Wieder mal Staatsangehörigkeit

Information about the United Kingdom and Ireland
Antworten
Mick1961
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14. Aug 2017 21:36
Muttersprache: deutsch/english

Wieder mal Staatsangehörigkeit

Beitrag von Mick1961 » 14. Aug 2017 21:46

Liebe Forumsmitglieder,
Ich wurde 1961 in Deutschland als Sohn eines Engländers und einer Deutschen geboren. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Eltern NICHT verheiratet. Nach ihrer Heirat 1969 wurde meine Geburt im Generalkonsulat in Düsseldorf angemeldet, ich habe also auch eine Geburtsurkunde vom Konsulat. Heisst das jetzt automatisch das ich auch die britische Staatsbürgerschaft habe und somit jederzeit einen britischen Pass beantragen kann?  :question:
Die beantwortung dieser Frage liegt mir sehr am Herzen, weil ich noch vor dem endgültigen Brexit sicher sein möchte!
Ich danke schon jetzt Allen, die sich mit diesem Problem befassen werden und freue mich auf die Antworten!
Gruß
Mick   




Keswick
English Legend
Beiträge: 4395
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Wieder mal Staatsangehörigkeit

Beitrag von Keswick » 15. Aug 2017 09:02

Hallo Mick,

Wenn du eine britische Gebursturkunde hast, die dich als Briten nachweist, dann solltest du problemlos einen Pass bekommen koennen, denn dann bist du bereits als britischer Buerger registriert. Das kostet dich £102.86.

Um das genau abzuklaeren wuerde ich mich an die Britische Botschaft in Deutschland wenden - schau mal bitte hier.

Ich hoffe das hilft ein wenig weiter, sag bitte Bescheid solltest du noch Fragen haben!

Keswick
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Mick1961
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14. Aug 2017 21:36
Muttersprache: deutsch/english

Re: Wieder mal Staatsangehörigkeit

Beitrag von Mick1961 » 15. Aug 2017 09:35

Hi Keswick,

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Ich werde dann einfach mal Kontakt zum Konsulat aufnehmen. :big_thumb:

Keswick
English Legend
Beiträge: 4395
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: Wieder mal Staatsangehörigkeit

Beitrag von Keswick » 15. Aug 2017 10:51

Ach, eins noch: auch ein Brexit wird an deiner Staatsangehoerigkeit nichts aendern, keine Sorge  :spin:.
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Antworten