Die richtige Variante auswählen

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
Sheera
Frequent Typer
Beiträge: 101
Registriert: 8. Mär 2019 17:50
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Die richtige Variante auswählen

Beitrag von Sheera »

Hallo, 
ich nerve leider mal wieder mit dummen Fragen. Ich war schockiert, wie ich beim Test" Setzen Sie die richtige Variante in die Sätze ein", war!

Hier die Sachen, wo ich nicht verstehe, warum meines falsch war: 

1. He was also very drunken / drunk. 
Richtig war: drunk
Ich nahm: drunken 

2. Mr Tylor ingered his gold / golden bracelet nervously.
Richtig war: gold
ich nahm: golden

3. ... for any of the gentlemen to speak to me, unless / apart from they had something to do with the judge's death.
Richtig: unless
ich nahm: apart

Bei allen 3 Sachen meine ich, daß beides geht. Bei 1 + 2 meine ich zudem, daß ich meine Version schon öfter so gehört habe. 
Aber ich kann mich auch  mal wieder irren.  :( :redface: :redface: Deshalb frage ich hier - ich will ja wieder etwas lernen  und verstehen.  :) :)

Vielen Dank. vorab + liebe Grüße

Sheera




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2495
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Die richtige Variante auswählen

Beitrag von tiorthan »

1 - "Drunken" steht nur als Adjektiv vor einem Substantiv, also "He's a drunken person" aber "He's drunk".
2 - Beides ergibt einen Sinn, aber die Bedeutung ist unterschiedlich. Ein "gold bracelet" ist eine Goldkette aber "golden bracelet" ist lediglich eine golden erscheinende Kette.
3 - "Apart from" passt nicht in die Formulierung des Satzes.
Ich weiß nicht ob es hilft, aber "unless" fügt einer anderen Aussage eine Bedingung hinzu, während "apart from" dafür benutzt wird eine Teilmenge zu identifizieren.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3537
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Die richtige Variante auswählen

Beitrag von Duckduck »

Sheera hat geschrieben: Hallo, Hallo liebe Sheera, du nervst doch gar nicht, ganz im Gegenteil!
ich nerve leider mal wieder mit dummen Fragen. Ich war schockiert, wie ich beim Test" Setzen Sie die richtige Variante in die Sätze ein", war!

Hier die Sachen, wo ich nicht verstehe, warum meines falsch war: 

1. He was also very drunken / drunk. Hier ist es recht eindeutig: "drunken" ist ein veraltetes Past Participle (= 3. Stammform), das aber als Adjektiv noch verwendet wird, allerdings nur attributiv, d.h. vor einem Substantiv stehend und dieses beschreibend.
->
What shall we do with the drunken sailors
Richtig war: drunk Diese Form ist richtig, es ist das gebräuchliche Past Participle von "drink" und wird auch prädikativ, d.h. nach Kopulaverben (= insbesondere "be") verwendet. 
Ich nahm: drunken 

2. Mr Tylor fingered his gold / golden bracelet nervously.
Richtig war: gold Nun, hier ginge beides, aber - und das ist interessant, finde ich - die beiden Ringe könnten unterschiedlich wertvoll sein.
-> Während "gold" bedeutet "aus Gold gemacht/hergestellt" vermittelt "golden" die Information, "goldähnlich/goldfarben", kann also bedeuten vom Aussehen oder der Farbe her an Gold erinnernd, z.B. auch "vergoldet".
ich nahm: golden

3. ... for any of the gentlemen to speak to me, unless / apart from they had something to do with the judge's death.
Richtig: unless Hier brauche ich den gesamten Satz, denn die Bedeutung erschließt sich mir so noch nicht. Im Moment scheint "apart from" als Konstruktion sowieso nicht möglich zu sein.
ich nahm: apart

Bei allen 3 Sachen meine ich, daß beides geht. Bei 1 + 2 meine ich zudem, daß ich meine Version schon öfter so gehört habe. 
Aber ich kann mich auch  mal wieder irren.  :( :redface: :redface: Deshalb frage ich hier - ich will ja wieder etwas lernen  und verstehen.  :) :)

Vielen Dank. vorab + liebe Grüße

Sheera
Liebe Grüße
Duckduck


Hahahaha, jetzt warst Du schneller, tiorthan. aber ich hänge mich einfach dahinter, weil ich doch soooo viel getippt habe... :roll:
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Sheera
Frequent Typer
Beiträge: 101
Registriert: 8. Mär 2019 17:50
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die richtige Variante auswählen

Beitrag von Sheera »

Vielen Dank Euch Beiden!  :freu: :D
Jetzt verstehe ich meine Fehler! 
Bei 1. habe (das mit dem sailor dachte ich ja auch, und machte es dann hier falsch) ich nicht beachtet, daß es das Substantiv beschreiben muss, und daher drunken ausscheidet. 
Bei 2 habe ich genau wie Ihr gedacht! Aber da Tylor hier der Butler (und nicht der ermordete Hausherr) ist, dachte ich, daß kann auch nur vergoldet sein.  
Bei 3. geht der Satz mit einer weiteren Auswahlfrage so: "Anyway, I can't think of any reason why it should be a problem for any of the gentlemen to speak to me, unless / apart from they had something to do with the judge's death, I can/ can't you?"
(hier hatte ich dann "can" richtig ausgewählt) Aber warum "you" am ende steht verstehe ich auch nicht... :redface: :redface: ich hätte I genommen.
Ich muss wohl noch viel lernen....

Liebe Grüße

Sheera

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3537
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Die richtige Variante auswählen

Beitrag von Duckduck »

Sheera hat geschrieben: Vielen Dank Euch Beiden!  :freu: :D
Jetzt verstehe ich meine Fehler! 
Bei 1. habe (das mit dem sailor dachte ich ja auch, und machte es dann hier falsch) ich nicht beachtet, daß es das Substantiv beschreiben muss, und daher drunken ausscheidet. 
Bei 2 habe ich genau wie Ihr gedacht! Aber da Tylor hier der Butler (und nicht der ermordete Hausherr) ist, dachte ich, daß kann auch nur vergoldet sein.  
Bei 3. geht der Satz mit einer weiteren Auswahlfrage so: "Anyway, I can't think of any reason why it should be a problem  for any of the gentlemen to speak to me, unless / apart from they had something to do with the judge's death, I can/ can't you?" Danke für das Danke! Ich verstehe schon wieder nicht - was ist denn los mit mir: was tut bei der Auswahl das I vor dem can? Das can't you scheidet schon mal aus, weil im Satz ja auch das Hilfsverb verneint ist. Wenn hier can you stünde, wäre es wenigstens als wirkliche Frage möglich: Ich kann mir keinen Grund vorstellen.... kannst Du (Dir einen Grund vorstellen?). Das ist wirklich mysteriös. [/font]
(hier hatte ich dann "can" richtig ausgewählt) Aber warum "you" am ende steht verstehe ich auch nicht... :redface: :redface: ich hätte I genommen.
Ich muss wohl noch viel lernen....

Liebe Grüße

Sheera
Beste Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Antworten