Welche Lernstrategie würdet ihr mir empfehlen?

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Schneemann
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30. Aug 2016 21:14
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Welche Lernstrategie würdet ihr mir empfehlen?

Beitrag von Schneemann »

Moin moin,

ich habe mich einmal hier angemeldet, da ich eine Einschätzung von außen benötige. Folgende Situation: Inzwischen bin ich über 30 und habe damals als Kind den Anschluss zu Englisch in der Schule durch eine Lehrerin bitterböse verpasst. Sie hat es mir recht einfach gemacht gute Noten zu bekommen ohne wirklich zu lernen (Stichwort: Arbeit Tage davor auf Folie ziehen und in der Klasse als Übung besprechen).

Als Kind denkt man natürlich nicht an die Folgen. Nun ist es so, dass ich starke Defizite in der Grammatik besitze und das was ich sagen möchte einfach nicht korrekt konstruieren kann. Schlechte verbale Fähigkeiten (Hören und Sprechen) kommen dann noch dazu.
Inzwischen kann ich Englisch eigentlich schon gut lesen. Schreiben geht nur mit Unterstützung eines Online-Translators, da ich teilweise halt die Grammatik total verhaue. 

Oft wird dazu geraten, dass man sich Filme und Serien auf Englisch ansehen soll. Würde meinem Defizit beim Hören sicherlich helfen, jedoch komme ich da nicht mit dem Grammatikproblem weiter. Zumindest befürchte ich nicht zufriedenstellend.
Mein Ziel soll sein, dass ich in einem Jahr auf B2 oder vielleicht gar C1 komme. 

Ich habe vieles nun von Rosetta Stone gehört und auch gesehen, dass dort ein Advanced Kurs existiert, welcher eben bis C1 gehen soll. In Google konnte ich bislang jedoch nichts genau dazu finden. Oft nur negatives über den "Basic"-Kurs, welcher ja für die elementaren Grundlagen ist. Der Advanced scheint jedoch danach anzusetzen und von A1 bis C1 zu gehen.

Das Geld bin ich bereit auszugeben. Jedoch bin ich auch bereit dies für andere Wege auszugeben. Bücher, Sprachkurse, Programme, etc. 

Wichtig wäre mir nur, dass ich es flexibel nutzen können muss. Ich habe zeitlich leider viel um die Ohren und kann nicht immer jeden Tag 1 Stunde freiräumen. Vielleicht mal, vielleicht nicht.

So, ich hoffe ich hab nun erst einmal genug Roman niedergelegt. Wenn mir jmd. einen Tipp oder Empfehlung geben würde, dann wäre dies super und ich würde mich freuen!




Antworten