IQ-Test

Where everybody can talk about anything. Slang is welcome and even encouraged.
Antworten
CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

IQ-Test

Beitrag von CID »

Hier ein kleiner IQ-Test. Ist kein Scherz, versucht es einfach mal...

Zählt wie viele "F" im folgenden Text vorkommen, ohne den Text aber vorher zu lesen:



FINISHED FILES ARE THE RE-
SULT OF YEARS OF SCIENTIF-
IC STUDY COMBINED WITH THE
EXPERIENCE OF YEARS.





Geschaft? Erst weiter lesen, wenn ihr die Fs gelesen habt!





Ok?




Wie viele?




Drei?








Falsch, es sind sechs. Also noch mal lesen....








Lösung: Das Gehirn kann offenbar das Wort "OF" nicht richtig verarbeiten....




Cliff
English Superhero
Beiträge: 1119
Registriert: 6. Mai 2005 22:46
Muttersprache: German
Wohnort: Rhineland

Beitrag von Cliff »

Ich hatte beim ersten mal 5. Aber auch nur, weil ich das schon kannte
The have got has got to go.

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

It's amazing, isn't it?

Cliff
English Superhero
Beiträge: 1119
Registriert: 6. Mai 2005 22:46
Muttersprache: German
Wohnort: Rhineland

Beitrag von Cliff »

Nur ne Frage der Konzentration :mrgreen:
The have got has got to go.

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

jeah right :mrgreen:

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 800
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany

Beitrag von Manhattan »

mir ging's so ähnlich wie Cliff ;) Ich kannte das Ding schon und hab mich konzentriert ^^ und zack - 6 :)
... aber wenn du das liest merkst du schon, wie sehr du dich konzentrieren musst, denn dein Gehirn will die of-f's einfach überlesen :roll:

mimarinX
Topic Talker
Beiträge: 81
Registriert: 9. Aug 2005 00:42
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Norway

Beitrag von mimarinX »

Hey CID...
hatte nur 3 F... faszinierend....
hast du irgendwo vielleicht ne Erklärung dafür, warum uns das Gehirn da einen Streich spielt??
Liebe Grüsse
MimarinX
Jede Dummheit findet Einen der sie begeht.....

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 800
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany

Beitrag von Manhattan »

ich hab mal ein bissl gegoogelt und bin zu diesem Ergebnis gekommen:
Wenn du den Test mal wieder irgendwo machen willst, schreib ihn in Kleinbuchstaben, also ganz normal. Nur so überliest das Gehirn die of's deutlich zuverlässlicher.
Nochwas, die of's werden nur überlesen von Leuten überlesen, die Englisch können.
Und ein kleiner Tip noch für alle, denen so'n Test mal als Einstellungstest oder ähnlichem vorgelegt wird: zählt die Buchstaben von hinten nach vorne. Dann hat das Gehirn keine Chance zu abstrahieren. Fehler im Diktat habe ich auch immer so gesucht.
Quelle

Also, dann haben die Leute, die kein Englisch können, ausnahmsweise mal einen Vorteil :mrgreen:

Auf der Seite hab ich auch noch das gefunden:

Wo liegt der Fehler?

Der

lustigste

Fehler auf

auf der Welt...


Manhattan :chat:

P.s.: Ich weiß nicht, ob es eine Auswirkung hat, wie der Text steht, aber da wo ich's gelesen hab, steht er anders ^^ und ich kriegs so nicht hin...

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

mimarinX hat geschrieben:Hey CID...
hatte nur 3 F... faszinierend....
hast du irgendwo vielleicht ne Erklärung dafür, warum uns das Gehirn da einen Streich spielt??
Liebe Grüsse
MimarinX
Hallo mimarinX,

nee, sorry, mehr Infos hab ich leider auch nicht :(

Gruß

CID

Instep
Topic Talker
Beiträge: 57
Registriert: 26. Aug 2005 19:18

Beitrag von Instep »

Soweit ich weiß, lesen wir nicht wirklich Wort für Wort, sondern lassen das Gehirn sozusagen Dinge einsetzen. So funktioniert es auch mit dem Querlesen, bei dem man trotzdem das Wesentliche des Textes erfassen kann. Deshalb ist es ziemlich unproblematisch, Buchstaben wegzulassen, da sie vom Gehirn meist problemlos ergänzt werden. Deshalb überlesen wir auch gerne Buchstabendreher (vor allem bei Sachen, die wir selber geschrieben haben - deshalb ist bei wichtigen Texten ein Korrekturleser so wichtig).

Ich glaube, es ist ähnlich bei kleinen Worten wie Präpositionen etc. Das Gehirn ergänzt "auf", "vom" etc. und nimmt sie deshalb schon gar nicht mehr so richtig wahr. So würde sich auch erklären, dass jemand, der Englisch nicht beherrscht, die "of"s mitzählt, weil für denjenigen "of" genauso unklar ist wie "files".

Soviel zum Fachsimpeln. ^^

@Manhattan:

2 x auf???

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 800
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany

Beitrag von Manhattan »

jepp. du bist sofort draufgekommen, ne? normalerweise, wenn es so geschrieben ist, wie es geschrieben sein sollte, überliest man das beim 1. überfliegen ;)

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

Vielleicht eine weitere Erklärung, die in eine ähnliche Richtung geht:

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, ist dsas der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.

Quelle:
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldun ... AB,00.html

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

oder auf englisch:

Aoccdrnig to a rscheearch at Cmabrigde Uinervtisy, it deosn't mttaer in waht oredr the ltteers in a wrod are, the olny iprmoetnt tihng is taht the frist and lsat ltteer be at the rghit pclae. The rset can be a toatl mses and you can sitll raed it wouthit porbelm. Tihs is bcuseae the huamn mnid deos not raed ervey lteter by istlef, but the wrod as a wlohe.

Quelle:

http://www.mrc-cbu.cam.ac.uk/~mattd/Cmabrigde/

Hpoe tihs hleps... :spin:

Manhattan
Linguistic Guru
Beiträge: 800
Registriert: 19. Jun 2004 13:26
Muttersprache: German
Wohnort: Northern Germany

Beitrag von Manhattan »

Das ging mal rum als ich in der 7 Klasse war :mrgreen: Also sprich vor rund 3 Jahren :santa: - ist aber wirklich erstaunlich!

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

Mnahtatan, dnan bsit du jtezt....lsas mcih mal kruz ncahrcehnen ....(... mh mh.. mh.. mh.., enis im Snin), hey dnan bsit du jtzet in der 10...oedr so... :rolly:

Ich galub ich shcerib jtezt imemr so, mal sheen, was mien Cehf dzau sgat... :uppy:

Antworten