Staatsbürgerschaft Beibehaltungsgenehmigung

Information about the United Kingdom and Ireland
Antworten
Gsticker
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Feb 2021 22:40
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Staatsbürgerschaft Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Gsticker »

Hallo, eine Frage; ich bin vor 1983 in DE geboren. Meine Mutter ist Engländerin und in England geboren, mein Vater ist Deutscher. Wenn ich das richtig verstanden habe, könnte ich einen britischen Pass beantragen. Muss ich hier in DE eine Beibehaltungsgenehmigung für die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen, bevor ich jetzt den britischen Pass beantrage oder besteht hier kein Risiko die deutsche Staatsbürgerschaft zu verlieren? 




Keswick
English Legend
Beiträge: 4504
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Gateshead
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Staatsbürgerschaft Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Keswick »

Guten Morgen,

Die automatische SB steht dir zu, wenn dein Vater britischer Staatsbuerger ist, nicht aber unbedingt wenn die Mutter britische Staatsbuergerin ist. Da gibt es ganz feine Unterschiede. Es ist zwar richtig, dass die die SB wahrscheinlich zusteht, wenn:

• you were born before 1 January 1983
• you would have become a citizen of the United Kingdom and Colonies by descent if, before 1 January 1983, women had been able to pass on citizenship to their children in the same way as men at the time of your birth
• you would have acquired a right of abode in the UK

aber: wenn deine Mutter britische Staatsbuergerin ist, dann muss immer noch sicher gestellt sein, dass

• you were born, or your mother was born, in a British protectorate, protected state, mandated territory or trust territory or in any foreign place in which British subjects came under British extraterritorial jurisdiction, or o you were born in a non-Commonwealth country, or
• your mother was in Crown service under the United Kingdom government at the time of your birth, or
• you were born in Ceylon/Sri Lanka. 

Klaer das mal lieber ab bevor du dir £100 ans Bein klebst. Ich sag es nur, weil das Thema "britische Mutter" in letzter Zeit auf anderen Plattformen oefter mal aufkam.

Was die Beibehaltung angeht muss seit dem 31.12.2020 eine Beibehaltungsgenehmigung gestellt werden, wenn du die britische SB annimmst, sonst verlierst du deine deutsche SB.
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Gsticker
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Feb 2021 22:40
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Staatsbürgerschaft Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Gsticker »

Wie oben bereits gesagt, ich bin vor 1983 und meine Mutter in England geboren.

Meine Frage geht eigentlich in die Richtung, ob man die englische Staatsbürgerschaft durch Erbe automatisch hat oder erst durch die Beantragung. Wenn es automatisch durch Erbe ist, würde ich ja nur meine Staatsbürgerschaft feststellen lassen und einen Reisepass beatragen. Die Beibehaltungsgenehmigung braucht man ja durch den Erwarb einer Staatsbürgerschaft auf Antrag, was einer Naturalization entsprechen würde.

Keswick
English Legend
Beiträge: 4504
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Gateshead
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Staatsbürgerschaft Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Keswick »

Laut den Infos, die du mir gegeben hast, hast du nicht automatisch die englische SB, da diese durch den Vater weiter gegeben wird, nicht durch die Mutter. Das heisst du musst die SB so oder so beantragen. Es reicht demnach nicht die Festellung.
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Antworten