satz versteh ich nicht)

3. Discuss the point James makes in his letter.

Unlike James I very much doubt whether everyone reads the side of a can or a bottle and check the alcohol content. My personal view is that almost everybody ones about the dangers of alcoholic drinks but (they) forget it.

4. Write Rebecca's letter to 1015.

Dear 1015,
I think alcoholic drinks constitute a big threat. They look and taste like juice so you don't taste the alcohol inside. (Vor allem, die Übersetzung weiß ich nicht, guck gleich aber mal bei LEO nach) youth drive by car home and cause an accident. In my opinion those/these (?) alcoholic drinks should be selled just to older people or peolpe that don't drive by car.
Rebecca

Danke :D

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

"Vor allem" kann viel heißen, üblich ist "especially" als "besonders" übersetzt.
Weiterhin ist so etwas wie "above all" oder "particularly" möglich.
Immer Synonyme verwenden, gut für den Stil. :)


In deinen letzten Satz würde ich these nehmen, da das "vor allem" im Satz, den Inhalt sehr spezialisieren, so dass ich hier auch spezieller mit "dieser/e/es" arbeiten würde.

Ich hab leider wenig Zeit und offen gesagt auch weniger Lust die Übung zu lesen, aber mal eine Frage.
Hast du die Frage ohne Wörterbuch beantwortet ? - da du ja später auch nicht darauf zugreifen darfst. :wink:
Und zweitens, hast du schon mal etwas größere Texte als Übung genommen?
Kann nicht schaden, da später selbst im Grundkurs bis zum Abi mit 450 Wörter Texten und ähnlichen der Unterricht gestaltet wird.

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Baschtel hat geschrieben:

Hast du die Frage ohne Wörterbuch beantwortet ? - da du ja später auch nicht darauf zugreifen darfst. :wink:
Ich hab versucht alles ohne Wörterbuch zu machen... hab halt nur Vor allem nachgeschlagen, und bin auch zu especially gekommen.

Und zweitens, hast du schon mal etwas größere Texte als Übung genommen?

Nein
noch nicht

Vielen Dank für deine Hilfe ;)

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

pardon:
noch zu deinen ungeklärten Textverständnis an Ende:
(der Schullstress macht mich auch ein bisschen konfus :lol: )

I, like most people, am quite capable of this task.

- Ich bin, wie die meisten Leute, völlig fähig für diese Aufgabe. ( wörtlich)

-> Sprich, er selbst kann auch die vorhergenannten Schilderungen, wie viele andere, auch erfüllen.

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Achso ;) Gut danke :D Einige Vokabeln in dem Satz kannte ich noch nicht, ich hab's erst versucht mir das so zu erschließen und das hat nicht geklappt, wollt aber später noch mal nachsehen.

Kann vielleicht irgendjemand meine Sätze auf Richtigkeit überprüfen?

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Hallo!

Es tut mir Leid, wenn ich das sagen muss, aber ich bin echt enttäuscht...
(außer von Batschel, vielen vielen Dank)
Wenn ihr keine Zeit hattet euch mein Anliegen anzusehen dann ist es ok Aber ich hab die Hilfe bei meinen Aufgaben wirklich dringend nötig. Deshalb hab ich das hier reingestellt und war auch oft online, um zu sehen ob jemand anderes online ist oder mir jemand geantwortet hat! Ich hab Mods und Admins online gesehen und die sollten eigentlich helfen, oder? auch wenn für diesen Teil des Boards noch keiner vorhanden ist, aber ich wusste nicht wo ich es sonst reinstellen sollte... :?: (wie gesagt, wenn ihr keine Zeit hattet, ok) aber bei anderen Threats wurde massenweise geantwortet und so leicht kann man einen Threat nun auch nicht übersehen, oder?
Vielleicht war es ja auch nur falsche Absprache, aber ich wollte euch das nur einmal sagen ;)
Also, dass war das, was mir auf dem Herzen lag
Gruß,
Manhattan

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Ich habe zugegebenermaßen eigentlich auch keine Zeit, aber heute ist Samstag, und ich habe ein wenig Zeit, um dir zu helfen.
Holly complains about advertisement. There they always show perfect models and Holly asks wether they can show somebody who has not yet used the products and show how they looked like afterwards. Then you can have your own opinion of it.
Versuch immer paar Synonyme zu benutzen, macht einen guten Eindruck hinsichtlich Wortschatz, und Fehler zu vermeiden. Inhaltlich müsste es soweit vollständig sein.

-> Holly objects to the ad tricking the users. Since the firms always present brilliant models and melodic sounds, Holly poses a question whether they can demonstrate someone being unexperienced as to products and show how looks that user afterwards. He accordingly means you are able to form your opinion of it.
I am of the same opinion as Holly. It is a great suggestion because so you can see the real effect of the products. I can imagine that a lot of people want to see the result of the creams and other products they buy.
Ganz gut gemacht; "same opinion with (!) ..." "a lot of .. wants" .
Vielleicht ausbaufähig zur einer Argumentation, was der Lehrer besonders schätzt. :roll:
Ich habe selbst wenig Kompetenz einen Comment zu schreiben, aber hier mein Versuch. ( Ich muss selbst noch üben...)

-> First of all, I generally agree the opinion and attitudes towards the advertisments and the like, for that kind of presentation certainly kids the consumers getting the wrong picture of that product. For example, I have fallen myself for that creams in the childhood where I am a fan of toys; consequently, I think that ads to pertain the children being amenable ( das ist geraten O_o) to that.
I furthermore am of the opinion the companies actually have the duty to inform about their products honestly because that is one piece of the so-called kindness of customers to my mind. Only a honest firm should intrinsically sell something, so that the buyers are certain they buy a product fullfilling their needs.
Otherwise, especially by the current economical situation, agencies partly are compelled to overdo their demonstrations and ads respectively to draw in new buyers and even consequently new people assuring their financial state. I thus have the understanding for that step surely unless I ignore the moral aspects.


Ich widme mich später den Teil, heute ist Videoabend und muss noch was zum Trinken kaufen. ;)

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Danke! :D Aber mit dem with hatten ich mal einen Zettel in der Hand und da stand das so drauf und es gibt ja auch sweet as hell, oder nicht? ;)

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Manhattan hat geschrieben:Danke! :D Aber mit dem with hatten ich mal einen Zettel in der Hand und da stand das so drauf und es gibt ja auch sweet as hell, oder nicht? ;)
Synonym für diesen Ausdruck ist auch "be in agreement ( with)".
Vielleicht sagt dir der Ausdruck "be in sympathy with" auch was.

be in sympathy with/sympathize with
[verb phrase] to think that someone's aims or ideas, especially political ideas, are right and that you should support them
Many Democrats were in sympathy with Reagan's policies on Nicaragua.

_|


Vielleicht höchstens "like", nicht "as" in diesen Fall.
Schade, dass man heute nicht mehr auf die Unterschiede von Sinnrichtungen in der Sekundarstufe 1 hinweisst...
Am besten ich zitiere wieder mein neues Wörterbuch. x-) :roll:


WORD CHOICE : as, like
Use as in comparisons in the expression as ... as, with an adjective(!) or adverb(!) in between:
Basketball is as popular as football here.
as is also used in the expressions not so ... as and the same (...) as:
He is the same age as me.
Use like in comparisions followed by a noun:
A movie is not like a book. Like other people, he values his privacy.


_|

;)

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Wow, cool danke! :D Auf dich kann man sich verlassen! ;)
Wie war eigentlich der Videoabend? :lol:

Manhattan

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Baschtel hat geschrieben:
Manhattan hat geschrieben:Danke! :D Aber mit dem with hatten ich mal einen Zettel in der Hand und da stand das so drauf und es gibt ja auch sweet as hell, oder nicht? ;)
Synonym für diesen Ausdruck ist auch "be in agreement ( with)".
Vielleicht sagt dir der Ausdruck "be in sympathy with" auch was.

Sagt mir beides nichts :oops: :lol:


Sag mal, kennst du ganz zufällig ein Buch oder so wo die "Unterschiede der Sinnrichtungen" erklärt werden? ;)

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

Videoabend war an sich super.
American X, SWAT und noch irgendwas.
Bier und danach WodkaOrange.
Sag mal, kennst du ganz zufällig ein Buch oder so wo die "Unterschiede der Sinnrichtungen" erklärt werden?
Kauf dir am besten ein anständiges einsprachiges Englischwörterbuch.
Meistens sind da immer Tips bei.
Kann dir da nur das klassische OLD oder das neue für meine Ansprüche bessere anschauliche DCE von Langenscheid empfehlen.
Amazonas -> DCE eingeben.
30 € investieren und du hast eine gute Lernhilfe.
Muss dir mal dort die ganzen Vorzüge durchlesen, gibt hinten auch eine Liste mit den gebräuchlichsten Wörtern, Linking Notes, hochwertige CD zum nachschlagen am PC und und...
Ich schlage meisten im Buch nach und Wörter in der eng. Erklärungen werden zur selben Zeit am PC nachgesehen, so dass ein schnelles Arbeiten möglich ist.
Ich habe noch lange nicht alles durch, aber musst du selber sehen.

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

Ok, ich schau mir das gleich mal an :) aber 30 €... na ja, ich mein, wenn man rein theoretisch nachhilfe nimmt, dann kostet das doch 15€ die stunde, oder so, keine ahnung, oder im monat, meinetwegen :D , zumindest, hat man das geld, was man für so ein wörterbuch investieren könnte, doch locker in 2 monaten verprasst und wenn ich mir dann ein wörterbuch kaufe ist das doch viel besser :D sorry, war grad ein wenig in meinen gedanken (rumgewurschtelt :D)
ok, dann werd ich mal gucken gehen.....

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 801
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Manhattan »

hört sich nicht schlecht an :D nein im ernst. ich find's echt gut, muss nur noch sparen... ;) aber ich hab schon lang vor mir ein englisch-englisch wörterbuch zu kaufen :)

Antworten