Korrekturlesen Abstract Masterthesis

Hier könnt ihr Sätze und kurze Texte zum Korrigieren einstellen.
Antworten
Hans 2222
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25. Sep 2019 07:48
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Korrekturlesen Abstract Masterthesis

Beitrag von Hans 2222 »

Hallo zusammen,
ich wäre mit Dank verbunden, wenn mir jemand meine Übersetzung meines Abstracts korrigieren könnte.

Beste Grüße
Hans
Abstract
Die vorliegende Masterthesis beschäftigt sich mit der Analyse der intralogistischen Ströme zur Reduzierung der Verlustzeiten beim Waren - Picking im Flavour – Werk der A GmbH in München. Ziel dieser Arbeit ist, die Eliminierung der Verschwendungen und die Reduzierung der notwendigen Verschwendungen beim Kommissionierprozess anzustreben, um die Wertschöpfung des Prozesses zu erhöhen. Für die Identifizierung der Schlüsselelemente bieten die erweiterte intralogistische Wertstromanalyse (WSA) sowie der Werkzeugkasten des Verbandes der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA)  und die Leitfragen aus dem Ansatz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) den methodischen Rahmen. Aus den Resultaten der Analyse werden Handlungsfelder identifiziert und Lösungsansätze entwickelt. Vor diesem Hintergrund wird untersucht, ob und inwiefern das Tool, welches verschiedene Ansätze vereint, ein geeignetes Instrumentarium darstellt, die A GmbH bei der Umsetzung der Verlustzeiten Reduzierung im Kommissionierprozess zu unterstützen. Die entwickelten Lösungsansätze bieten der A GmbH die Möglichkeit, ihren Kommissionierprozess nicht nur effektiv, sondern auch effizient durch eine an die Zugriffshäufigkeit angepasste Lagerhaltung, digitale Optimierungschancen und das Beheben von informationslogistischen Verschwendungen zu gestalten, um in dem vorherrschenden Verdrängungswettbewerb der Lebensmittel- und Getränkeindustrie weiterhin erfolgreich bestehen zu können.
 
This master thesis is involved with the analysis of intralogistics flows to reduce the lost time during the order picking in the flavor factory from the A GmbH in Munich. Goal of this work is to eliminate the waste and reducing wastage during the picking process in order to increase the added value of the process. For the identification of the key elements of the amplified intralogistics value stream analysis (VSA) and the tool box of the association of the German machine- and plant manufacturer (VDMA), the central question in the approach of the federal ministries for Economy and Energy (BMWi) provides the methodical framework. Deduced from the analysis results the field of action will be identified and approached to a solution developed. In this context it will be evaluated, if and to what extent the tool, which unifies different rudiments, can be a suitable instrument to support the A GmbH to reduce the lost times in the picking process. The developed approach to a solution provide the A GmbH opportunity to shape their production process not only effectively but also efficiently by a storage adapted to access frequency and the use of digital optimisation of chances and the correction of dissipation in the information logistics, to be able to successfully remain in the prevalent competitive foodstuff and beverage industry.




Antworten