neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Information about the United Kingdom and Ireland
Antworten
Vera
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2014 20:55
Muttersprache: deutsch

neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Vera » 17. Nov 2014 21:11

Hallo, bin 68 Baujahr, in Deutschland geboren und habe seit dem 16. Lebensjahr den britischen Pass (Vater brite, Mutter deutsch). Nun ist nächstes Jahr Anfang April wieder eine Erneuerung fällig. Nun zu meinem Problem...bisher hat mir mein Vater immer dabei geholfen (er verstab vor 6 Jahren) ich weiß, das es Formulare gibt die ich ausfüllen muss, auch das mit den 2 Passfotos und das ein Notar oder Arzt bestätigen muss das ich das auch bin! Dann weiß ich das wir die immer in Düsseldorf beantragt haben und er hat die "Kosten" immer gleich mit in den Umschlag getan!!! Ich habe nun versucht über die Konsulat Seite von Düsseldorf irgendwie schlauer zu werden und fühl mich total hilflos....schon blöd wenn man zwar "Schulenglisch" hatte aber es auch nie gepflegt wurde...nun brauch ich bitte hilfe...wo bekomme ich die Formulare? Was kann ich tun wenn ich keine Visa card hab? ich kann mir doch nicht nur wegen dem eine beantragen!! Sollte ich am besten im Konsulat anrufen und evtl mit "händen und füssen" versuchen da was zu erklären?? ich denke die Formulare schaffe ich allein-gibt ja zur not auch den übersetzer...kann mir bitte jemand helfen???
Danke
Vera




Keswick
English Legend
Beiträge: 4395
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Keswick » 18. Nov 2014 16:35

Hallo,

schau mal bitte in den folgenden Themen, ob dir das hilft. Solltest du dann noch Fragen haben, dann einfach Bescheid sagen :D

ftopic12707.html
ftopic13397.html
ftopic13142.html
ftopic12692.html
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Vera
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2014 20:55
Muttersprache: deutsch

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Vera » 18. Nov 2014 20:48

Hallo und Danke Keswick :D

ich frag jetzt einfach mal nach ob ich es richtig verstanden habe....ich habe aufgrund Deines 4ten links die Checklist gefunden, würde für mich bedeuten Nr. 1....heisst das jetzt ich brauch nur noch 2 Passfotos und den alten Pass? Keine Formulare mehr?? Und natürlich die Überweisung...?? Oder bin ich mal wieder übereifrig? Ist es egal wohin ich es schicke-also ich würde mich wieder für Düsseldorf entscheiden-da hat es bisher ja auch immer geklappt....oder bin ich da jetzt doch falsch?? Tut mir wirklich leid....bin im mom in keiner guten verfassung und schnall nicht viel...Danke für die Antwort-kannst mir auch per pn senden damit es nicht zu peinlich wird....

Keswick
English Legend
Beiträge: 4395
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Keswick » 19. Nov 2014 11:22

Hallo nochmal!
Nein, ohne Formulare geht es nicht. Hast du mal hier geschaut?

https://www.gov.uk/overseas-passports

Hast du den roten Pass, den blauen oder schwarzen? Das ist wichtig. Ich denke rot, weil 68er Jahrgang?

In dem Fall kostet dich das £102.86 und du brauchst:
- deinen aktuellen Pass
- 2 Passphotos
- deinen deutschen Pass
- eine MasterCard, Visa, Visa Electron, Visa Debit der Maestro (UK Domestic) Karte

Eine Auflistung an Dokumenten die als Identitaetsnachweis dienen, findest du hier .
Das Formular, das du ausfuellen und schicken musst, findest du hier .
Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Vera
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2014 20:55
Muttersprache: deutsch

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Vera » 19. Nov 2014 14:17

Hallo Keswick,

ja den roten Pass. Einen deutschen hab ich noch nie besessen. Das mit den 2 Passfotos bekomme ich hin, nur mit der "Bezahlart" wird happig-werde mich aber mal mit meiner Bank in Verbindung setzten vielleicht wissen die ja was. Ich hab nur eine ganz normale EC Karte dort steht Maestro drauf...vielleicht geht diese ja! Und Onlinebanking mach ich sowieso!!!
Oh man, bin ja froh das ich so rechtzeitg geschaut habe....scheint sich ja eine Menge geändert zu haben die letzten 10 Jahre.
Die Auflistung der Dokumente hab ich ja gestern schon gefunden darum ja die vorher gegangene "Nachfrage"ob die beiden fotos und alter pass reichen würden-denn da steht nix von Formulare!

Jetzt nochmal eine Nachfrage, Pass läuft erst im April nächsten Jahres aus! So wie ich es verstanden habe-drucke ich das Formular aus, bezahle, stelle alle Dokumente zusammen, schicke diese (muß gestehen weiß immer noch nicht genau wohin nun) dann ??? hin und warte dann auf das "Ergebnis" sprich den neuen Pass....richtig?? Oder hab ich noch etwas übersehen??
Tut mir echt leid, ein brite zu sein ohne das man eigentlich weiß wieso...außer Vater....und dann ohne hilfe von ihm davor zu stehen....ist echt peinlich aber leider von meiner seite aus nicht änderbar!!!

Keswick
English Legend
Beiträge: 4395
Registriert: 30. Jul 2008 11:20
Muttersprache: Deutsch
Wohnort: England

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Keswick » 19. Nov 2014 15:04


Also... dann gehen wir das doch mal zusammen durch - waere doch gelacht wenn wir deinen Pass nicht verlaengert bekommen:)
1. Gehhierhin und klicke auf Start Now
2. Bei Punkt 1 wahle RENEWAL und bei Punkt 2. waehle GERMANY
3. In den naechsten Schritten gibst du deine genauen Daten an
4. Danach werden dir die Kosten gezeigt (£102.86)
5. Nun musst du bezahlen. Bezahlen kannst du mit deine Maestro Debit Karte, aber frag mal lieber bei deiner Bank, ob deine Maestro Karte fuer internationale Ueberweisungen gueltig ist
6. Danach druckst du deinen Antrag und unterschreibst ihn. An dieser Stelle wird dir auf der Website auch die Adresse angezeigt, an die du deinen Antrag schicken musst.
7. Das Antragsformular kommt nun zusammen mit deinen beiden Passphotos und deinem jetztigen Pass in einen Umschlag und ab damit in die Post.

Mehr musst du nicht machen. Nun heisst es warten .. je nachdem wie beschaeftigt sie sind, kann es bis zu 8 Wochen dauern. Wenn sie Fragen haben, melden sie sich bei dir.

Solltest du wirklich stecken bleiben, kannst du dich natuerlich auch an die britische Botschaft in Berlin oder die Generalkonsulate in Duesseldorf und Muenchen wenden -
hiergibt es die Adressen.

Fehler/Mistake - Anmerkung/Note - Ausdruck/Expression
* Keine Korrektur- / Erklärungsanfragen per PN *

Vera
Bilingual Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2014 20:55
Muttersprache: deutsch

Re: neuer Pass-glaub bin zu blöd sorry

Beitrag von Vera » 19. Nov 2014 17:15

Hallo Keswick,
vielen Dank ich glaub genau soetwas habe ich gebraucht :o
Ich werde noch ein wenig warten und das mit der Bank erstmal klären. Denke mitte oder ende Januar werde ich das dann in Angriff nehmen-dann dürfen sie sich auch 8 Wochen Zeit lassen :jo:
Vielen vielen Dank

Antworten