"having broken" - grammatical ok?

Alles zur englischen Grammatik.
How to deal with English grammar.
Antworten
Johann
Bilingual Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Okt 2005 18:22

"having broken" - grammatical ok?

Beitrag von Johann »

Hallo together!

I have a question to a sentence.
Is the following sentence correct:

"She admitted having broken the toy"

What grammatical form is the part "having broken"?
Actual it must be called:

"She admitted have broken the toy" because it´s the right present perfekt or not?
I hope you understand me what i mean. My expression is not so good, because i´m just learning englisch.

johann




CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

Bin nicht der absolute Grammatik-Freak, aber:

Zunächst einmal: Das HAVING BROKEN ist eine infinite Konstruktion.

Dein erster Satz ist korrekt, den zweiten gibt es nicht.

Es gibt Verben, die immer nur den Infinitiv nehmen, andere, die nur mit Gerund funktionieren, andere, die beides nehmen, aber zum Teil eine andere Bedeutung bekommen.

Beispiel:

admit nur mit Gerund, man kann also nicht sagen, "She admitted to have broken the toy."

"forget" nimmt beides, aber bei unterschiedlichen Aussagen:

Don't forget TO SET your alarmclock.

aber:

I forgot SETTING my alarmclock.

Die meisten Grammatikbücher sagen, dass man auswendig lernen muss, welches Wort was nimmt. Es gibt zumindest eine Grammatik, die versucht es zu erklären, ist aber kompliziert: Etwas, was noch vollzogen werden muss, nimmt meistens den Infinitiv, etwas abgeschhlossenes den Gerund. Bei dem "forget" wird das sehr deutlich. Bei anderen Wörtern wird das schon schwieriger. Z. B. consider (in Erwägung ziehen). Hier sollte man meinen, dass es nach der obigen Erklärung den Infinitiv nimmt, da etwas beschrieben wird, was man in Erwägung zieht und daher noch bevorsteht,. Es nimmt aber den Gerund, weil sich bereits etwas (vor dem geistigen Auge) tun sieht. Ich sag ja, nicht ganz einfach....

Johann
Bilingual Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Okt 2005 18:22

Beitrag von Johann »

Thanks CID!

I know it´s not so easy.

Johann

Mel_aus_Neuseeland
Slow Speller
Beiträge: 16
Registriert: 6. Okt 2005 12:27
Wohnort: New Zealand

Beitrag von Mel_aus_Neuseeland »

Hi there,

"She admitted to having broken the toy" is correct. Hope this helps!


Mel :)

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

Both works, admit TO you find in dictionaries, it's more formal, IMHO

In exams etc. though you'd better better go for "admit TO", to be on the safe side!

CID
Linguistic Guru
Beiträge: 694
Registriert: 22. Sep 2005 20:01

Beitrag von CID »

Kleine Ergänzung, um Mißverständnissen vorzubeugen:

Das "TO" hinter "admit" heißt nicht, dass das Wort "admit" den Infinitiv nimmt. Es ist vielmehr eine Besonderheit des Wortes "admit" selber. Es gehört zu dem Ausdruck, ähnlich wie beim Ausdruck "to lookt forward to"

ftopic1207.html

Antworten