Deutscher Fehler oder von to have something done?

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
stasys
Story Teller
Beiträge: 442
Registriert: 15. Dez 2020 15:06
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von stasys »

Hi, da war ein User, ich möchte nicht sagen, wo. Aber er ist Deutsch - Ami und er sagte :"I have a trip to New York planned." Was möchte er uns sagen? Geht es darum, dass er sich diesen planen lässt, oder hat er das present perfect verdeutscht? LG Bon 




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2668
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von tiorthan »

Die Frage kann dir leider nur die Person selbst beantworten, denn es gibt englische Dialekte (bzw. Soziolekte), in denen diese Wortstellung benutzt werden kann. Es kann also von einem Fehler bis hin zum Passiv alles sein.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

stasys
Story Teller
Beiträge: 442
Registriert: 15. Dez 2020 15:06
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von stasys »

Ich werde mich bei meinem buddy erkundigen. Und sage euch Bescheid. 

Schuyler
Frequent Typer
Beiträge: 203
Registriert: 1. Mai 2015 01:40
Muttersprache: (Am) English
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von Schuyler »

Diese Formulierung ist äußerst gewöhnlich, zumindest in AE:

I have a trip to New York planned.
I have a gift bought for my friend.
I have an appointment scheduled for tomorrow.

Dabei versteht man soviel wie "I have a trip to New York that is planned," "I have a gift that I have bought for my friend," "I have an appointment that is scheduled for tomorrow." Die Zeitform ist simple present mit "to have" als Vollverb und das "planned" funktioniert quasi als Adjectiv: die Reise ist geplannt.

Doch als Muttersprachlerin ist es mein Fachgebiet zu sagen was was bedeutet oder ob ein Satz so geht oder nicht. Die genaue Grammatik dahinter kann dir tiorthan sicherlich viel besser erklären. :rolly:
Fehler | Vorschlag | [Anmerkung]
There’s no point in being grown-up if you can’t be childish sometimes.

stasys
Story Teller
Beiträge: 442
Registriert: 15. Dez 2020 15:06
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von stasys »

Ah, okay. Danke. 

stasys
Story Teller
Beiträge: 442
Registriert: 15. Dez 2020 15:06
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von stasys »

Ich dachte es mir auch schon fast. 

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2668
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von tiorthan »

Die Grammatik eines solchen Satzes ist im Amerikanischen Englisch ganz einfach zu erklären:
In früheren Formen der englischen Sprache hatte Englisch eine Grammatik, die uns Deutschen sehr bekannt vorkommen würde. Im Amerikanischen Englisch hat sich lediglich eine Form gehalten, die wir im Deutschen noch genau so verwenden, nämlich für das deutsche Perfekt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tiorthan für den Beitrag:
Schuyler (14. Mär 2021 15:58)
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

stasys
Story Teller
Beiträge: 442
Registriert: 15. Dez 2020 15:06
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Deutscher Fehler oder von to have something done?

Beitrag von stasys »

Danke. Das ist lieb. 

Antworten