englische Sprache, schwere Sprache

Hier dreht sich alles um englische Vokabeln.
Learn more about words.
Antworten
ggg
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Jan 2017 09:20
Muttersprache: deutsch

englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von ggg » 12. Jan 2017 09:31

Hey Leute das ist mein erster Eintrag und wünsch jeden erstmal einen wunderschönen guten morgen :)
So dann zurück zur Frage:
Kann mir jemand den Unterschied erklären zwischen
1. "that's why" und "therefore"
2. "sick" und "ill"
3. "a lot" and "often"
4. "vocabalary" and "words"
5. "the whole day" and "all day"
?
Thx




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2392
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von tiorthan » 13. Jan 2017 11:49

ggg hat geschrieben:1. "that's why" und "therefore"
"That's why" = das ist weshalb
"therefore" = deshalb

Die beiden haben eine ähnliche Bedeutung, aber sie sind grammatisch unterschiedlich.
2. "sick" und "ill"
Ich weiß gar nicht wo ich da anfangen soll, das ist etwas kompliziert.

"Ill" hat viele Nuancen von "schlecht" bis "krank". Man findet zum Beispiel Zusammensetzungen wie "ill manner" = "schlechtes Benehmen" oder "ill fortune" = "ein schlimmes Schicksal" und vieles mehr.

"Sick" heißt "krank". Es wird im Sinne von Krankheit verwendet, aber auch im übertragenen Sinn, so wie man auch im Deutschen sagt "Das ist krank" = "that's sick".

"Sick" und "ill" haben eine Überschneidung, wenn es um tatsächlich krank sein (eine Krankheit haben, sich nicht gut fühlen) geht. Sie unterscheiden sich dabei im Gebrauch im amerikanischen und im britischen Englisch.

In Amerika:
"Ill" ist formaler als "sick". Die beiden Wörter können fast immer gegeneinander ausgetauscht werden. "I am sick" und "I am ill" sind also praktisch identisch. Es gibt jedoch eine Ausnahme, man kann zwar "sick person" oder "sick child" usw. sagen, aber nicht "ill person" oder "ill child" (zumindest nicht, wenn man krank meint).

Bei den Briten:
"Sick" wird hier oft so verstanden, dass Übelkeit vorliegt, während "ill" einfach nur krank sein bedeutet.

Richtig kompliziert wird es aber, wenn man sich den Alltagsgebrauch der beiden Wörter ansieht. Da gibt es nämlich zahlreiche weitere Varianten, die sich historisch entwickelt haben, denn "ill" kommt von einem altnordischen Wort "illr", das "schlecht" bedeutet und "sick" kommt vom Germanischen "seukaz", von dem wir im Deutschen so schöne Wörter wie Seuche und siechen haben.
3. "a lot" and "often"
"a lot" = viel
"often" = oft
4. "vocabulary" and "words"
"Vocabulary" oder auf deutsch Vokabular ist die Gesamtheit aller Wörter, die eine Person kennt oder die Gesamtheit aller Wörter die in einem Text benutzt werden.

"words" ist einfach nur die Mehrzahl von "word", also viele Wörter.

5. "the whole day" and "all day"
Die Bedeutung ist im Prinzip identisch, aber es handelt sich grammatisch um unterschiedliche Konstruktionen. Meistens muss man sich darum keine Gedanken machen sondern man nimmt das, was am besten klingt.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

ggg
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Jan 2017 09:20
Muttersprache: deutsch

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von ggg » 16. Jan 2017 09:05

Hey tiorthan,
danke für dein Support :)
Deine Erklärungen sind echt aber zwei Fragen bleiben mir noch
"That's why" = das ist weshalb
"therefore" = deshalb

Die beiden haben eine ähnliche Bedeutung, aber sie sind grammatisch unterschiedlich.
Hier bezog sich die Frage auf den folgenden Satz den ich auf Englisch übersetzt habe:

"Lady Mary nimmt ihren Tee täglich um 17h ein, doch Butler Charles ist krank. Deshalb serviert heute Sue den Tee"
Die Lsg der Übersetzung lautet: "Lady Mary has her tea at 5pm daily. But butler Charles is ill. Therefore Sue is serving the tea today"
Ich hab that's way geschrieben statt therefore und anscheinend ist das falsch. Könntest du mir den grammatikalischen Unterschied an diesen Übungssatz erklären?
    
whole day" and "all day"
Die Bedeutung ist im Prinzip identisch, aber es handelt sich grammatisch um unterschiedliche Konstruktionen. Meistens muss man sich darum keine Gedanken machen sondern man nimmt das, was am besten klingt.
Hier bezog sich die Frage auf den folgenden Satz den ich auf Englisch übersetzt habe:

"Manchmal verlässt die alte Dame den ganzen Tag ihre Wohnung nicht, doch heute verbringt sie den ganzen Tag im Garten"
Die Lsg der Übersetzung lautet: "Sometimes the old woman doesn't leave her flat for the whole day but today she is spending all day in the garden"
Ich hab den letzen Teil des Satzen ebenso mit the whole day übersetzt statt all day und mir ist das suspekt wieso das plötzlich mit all day übersetzt wird?
Danke vielmals für deine Mühe :)

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2392
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von tiorthan » 16. Jan 2017 11:57

ggg hat geschrieben: Könntest du mir den grammatikalischen Unterschied an diesen Übungssatz erklären?
Nein, denn es gibt keinen. "That's why" ist ebenfalls richtig, es sei denn du hast dich dabei verschrieben. Der Unterschied zwischen den beiden ist lediglich der Ausdruck. That's why ist einfach umgangssprachlicher.

Die Lsg der Übersetzung lautet: "Sometimes the old woman doesn't leave her flat for the whole day but today she is spending all day in the garden"
Ich hab den letzen Teil des Satzen ebenso mit the whole day übersetzt statt all day und mir ist das suspekt wieso das plötzlich mit all day übersetzt wird?
Man könnte genauso gut folgendes sagen:

Sometimes the old woman doesn't leave her flat all day but today she is spending the whole day in the garden.

Es spielt wirklich keine Rolle.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

ggg
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Jan 2017 09:20
Muttersprache: deutsch

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von ggg » 20. Jan 2017 09:18

Top!

Eine letze Frage bleibt mir noch: Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen "the whole day" und "for the whole day"?

Also zb."Sometimes the old woman doesn't leave her flat the whole day"
und  "Sometimes the old woman doesn't leave her flat for the whole day"

tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2392
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von tiorthan » 20. Jan 2017 14:00

ggg hat geschrieben:Also zb."Sometimes the old woman doesn't leave her flat the whole day"
und  "Sometimes the old woman doesn't leave her flat for the whole day"
Kein Unterschied.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

ggg
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Jan 2017 09:20
Muttersprache: deutsch

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von ggg » 21. Jan 2017 08:59

Top, danke  für deine Hilfe!
Super Forum :)

Kyle Connor
Bilingual Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 7. Mär 2017 10:25
Muttersprache: English

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von Kyle Connor » 7. Mär 2017 10:43

Hi. I'm still learning German so I prefer writing in English to convey my thoughts clearly.
1. Difference between That's why and Therefore
They both are similar words but 'Therefore' is used for formal reasoning. Example: proving a maths theorem. You say therefore, RHS = LHS. Another word for 'Therefore' would be 'Hence'.
"That's why" is used in informal conversation and phrases. Example: I slept really late last night that's why I couldn't get up on time.
2. sick, and ill mean the same and used in the context of describing an unwell/unfit person. 
However, in the modern day slang, the word 'sick' is used to describe an undesirable behavior by a person.
3. 'A lot' and 'Often' have different meanings. 'A lot' is used to signify the quantity. Example: I ate a lot of cake.
'Often' is used to say many times. Example: I often go to the church.
4. Words are used to build sentences. Vocabulary is the ability to use the right words (nouns, verbs, adjectives, etc) at the right place in a sentence.
 

Keswick
English Legend
Beiträge: 4396
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: englische Sprache, schwere Sprache

Beitrag von Keswick » 31. Aug 2017 15:20

Kyle, this topic is fairly old, so please don't be disappointed if you don't get any response from the author.
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Antworten