Frage zu Mengenbezeichnung

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
sweeeety
Bilingual Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 6. Aug 2004 12:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Frage zu Mengenbezeichnung

Beitrag von sweeeety »

hi, leute ich bräucht mal dringed eure hilfe :roll:

und zwar zu dem Thema Mengenbezeichnung (some und any):

z.b. Well, there are some chips, but there isn´t any fish.

könnte man die bezeichnung some und any auch einfach weglassen???
und wenn nicht wann braucht man diese bezeichnungen?

wäre schön wenn ihr mir da weiterhelfen könntet

danke :)




George
Site Admin
Beiträge: 974
Registriert: 7. Mär 2004 22:02
Muttersprache: German
Wohnort: Klingenthal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

some any

Beitrag von George »

Hi sweeety,
klar könnte man das theoretischerweise weglassen, es klingt aber nicht so gut, nimm es besser. Man möchte mit some/any die Menge betonen, und hier auch aussagen, das überhaupt kein Fisch mehr da ist und nur ein paar Chips - für 'ne Party wird's also nicht reichen.

CU
George

sweeeety
Bilingual Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 6. Aug 2004 12:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sweeeety »

tut mir leid hab ich aber immer noch net ganz verstanden :oops: :roll:

wann weiß ich in welchen sätzen ich die mengenbezeichnungen some und any brauche?????

danke für deine antwort :)

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

some = positive Sätze, einige Sachen sind auf jeden Fall da.; z.B.
Glücklicherweise haben wir noch einige Gurken in Kühlschrank.

any = negative Sätze, einige Sachen sind nicht da; oft wird nach einigen Sachen gefragt, ohne zu wissen ob sie da sind;

Wir haben nicht mal ein paar Gurken in Kühlschrank.
Haben wir überhaupt (ein paar ) Gurken im Kühlschrank ?

sweeeety
Bilingual Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 6. Aug 2004 12:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sweeeety »

und wie behandelt man bei folgendem satz:

If I had any money to spare,...???

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »

sweeeety hat geschrieben:und wie behandelt man bei folgendem satz:

If I had any money to spare,...???
In diesen Fall "any", durch den Konditionalsatz, der allgemein aussagt, dass etw. sein könnte mit versch. Aussichten.
Es ist nicht sicher, dass er paar Geldbeträge hat, daher die anfängliche Zurückhaltung mit any.
Ich könnte auch sagen, dass ich einfach nur ( meinetwegen unzählig viel ) Geld zur Verfügung habe ohne zu sparen( z.B erst ab einen best. Augenblick), was aber dann temp. statt einen (!) relativ Bezug hat.
Ich wollte es dir erst noch hinschreiben, war mir aber nicht 100% sicher:

Bei Konditionalsätzen mit "if" ( "in case", "provided that" usw. ) setzt immer any ein, wenn du ausdrücken will, dass irgendwas fehlt, damit eine Anforderung erfüllt wird usw.

Bei adv. Bestimmungen ala Temporal oder Kausalbestimmung oder normalen (Aussage-)Sätzen würde ich stark zu some tendieren.

Beispiel :

If I had any money to spare, I finally fill up my fridge with cucumbers = Falls ich Geld zum Sparen hätte, fülle ich meinen Kühlschrank endlich wieder mit Gurken auf.

I have some money after my father looks me up. = Ich habe etwas Geld, nachdem mein Vater mich besucht hat.

Baschtel
Topic Talker
Beiträge: 90
Registriert: 15. Jul 2004 10:02
Wohnort: prignitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Baschtel »


Hi Baschtel...
Sieht zwar aus wie Englisch was du schreibst, ist aber keins.

Ich geb dir mal einen kleinen Tipp. Da ich schon mehrere Posts von dir mit dem Fehler gesehen hab.

Wenn du einen Satz mit .....If I had .....beginnst, dann folgt darauf....I would

If I had money I would buy a house.

Simple Past, Conditional I


If you had told me, I would have known that.

Past Perfect, Cond. II

Jo danke für den Hinweis, war mir dort unsicher, hätte nochmal nachschauen sollen, mittlerweile ist es eigentlich logisch -
mal davon abgesehen, dass unsere völlig überforderte Lehrerin selbst das nicht aufgefallen wäre.
Also du hast vollkommen recht. ;)

Antworten