Wie stark ist der Sprecher beeindruckt?

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
Sheera
Frequent Typer
Beiträge: 106
Registriert: 8. Mär 2019 17:50
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wie stark ist der Sprecher beeindruckt?

Beitrag von Sheera »

Hallo, schon wieder,  :)
Ich hoffe, daß das Thema hier richtig ist, denn es passte auch nicht so in die anderen.
Die obige Übung machte ich heute morgen. So eine Übung hatte ich noch nie. Bei manchen Sätzen ist es klar ersichtlich, aber bei anderen meine ich, es kann auch vom persönlichen Empfinden, was nun "gesteigert" ist sein.
Aufsteigend von 1 bis 3:
Hier ist die richtige Auswahl laut Buch, und was ich dazu meine. Bitte schreibt mir mal kurz, ob es da feste Regeln zur Steigerung, was nun extremer ist gibt, oder das eine persönliche Entscheidung ist:
1. I am  1 pleased 2 impressed   3 excited >> > Das leuchtet mir ein, habe ich auch richtig gehabt  :D
2. She was    1 upset   2 angry   3 livid  >>> "livid" kannte ich als Vokabel nicht :redface: Ich dachte aber "upset" ist das Extremste, weil ich schon oft gehört habe "very upset"
3. Mr Taylor seemed    1 nervous   2 frightened   3 terrified >>> Hier meine ich, ist alles von der persönlichen Auffassung abhänging, oder nicht?
4. The meal was    1 medicore   (:redface: kannte ich nicht)   2 satisfactory   3  wonderful. >> Hier denke ich, auch so wie beim 3. Satz

Wenn es hier wirklich wichtige unpersönliche Gründe , bzw. eine Regel eventuell gibt, warum das, was das hier Buch als richtige Steigerung nennt, wäre ich dankbar diese zu kennen.  :redface:
Lieben Dank wir immer und entschuldigt, daß ich nun auch noch mit so einem Wortspiel nerve. Aber es beschäftigt mich nun einmal.
Entweder war ich wieder ganz blöd, oder das Buch gemein mit der Lösung (und der Aufgabe an sich)...
Viele Grüße  
Sheera




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3613
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Wie stark ist der Sprecher beeindruckt?

Beitrag von Duckduck »

Sheera hat geschrieben: Hallo, schon wieder,  :) Huhu und guten Morgen!
Ich hoffe, daß das Thema hier richtig ist, denn es passte auch nicht so in die anderen.
Die obige Übung machte ich heute morgen. So eine Übung hatte ich noch nie. Bei manchen Sätzen ist es klar ersichtlich, aber bei anderen meine ich, es kann auch vom persönlichen Empfinden, was nun "gesteigert" ist sein.
Aufsteigend von 1 bis 3:
Hier ist die richtige Auswahl laut Buch, und was ich dazu meine.

Bitte schreibt mir mal kurz, ob es da feste Regeln zur Steigerung, was nun extremer ist gibt, oder das eine persönliche Entscheidung ist:
Nun, liebe Sheera, Regeln im Sinne: je länger das Wort desto höher die Intensität o.ä :lol:  gibt es sicher nicht. Aber andererseits sind solche Wortreihen auch nicht völlig gleichbedeutend im Sinne von: egal, welches Du in welcher Situation verwendest. Das ist eher eine Frage des Angemessen-Seins und damit eben situationsabhängig. Entscheidend ist, dass auch im Deutschen durchaus unterschiedliche Worte zum Ausdruck der Intensität einer Emotion oder einer Eigenschaft verwendet werden. Da gibt es leider keine Regel, da kann man nur einsehen, dass man noch mehr Vokabeln lernen muss :shock:  als man sowieso schön dachte. Du hast natürlich recht, dass die reine  Übersetzung des Wortes nicht immer zielführend bei der Unterscheidung ist, weil es durchaus Doppelungen geben kann.
Wie kann man da vorgehen?
:watch: Nun, in diesem Fall rate ich zu einer Googelei: tippe das betreffende Adjektiv ein und dahinter def (das steht für define) und dann bekommst Du die Information, die Du brauchst über die Intensität zum Beispiel. Dafür eignen sich besonders die guten englischen Wörterbücher wie Cambridge oder Merriam Webster udglm.) Sorry, no easy way out... :prost: !



1. I am  1 pleased 2 impressed   3 excited >> > Das leuchtet mir ein, habe ich auch richtig gehabt  :D
2. She was    1 upset   2 angry   3 livid  >>> "livid" kannte ich als Vokabel nicht :redface: Ich dachte aber "upset" ist das Extremste, weil ich schon oft gehört habe "very upset"
3. Mr Taylor seemed    1 nervous   2 frightened   3 terrified >>> Hier meine ich, ist alles von der persönlichen Auffassung abhänging, oder nicht?
4. The meal was    1 mediocre   (:redface: kannte ich nicht)   2 satisfactory   3  wonderful. >> Hier denke ich, auch so wie beim 3. Satz

Wenn es hier wirklich wichtige unpersönliche Gründe , bzw. eine Regel eventuell gibt, warum das, was das hier Buch als richtige Steigerung nennt, wäre ich dankbar diese zu kennen.  :redface:
Lieben Dank wir immer und entschuldigt, daß ich nun auch noch mit so einem Wortspiel nerve. Aber es beschäftigt mich nun einmal.
Entweder war ich wieder ganz blöd, oder das Buch gemein mit der Lösung (und der Aufgabe an sich)...
Viele Grüße  
Sheera
Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Sheera
Frequent Typer
Beiträge: 106
Registriert: 8. Mär 2019 17:50
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie stark ist der Sprecher beeindruckt?

Beitrag von Sheera »

Danke, Duckduck,
ok, dann hatte ich im Grunde ja doch recht: Persönliches Empfinden bzw. Ermessen. Da hier nur die nicht zusammenhängenden Sätze stehen, die auch nichts mit der Geschichte zu tun haben, ist die Übung quasi reine Spielerei (und gemein :shock: verwirrend)
Hab ich mir fast gedacht.  :cool:

Danke nochmals und liebe Grüße

Sheera

Antworten