Present Progessiv - Today I'm going shopping

Alles zu den englischen Zeiten im Aktiv und Passiv.
Questions on tenses (Active and Passive).
Antworten
Logona
Bilingual Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jul 2015 17:51
Muttersprache: deutsch

Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Logona »

Hallo zusammen

Ich möchte gerne den Satz "Heute gehe ich einkaufen." in die englische Sprache übersetzen. Meiner Meinung nach sollte es "Today I'm going shopping." heissen, weil gemäss Lingolia.com das Wort today auf die Verlaufsform der Gegenwart hinweist. Allerdings bin ich verwirrt, da shopping bereits eine -ing-Form enthält und ich nicht verstehe, warum bei today das Present Progressiv angewendet wird.
Sollten nicht eher das Simple Present ("Today I go shopping."), Futur I (will | "Today I'll go shopping.") oder (going to | "Today I'm going to shopping.") angewendet werden?

Liebe Grüsse




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2758
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von tiorthan »

Logona hat geschrieben:Ich möchte gerne den Satz "Heute gehe ich einkaufen." in die englische Sprache übersetzen. Meiner Meinung nach sollte es "Today I'm going shopping." heissen,
Das ist eine der möglichen Übersetzungen.
weil gemäss Lingolia.com das Wort today auf die Verlaufsform der Gegenwart hinweist.
Hinweist, ja, aber es erzwingt sie nicht. Tatsächlich ausschlaggebend ist jedoch was man eigentlich aussagen will.

Dieses Present Continuous hat eine Zukunftsbedeutung. Man benutzt das Present Continuous mit Zukunftsbedeutung um ein Vorhaben auszudrücken.

Vorhaben kann man auch mit dem going-to Future ausdrücken. Anders als das going-to Future, das eher die Bedeutung von "vorhaben etwas zu tun" hat, ist das Present Continuous wesentlich konkreter. Es drückt aus, dass man sich zum Sprechzeitpunkt sehr sicher ist, dass die Handlung tatsächlich stattfinden wird (zum Beispiel weil schon Vorbereitungen getroffen worden sind).

I'm going to go shopping today = Ich habe vor heute einkaufen zu gehen.
I'm going shopping today = Ich bin entschlossen/halte es für sicher heute einkaufen zu gehen.
I will go shopping today = Ich werde heute einkaufen gehen.

Das "will" Future kommt von dem Modalverb "will" das nicht ganz zufällig so ähnlich aussieht wie das deutsche "wollen". Diese Form drückte ursprünglich einen Willen aus eine bestimmte Handlung auszuführen. Daraus hat sich dann das allgemeine will-Future entwickelt. Man benutzt es für (schwache) spontane Entscheidungen, für unbestimmte Annahmen über die Zukunft und für Dinge die unbeeinflussbar stattfinden werden. Eine kleine Überschneidung gibt es auch hier, nämlich bei spontanen Entscheidungen. Auch das Present Continuous wird für spontane Entscheidungen benutzt, allerdings ist es auch hier wieder die stärkere Form.
Allerdings bin ich verwirrt, da shopping bereits eine -ing-Form enthält
Was dich hier verwirrst ist die Reduktion der Formenvielfalt im Englischen. Es ist aber nichts anderes als das, was wir auch im Deutschen haben. Das Wort "gehen" zum Beispiel kann sowohl ein Infinitiv sein als auch ein Verb in einer Pluralform (z.B. wir gehen) oder sogar ein Substantiv "das Gehen". Wir unterscheiden diese Wörter nicht anhand ihrer Form sondern dadurch, wie sie im Satz verwendet werden. Im Englischen ist das ebenfalls der Fall, nur dass dort sehr viel weniger unterschiedliche Formen auf ungefähr die gleiche Anzahl unterschiedlicher grammatischer Konstruktionen verteilt werden müssen. Dadurch gibt es natürlich auch sehr viele Formen, die mehr als nur eine Rolle haben. "Shopping" ist hier zum Beispiel lediglich ein Substantiv (oft als Gerundium bezeichnet, obwohl es nichts mit Gerundium in anderen Sprachen zu tun hat), während die ing-Form im Present Continuous ein Partizip ist. Genau wie die Endung -en im Deutschen, hat -ing im Englischen hier also nur mehrere Anwendungsgebiete.
und ich nicht verstehe, warum bei today das Present Progressiv angewendet wird.
Das wäre etwas zu viel verlangt. "Today" ist lediglich ein sehr guter Hinweis, dass man über ein Present Continuous nachdenken sollte, denn meist ist das was man heute machen will schon ein ziemlich gut definiertes Vorhaben. Es ist auf jeden Fall ein stärkeres Vorhaben als etwas, dass man an einem anderen Tag machen will.
Sollten nicht eher das Simple Present ("Today I go shopping."),
Das passt leider nicht. In einer Sprache die so sehr auf Aspekte und Modalitäten Wert legt wie das Englische, bleiben die "Simple" Formen eigentlich nur für die Fälle, in denen nichts anderes passt. Also Dinge die man wiederholt tut, oder die zeitlich nicht genau bestimmt sind. Durch "today" ist beides nicht der Fall. Deshalb wird, obwohl es rein technisch möglich sein sollte, in der Praxis eigentlich kein Simple Present verwendet.

Futur I (will | "Today I'll go shopping.") oder (going to | "Today I'm going to shopping.") angewendet werden?
Die sind durchaus möglich, wie ich oben schon geschrieben habe, aber eben mit einer anderen Bedeutung.


Im Englischen überlappen die Anwendungsgebiete der Zukunftsformen etwas. Das liegt vor allem daran, dass es keine grammatische Trennung zwischen der Gegenwart und der Zukunft gibt. Anders als in Sprachen mit einem echten Futur (Latein zum Beispiel) wurde/wird die Zukunft deshalb über einen kleinen Umweg in der Gegenwart ausgedrückt. Da wir das im Deutschen ebenfalls, aber leider mit ganz anderen Konstruktionen, machen, ist das leider für die meisten Lernenden nicht intuitiv und man muss einfach die Anwendungsgebiete lernen.
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Logona
Bilingual Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jul 2015 17:51
Muttersprache: deutsch

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Logona »

Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung, tiorthan.

Ich fasse deinen Beitrag zusammen, um zu sehen, ob ich alles verstanden habe.

Signalwörter wie today, at the moment, just weisen auf die mögliche Anwendung einer Zeitform hin, sind jedoch nicht verbindlich und können gleichzeitig von mehreren Zeitformen verwendet werden. (I'm just seeing the film. | I have just seen the film.)

Für den Satz "Heute gehe ich einkaufen." sind mehrere Übersetzungen möglich:

I'm going shopping today.= Ich bin entschlossen heute einkaufen zu gehen.
I will go shopping today. = Ich werde heute einkaufen gehen.
I'm going to go shopping today. = Ich habe vor heute einkaufen zu gehen.

aber nicht

I go shopping today. = Ich gehe heute einkaufen.

Technisch ist die Anwendung möglich, allerdings nicht empfehlenswert, da die englische Sprache grossen Wert auf Aspekte und Modalitäten legt. Das Present Simple ist demnach die einfachste Zeitform und wird nebst wiederholten Handlungen in der Gegenwart überwiegend für Fälle verwendet, in welchen keine andere Zeitform möglich ist.

Bei Wörter die bereits eine -ing-Form enthalten (shopping, jogging) ist es wichtig den Einsatzzwecks (Substantiv, Partizip) zu kennen. Woher weiss man aber, dass man z.B. bei shopping nicht "I'm going to shop today." oder bei jogging "I'm going to jog." einsetzen muss?

Ich hoffe, meine Erläuterungen stimmen soweit. Die Anpassung der -ing-Wörter (jogging - to jog) ist mir noch nicht ganz klar. Dafür verstehe ich die Zeitformen nun besser, wobei es noch einige Fragen auftauchen werden und es dauern wird, bis ich sie gänzlich verstanden habe und sicher anwenden kann.

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3642
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Duckduck »

Hi Logona,

das Englische kennt - wie das Deutsche - eine Reihe von Verben, die mit dem Verb "gehen" verbunden werden können. Dabei ist der Teil mit "gehen"/"go" der veränderliche Teil, d.h., er passt sich Person und Zeitform an, der zweite Teil ist unveränderlich ein Gerundium (ing-Form):

ich gehe schwimmen = I go swimming
wir gingen tanzen = we went dancing
sie werden einkaufen gehen = they will go shopping usw.

Hier eine Liste: http://www.englishpage.com/gerunds/go_gerund.htm

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Logona
Bilingual Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jul 2015 17:51
Muttersprache: deutsch

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Logona »

Hallo Duckduck

Vielen Dank für deinen Hinweis.

Ich hoffe, soweit alles verstanden zu haben.

Liebe Grüsse

Guest12-15

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Guest12-15 »

Also ist , wie ich das verstanden habe, will auch im Falle des Einkaufs, das Definitivste? DANKE

Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3642
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Duckduck »

johannajger hat geschrieben:Also ist , wie ich das verstanden habe, will auch im Falle des Einkaufs, das Definitivste? DANKE
Wieder einmal kann ich nicht genau sagen, ob ich Deine Frage richtig verstehe, aber wenn Du wissen willst, ob für die Formulierung des sicheren Vorhabens einkaufen zu gehen das will-future die richtige Wahl ist: leider nein!
Für fest geplante Handlungen in der nahen Zukunft verwendet man das Present Progressive: Today I'm going shopping. (Komme was da wolle!)
Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Guest12-15

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Guest12-15 »

Aber ich habe einmal gehört, dass selbst Muttersprachler nicht  genau differenzierten, ob sie will oder eine going to-Form  wählen.  

Ich habe ein sehr, sehr, sehr trauriges Beispiel für ein will-future:  "I won't eat!" ist der Leitspruch der Pro-Ana-Bewegung und ich kann mir schwer vorstellen, dass Magersucht aus einem spontanen Entschluss heraus kommt.  

Um einmal kurz ein privates Beispiel zu nennen:  die Spontaneität war damals bei meiner Esssucht zwar auch gegeben, aber  ist doch eher selten(bin froh, die Kurve gekriegt zu haben, sonst säße ich wohl heute nicht hier).  

Jedenfalls, um nochmals zum Ausgang zu kommen:  welchen semantischen Sinn hat shop in Kombi mit einem will?  Nur die Spontaneität?  Oft , so zumindest  einige Quellen, dient will genau wie going to der ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit.  danke

Keswick
English Legend
Beiträge: 4711
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: Gateshead

Re: Present Progessiv - Today I'm going shopping

Beitrag von Keswick »

johannajger hat geschrieben:Aber ich habe einmal gehört, dass selbst Muttersprachler nicht  genau differenzierten, ob sie will oder eine going to-Form  wählen.  
Ich frage mich wirklich wie oft ich mich wiederholen soll? Dem ist nicht der Fall!
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Antworten