Progressive Submersion - gute Lernmethode?

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
tascha1991
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2013 07:48
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Progressive Submersion - gute Lernmethode?

Beitrag von tascha1991 »

Hallo Leute,

ich war vor ungefähr zwei Jahren für 6 Monate in den USA, New Jersey.

Ich habe dort ziemlich schnell gelernt, fließend zu sprechen und mein Englisch war wirklich gut.

Ich habe dann fast zwei Jahre lang nahezu kein Englisch gesprochen. Vor kurzem musste ich mich mit jemandem auf Englisch unterhalten und war total schockiert, wie schlecht es geworden ist.

Also erstmal mein Tipp: Wenn ihr gut englisch könnt, dann sprecht auch regelmäßig! Sonst verliert ihr eure "Skills" ziemlich schnell ...

Naja, ich habe dann jedenfalls im Netz geschaut wie ich es vor Ort (bei einem Sprachlehrer) oder zuhause lernen kann.

Über gutefrage bin ich auf die Seite dieser Sprachschule (Link entfernt - Edit ADMIN) gestoßen, wo eine Lernmethode mit dem Namen "progressive submersion" vorgestellt wird.

Die Schule ist gar nicht in meiner Nähe, deswegen kann ich da nicht hin. Ich finde die Lernmethode aber interessant und wollte Fragen, ob die jemand schonmal ausprobiert hat? Gibt es vielleicht etwas ähnliches im Raum Essen? Ich habe kein Auto deswegen müsste ich in dem Bereich bleiben.

Vielen Dank und eine schöne Woche! Tascha!




Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1601
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Progressive Submersion - gute Lernmethode?

Beitrag von Delfino »

Ich kann dir versichern das Lernen und Üben der englischen Sprache erfordert kein Wasser.
"progressive submersion" = schrittweises untertauchen/eintauchen...

http://en.wikipedia.org/wiki/Submersion


See also:
http://de.wikipedia.org/wiki/Immersion_ ... ziehung%29
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Antworten