Wie läuft's bei euch mit dem Englisch lernen?

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Clarissa
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25. Aug 2021 10:57
Muttersprache: Deutsch

Wie läuft's bei euch mit dem Englisch lernen?

Beitrag von Clarissa »

Hello everyone,
als passionierte Fremdsprachensprecherin (momentan 4 Stück) wollte ich mal fragen, auf welchem Niveau ihr mit eurem Englisch seid und wie ihr so Englisch lernt und was ihr als eure bevorzugte Lernmethode seht.
Daher meine Fragen:
1. Wie schätzt ihr euer aktuelles Englisch Niveau ein? (nach GER: A1, A2, B1 etc.)
2. Wie lernt ihr am liebsten Englisch bzw. welche Lernmethoden bevorzugt ihr?
3. Mit welcher Lernmethode habt ihr bis jetzt am meisten Erfolge gesehen?
4. Warum lernt ihr überhaupt Englisch? :spin:
5. Welche Herausforderungen oder Probleme treten bei euch beim Englisch lernen auf?
Wenn ihr mögt, könnt ihr auch gerne Tipps o.ä. geben, was ihr beim Englisch lernen macht und wie ihr euch so behelft. Dann können wir ja alle voneinander lernen. :freu: Mein bester Tipp ist definitiv: Täglich wiederholen! :D Ihr könnt auch gerne erzählen, was euch beim Englisch lernen überhaupt nicht gefällt und was ihr beim Englisch lernen am liebsten streichen würdet.
Sonnige Grüße,
Clarissa




Joykey
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28. Okt 2021 09:23
Muttersprache: Deutsch

Re: Wie läuft's bei euch mit dem Englisch lernen?

Beitrag von Joykey »

Hallo Clarissa
Ich will gerade mein Schulenglisch auffrischen, was schon länger her ist. Aber ich habe immer mal wieder englische Texte gelesen, so auch heute wieder, und verstehe jeweils immer, worum es geht, was mir neue Hoffnung gibt, vielleicht doch noch auf einen grünen Zweig zu kommen im Englisch. Es schmerzt halt schon zu bemerken, wie unbeholfen und wenig gehoben mein Englisch ist, im Gegensatz  zum Deutschen. Ich zweifle halt immer wieder daran, ob ich überhaupt je auf zufriedenstellende Weise Muttersprachler-Niveau in Englisch erreichen könnte, womit ich mich zufriedenstellen könnte. Aber abhaken kann ich es auch nicht. 

Es wäre auf jeden Fall vorteilhaft, darin Fortschritte zu machen. Und wer weiß, vielleicht erreiche ich mehr, als ich mir zutraue. Mein Sprachgefühl ist grundsätzlich gut. Ich erkenne auch qualitative Unterschiede in englischen Texten, z. B. ob der Autor Muttersprachler sein könnte oder insgesamt literarisch gut schreibt, wobei ich das nicht an einzelnen Sätzen festmachen kann, aber am Gesamteindruck des englischen Textes. 

Liebe Grüße
Joykey

Antworten