A few weeks in america

Information about the United States of America and Canada
Antworten
Syntax
Bilingual Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jul 2012 01:18
Muttersprache: German

A few weeks in america

Beitrag von Syntax » 8. Feb 2013 02:58

Hat jemand Erfahrung mit sowas? Ich würde am liebsten mal für ein paar Wochen oder Monate nach Amerika fliegen um zu sehen wie es ist dort zu leben. Mich interessiert die Sprache sehr und ich würde am liebsten nur noch Englisch sprechen anstatt Deutsch. Ich habe sogar mein Windows in Englisch gestellt. Ich schaue auch Filme auf Englisch, spiele PC Spiele auf Englisch und chatte fast jeden Tag mit englischen Leuten.
Mir kam schon öfters die Idee, dass ich irgendwann mal nach Amerika ziehen will. Aber erstmal würde ich gerne mal für ein paar Wochen oder Monate dort leben um einfach mal zu sehen wie es dort ist. Ich dachte zuerst an Texas, weil ich die Umgebung mit der Wüste usw. mag. Aber das ist mir doch zu gefährlich, weil dort Waffen erlaubt sind und es dort Wirbelstürme und giftige Tiere gibt.
Kennt jemand andere Orte in Amerika die schön sind und nicht so gefährlich? New York ist nichts für mich, da ich große Städte nicht mag. Natürlich würde ich es mir mal anschauen, aber dort zu leben wäre nichts für mich. Wenn, dann außerhalb von New York City. Aber es gibt mit Sicherheit noch schönere Orte in denen auch nicht soviel Gefahr ist.
Und nun zu meiner zweiten Frage. Wie kommt man überhaupt nach Amerika, wenn man niemanden kennt? Meine Eltern wollen nicht nach Amerika und ich kenne niemanden mit dem ich dort hin könnte. Alleine wäre es mir dann doch zu viel. Ohne jemanden zu kennen und ohne Freunde würde ich nicht in ein fremdes Land fahren wo ich niemanden kenne. Freunde habe ich nicht und ansonsten kenne ich niemanden der an sowas interessiert ist. Wie kann man sowas am besten machen?




Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK

Re: A few weeks in america

Beitrag von Delfino » 10. Feb 2013 23:54

Bist du volljährig?
Hast du eine Berufsausbildung oder wenigstens nützliche "transferable skills"?
Hast du einen Reisepass und Geld? - Wie so oft im Leben ist es mit genügend Geld einfacher etwas zu organisieren...

Stichworte zum Nachdenken/Googlen:

- Visa
- work & travel
- Au-Pair
- volunteering
- recognition of foreign education
- Green card
- ...


Schönheit ist übrigens eine sehr relativer Begriff.

Beauty is in the eye of the beholder.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

tascha1991
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2013 07:48
Muttersprache: Deutsch

Re: A few weeks in america

Beitrag von tascha1991 » 13. Mär 2013 07:53

Hallo,

ich war ein halbes Jahr in new jersey und habe dort als au-pair gearbeitet.

ich war natürlich auch oft in new york drin.

ich habe mir auch erst Sorgen gemacht, weil dort ja alles größer ist und viel mehr menschen unterwegs sind.

daran gewöhnt man sich aber, keine sorge!!!

der aufenthalt hat Spaß gemacht (man muss natürlich gucken, dass man in eine nette familie kommt) und man lernt auf jeden fall sehr schnell fließend englisch.

liebe grüße tascha!

Sevline1
Bilingual Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Okt 2013 09:12
Muttersprache: Russisch

Re: A few weeks in america

Beitrag von Sevline1 » 13. Okt 2013 19:48

Hi,

Leider kann ich auch nicht weiter helfen, denn ich selbst will nach America ziehen und hatte selber den Gedanken vielleicht dort wohnen zu können. Leider weiß ich jetzt nicht wie alt du bist
:| , probiere es vielleicht mit einem Schüleraustausch doch davor würde ich z.B. in den Sommerferien eien Englisch-Kurs machen. Das könnte dir ein bisschen weiterhelfen in Englisch. :read:

Hoffe das ich wenigsten ein bisschen geholfen habe.
:question:
:luck:

Antworten