Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Hier könnt ihr Sätze und kurze Texte zum Korrigieren einstellen.
Antworten
Kenny1996
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mai 2020 15:01
Muttersprache: deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Beitrag von Kenny1996 »

Exercise 3b: VERB PATTERNS: Correct the mistakes in the text. Some sentences have more than one mistake. 
Ehrlich gesagt, finde ich hier kaum irgendwelche Fehler. Kann jemand bitte sich das hier durchlesen und mir dabei helfen?
1. Some websites enable that consumers post reviews of services or products in such a way that they can be easily searched and read by the general public. 
2. This normally means to accept all the reviews that are submitted, except for those that a website manager decides to block on the grounds of their obviously abusive nature.
3. Cannon (2009) contends this phenomenon to produce, particularly in the area of hotel and restaurant reviewing, a new breed of consumer who appears spending his or her life touring the country as an amateur critic. 
4. Such consumers may explain that they are doing in terms of public service, but they may well risk undermining the original purpose of this type of website. 
5. Cannon goes on discussing the recent difficulties experienced by TripAdvisor, where hotel owners have threatened that they take legal action against the site for not screening out this new type of full-time amateur critic.




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3613
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Beitrag von Duckduck »

Kenny1996 hat geschrieben:
Hi Kenny1996 und willkommen im Forum! :)

Da Du ja neu bist, hast Du vielleicht noch nicht verinnerlicht, dass wir hier die Fragenden bitten, ihre eigenen Versuche und Vermutungen zu zeigen, bevor wir zur Tat schreiten. Wenn Du also auch nicht viele Fehler selbst ausmachen konntest, stelle doch bitte eben mal zusammen, was Dir aufgefallen ist, OK?!
Zum Mundwässrigmachen: Im ersten Satz:


1. Some websites enable that consumers post reviews of services or products in such a way that they can be easily searched and read by the general public. -> enable steht mit direktem Objekt und to-Infinitiv, also wie wäre der Satz richtig?

2. This normally means to accept all the reviews that are submitted, except for those that a website manager decides to block on the grounds of their obviously abusive nature.
3. Cannon (2009) contends this phenomenon to produce, particularly in the area of hotel and restaurant reviewing, a new breed of consumer who appears spending his or her life touring the country as an amateur critic. 
4. Such consumers may explain that they are doing in terms of public service, but they may well risk undermining the original purpose of this type of website. 
5. Cannon goes on discussing the recent difficulties experienced by TripAdvisor, where hotel owners have threatened that they take legal action against the site for not screening out this new type of full-time amateur critic.
Dann will ich/wollen wir gerne ergänzen!

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Kenny1996
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mai 2020 15:01
Muttersprache: deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Beitrag von Kenny1996 »

Danke für deine Antwort. Dann schreibe ich hier mal meine Vermutungen zu jedem Satz rein. 

Also im ersten wäre es dann ,Some websites enabled to that.....' ? 

2. ,their obviosly abusive nature' hier muss der Fehler sein, da der Rest korrekt ist, denke ich
3. particular statt particularly da weder ein verb noch ein adjektiv beschrieben wird. 
4. ,but they may well risk undermining....' das hier klingt irgendwie nicht richtig sagt mein Bauchgefühl, aber was genau weiß ich nicht.
5. ,that they take legal action...'  müsste das so sein ,that they are taking action'?

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3613
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Beitrag von Duckduck »

Kenny1996 hat geschrieben: Danke für deine Antwort. Dann schreibe ich hier mal meine Vermutungen zu jedem Satz rein. Hi Kenny, beim Betrachten Deiner Überlegungen zeigt sich, dass Du die Aufgabenstellung wohl nicht genau gelesen hast: Es geht hier um verb patterns, was doch vermuten lässt, dass der Fehler irgendwo beim Verb zu finden sein wird, nicht irgendwo sonst. Hier betrifft er die Entscheidung, ob ein Verb von einer ing-Form gefolgt wird oder einem to-Infinitiv. Bitte schreibe die korrigierten Sätze dann noch einmal hin, damit ich sehe, dass Du die Korrekturen verstanden hast, OK?!

Also im ersten wäre es dann ,Some websites enable consumers to post.....' ? Nee, leider nicht. Schau Dir die Verwendungsregel noch einmal an: da steht 1. direktes Objekt (= Akkusativobjekt, wen oder was?) und to-Infinitiv (das bedeutet, dass vor dem Verb im Infinitiv ein to stehen muss)

2. ,their obviosly abusive nature' hier muss der Fehler sein, da der Rest korrekt ist, denke ich Wieder leider nicht: mean wird gefolgt von einem Gerundium (ing-Form des Verbs), um ein Resultat oder eine Notwendigkeit auszudrücken.


3. particular statt particularly da weder ein verb noch ein adjektiv beschrieben wird.  :( wieder nicht. Hier ist es appear, das zu den Verben gehört, die von einem to-Infinitiv gefolgt werden.

4. ,but they may well risk undermining....' das hier klingt irgendwie nicht richtig sagt mein Bauchgefühl, aber was genau weiß ich nicht.
Nö, ist schon richtig. Ich finde als Fehler: ...consumers may explain what they do... -> Du siehst, hier würde ich die Verlaufsform durch die Simple Form ersetzen, weil die wiederholte Handlung gemeint ist, nicht der Verlauf einer Handlung. Außerdem vielleicht ein Tippfehler bei "what"?

5. ,that they take legal action...'  müsste das so sein ,that they are taking action'? Da stimmt wenigstens schon der Teil des Satzes, aber der Fehler liegt woanders. threaten ist ein Verb, das von einem to-Infinitiv gefolgt wird.
So Kenny, da haben wir es. Ich würde mich wirklich freuen, wenn Du die richtigen Sätze nochmal hier postest und dann fiel mir sogar ein, wenn Du gaaaaaanz viel Zeit hättest: Magst Du sie auch mal in Deutsche übersetzen?!

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Kenny1996
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mai 2020 15:01
Muttersprache: deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Englisch Sätze: Fehler finden und korrigieren

Beitrag von Kenny1996 »

Leider musste ich es schon abgeben, danke trotzdem für deine Hilfe 

Antworten