Auf dem absteigenden Ast

Hier dreht sich alles um englische Vokabeln.
Learn more about words.
Antworten
Vlora
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mai 2017 08:19
Muttersprache: Deutsch

Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Vlora » 18. Feb 2018 20:09

Hallo, liebe Foris...
wie drückt man denn am besten aus, wenn man sagen möchte, dass etwas auf dem absteigenden Ast ist.... umgangssprachlich ...
Was ist der Unterschied zwischen:
to be over the hill
to be on the downgrade
to go south (to be headed south)
to be past on`s peak
to be on the skids ????
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.
V.





Keswick
English Legend
Beiträge: 4396
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Keswick » 18. Feb 2018 20:29

Hi Vlora,

Bei Aussgen wie "auf dem absteigenden Ast sein" kommt es immer darauf an, wer oder was auf dem absteigenden Ast ist.
Wenn du uns ein bisschen mehr Kontext gibst, koennen wir dir sicherlich helfen :)
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Vlora
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mai 2017 08:19
Muttersprache: Deutsch

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Vlora » 19. Feb 2018 01:20

Danke für die Antwort. Gemeint ist zum Beispiel eine Kultur, ein Gesellschaftssystem, eine "Zivilisation". Zum Beispiel das römische Reich oder die griechische Hochkultur vor ihrem Zerfall.
Vielen Dank für deine Hilfe
V.

Keswick
English Legend
Beiträge: 4396
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Keswick » 19. Feb 2018 08:57

Guten Morgen Vlora,

Danke fuer den Zusammenhang. Bei einer Kultur kommt es vom Kontext her natuerlich darauf an wieso sie auf dem absteigenden Ast ist. Zerfaellt eine Kultur zum Beispiel anhand von einer Anhaeufung vieler verschiedener kleinerer Gruende (Wirtschaft, Gesundheit, Moral...) koennte man sagen, dass sich die Kultur in einer "downward spiral" befand. Wenn man umgangssprachlich (!) sagen moechte, dass etwas auf dem absteigenden Ast ist, aus welchem Grund auch immer, dann wuerde man sagen: it's going south. Zum Beispiel: "look at the Romans, they used to be a brilliant culture, now it's all going south" oder alternativ "look at the Romans, they used to be a brilliant culture, now it's all going downhill".

Hilft dir das?

Es gibt da sicherlich noch umgangssprachlichere Ausdruecke, aber davon halte ich mal Abstand, da ich nicht weiss wofuer du die Aussage brauchst und natuerlich wie umgangssprachlich es sein soll  :wink:.
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Vlora
Bilingual Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mai 2017 08:19
Muttersprache: Deutsch

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Vlora » 19. Feb 2018 19:02

Super Erklärung! Ich danke dir wirklich sehr. Genau in diese sinngemäße Richtung sollte es gehen.
LG
V.

Folkisgut
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Feb 2018 08:14
Muttersprache: deutsch

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Folkisgut » 20. Feb 2018 13:08

Hi Vlora,
eventuell meinst Du doch eine gegenwärtige "Kultur"; welche ist es denn. Man kann den Ausdruck dann ewas gezielter noch formulieren.
Viele grüße Folkisgut

Keswick
English Legend
Beiträge: 4396
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Keswick » 20. Feb 2018 13:21

Hi Folkisgut,

Es macht hier an sich keinen Unterschied, ob es sich um eine gegenwaertige oder vergangene Kultur handelt.

Welcher Ausdruck schwebte dir denn vor?
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Folkisgut
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Feb 2018 08:14
Muttersprache: deutsch

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Folkisgut » 21. Feb 2018 09:44

Hab keine spez. Variante parat. Würde mir Gedanken machen, wenn es einen aktuellen Bezug gibt. Zu besagten alten Römern vor 2000Jahren kann man sicher anders posten als heutigen „Kulturen“ Meine nur, man kann sich besser äußern, wenn man weiß, wen´s betrifft.
Du selbst sagst: „davon halte ich mal Abstand, da ich nicht weiss wofuer“ brauchtest Du dann vielleicht nicht.
Deshalb die Frage an Vlora - ohne eine Diskussion entfachen zu wollen.
V.G.

Keswick
English Legend
Beiträge: 4396
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Keswick » 21. Feb 2018 10:56

Da liegt ein Missverstaendnis vor. Mit "davon halte ich mal Abstand, da ich nicht weiss wofuer“ meinte ich, dass ich nicht weiss fuer welche Art Vortrag/Gespraech/Publikum die Aussage sein soll. Das hat mit dem Alter der Kulturen nichts zu tun, sondern lediglich mit der Art des Empfaengers/des Publikums fuer den die Aussage gedacht ist. Soll die Aussage z.B. fuer einen Schulvortrag sein, wuerde ich "auf dem absteigenden Ast" anders formulieren, als wenn ich mit meinem besten Kumpel darueber spreche.

Ich hoffe, ich konnte das aufklaeren :)
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Folkisgut
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Feb 2018 08:14
Muttersprache: deutsch

Re: Auf dem absteigenden Ast

Beitrag von Folkisgut » 22. Feb 2018 14:59

Na klar. ´s wär aber auch ganz schön, wenn Vlora was dazu schriebe.
Viele Grüße :wink:

Antworten