Wie das Schreiben von Texten verbessern?

Alles was für Englischlehrer/Nachhilfe wichtig ist.
Teaching English as a foreign language
Antworten
Kiki123
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Nov 2017 22:19
Muttersprache: Deutsch

Wie das Schreiben von Texten verbessern?

Beitrag von Kiki123 » 16. Nov 2017 22:29

Hallo zusammen!
Ich würde gerne eure Meinungen hören bzw. Tipps bekommen.
Ich gebe einem Mädchen in Englisch Nachhilfe, sie ist in der letzten Klasse Unterstufe.
Was mir immer wieder auffällt, ist, dass sie zwar Grammatikregeln, Vokabeln, Tenses etc. gut lernt und auch immer richtig in Übungen anwendet aber wenn es ans Texte schreiben geht ist es so, als ob sie plötzlich alles vergessen hätte. Sie mischt 3 verschiedene Zeitformen in einem Satz, kann die einfachsten Vokabeln nicht mehr und macht Basic Fehler (vergisst das "s" in der 3. Person; schreibt "didn't went" usw.). 
Ich habe das Gefühl, dass sie das Gelernte nicht übertragen kann. In den Übungen klappt es super, sind plötzlich eigene Ideen gefragt leider nicht mehr.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihr hier helfen kann? Meiner Meinung nach lernt man viel, wenn man regelmäßig liest. Ich weiß aber, dass sie das nicht gerne tut...
Ich freue mich auf eure Antworten!!




Kyle Connor
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 7. Mär 2017 10:25
Muttersprache: English

Re: Wie das Schreiben von Texten verbessern?

Beitrag von Kyle Connor » 11. Sep 2018 14:00

Understanding Grammar is very important to learn any language. If you're teaching your student say, English, then it'll be beneficial for the student to get a "Real-time" grammar check. There are tools like Grammarly or the 123HelpMe tool which can help them practice what they learn.

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3347
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Wie das Schreiben von Texten verbessern?

Beitrag von Duckduck » 11. Sep 2018 14:49

Hi Kiki123 und willkommen im Forum! :)

Jaja, das ewige Problem! :roll: Zunächst mal, es ist ganz verbreitet, dass Übungen einer bestimmten Grammatik ganz gut klappen, sodass man schon denkt: jetzt ist es passiert, er/sie hat's kapiert. Und dann zeigt sich im ersten ungeleiteten Satz: schade, das war nichts.

Mein Tipp - ohne ja viel von deinem Fall zu wissen - nicht gleich Texte schreiben lassen, sondern nach und nach, Schritt für Schritt einfache Sätze.
Also, ihr einigt euch auf ein Thema (z.B. Hobby, beste Freundin, Lieblingssänger, letztes Wochenende) und sie überlegt sich einen Satz und schreibt ihn auf. Erwarte da nicht sofort komplexe Sachen, es ist sogar ganz gut, wenn sie zuerst eher einfacher bleiben, weil sie dann nicht an zu viel auf einmal denken muss.
Du kannst - je nach Thema - vorher nochmal auf entsprechende Hürden aufmerksam machen (abgeschlossene Handlung: welche Zeitform nimmst Du?). Dann siehst du dir den Satz an und kannst loben - wenn irgend möglich - aber dann auch sagen: ich sehe hier noch 2 Ooopse, schau noch mal hin. (Ein Wort ist falsch, die Reihenfolge stimmt nicht, denke dran, dass es eine Frage ist usw).
Immer so weiter, vielleicht 7 - 10 Sätze zu einem Thema. Und hinterher die korrigierte Fassung noch mal abschreiben lassen, vorlesen und abheften. So sammelt sich ein kleiner Vorrat von Erfolgen und sie gewinnt - hoffentlich - etwas Selbstvertrauen und die Einsicht, dass mit Konzentration die Aufgabe zu schaffen ist.

Viel Glück wünscht euch beiden
Duckduck :chief:
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste