Englisch-Unterricht ohne Übersetzung?!

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Wana3
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20. Sep 2017 11:21
Muttersprache: deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Englisch-Unterricht ohne Übersetzung?!

Beitrag von Wana3 »

Hallo
Gestern hatte meine Tochter ihren 1. Englischunterricht -> 3. Klasse Grundschule, Bayern.
Sie sagte, dass ausschliesslich in englisch unterrichtet wurde, also keinerlei Übersetzung ins deutsche. Natürlich verstand sie - und auch alle anderen Kinder - nur Bahnhof! Kein Kind hat auch nur ansatzweise etwas verstanden/kapiert! Entsprechend frustriert war sie dann auch! Hat sich erst auf Englisch gefreut, nun sag sie dass es Sch..... ist! So kann man Kindern auch die Freude am Lernen vermiesen!!
Ist dies heutzutage normal? Sollten Kinder nicht langsam an die englische Sprache herangeführt werden?

Danke!




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3537
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Englisch-Unterricht ohne Übersetzung?!

Beitrag von Duckduck »

Hallo Wana3 und willkommen im Forum! :)

Ich kann schon verstehen, dass Deine Tochter im ersten Momen enttäuscht war, habe aber dann - weil ich selbst keine Schulkinder unterrichte - einen Lehrplan Englisch in der Grundschule rausgegoogelt.

Ich vermutete schon, dass sie sich bei dieser Form des Unterrichtens etwas denken und siehe: wenn Du den Plan mal durchliest, siehst Du, was sie bezwecken.
Ob man das Vorgehen nun gut und zielführend (ich hasse dieses Wort) findet, ist jedem selbst überlassen, aber ich denke - wie so oft - es wäre ganz schlau gewesen, wenn seitens der Schule den Eltern eine Information gegeben worden wäre, wie der Unterricht aussehen soll, damit sie sich und die Kinder darauf einstellen hätten können.
Aber so ist es eben, an die einfachsten Dinge denken die Menschen nicht immer. :rolleyes:
Hier mal der link zum Lehrplan, der nun zwar für NRW ist, aber sicher auch für andere Bundesländer gilt.
https://www.schulentwicklung.nrw.de/leh ... ziele.html
Kopf hoch, Englisch ist toll und das wird Dein Mädchen auch schon noch merken!!!! :read: :freu: 

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2497
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Englisch-Unterricht ohne Übersetzung?!

Beitrag von tiorthan »

Wana3 hat geschrieben: Ist dies heutzutage normal? 
Nein, das ist nicht normal.
Sollten Kinder nicht langsam an die englische Sprache herangeführt werden?

Ein einsprachiger Sprachunterricht ist eigentlich für die meisten Schüler eine gute Idee. Die meisten Menschen benötigen die Fähigkeit eine Fremdsprache verstehen und sprechen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen ist der klassische Sprachunterricht eigentlich ein Umweg, da man dort Übersetzen lernt und sich das echte Verstehen und Sprechen daraus erst entwickeln muss. Beim einsprachigen Unterricht wird direkt das Verstehen und Sprechen gelernt, und man muss dann das Übersetzen zusätzlich lernen. Die Schwierigkeit dabei ist, dass ein solcher Unterricht wesentlich individueller gestaltet werden und anders strukturiert sein muss als ein klassischer Unterricht. Der große Vorteil eines einsprachigen Unterrichts ist, dass man wesentlich intensiver lernen kann und damit eben nicht langsam an die Sprache herangeführt werden muss.

Ohne dabei gewesen zu sein, ist es wirklich schwer zu sagen, was beim Unterricht deiner Tochter schief läuft. Es kann natürlich sein, dass der Unterricht schlecht ist, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Unterricht zwar nicht verkehrt ist, aber eben nicht optimal, so dass deine Tochter sich im Moment überfordert fühlt. weil sie ihre Fortschritte noch gar nicht selbst wahrnehmen kann.

Falls die Mehrheit der Schüler in der Klasse sich so fühlt dann hat der Lehrer zumindest in der Hinsicht nicht optimal gehandelt, dass er nicht auf die Motivation der Schüler eingeht. Vielleicht ist die Klasse einfach zu groß um das wirklich machen zu können?
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Antworten