Schneller und besser lernen / lesen

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
RedPeter
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. Sep 2012 12:40
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Schneller und besser lernen / lesen

Beitrag von RedPeter »

Hallo,

ich bin neu und kenne ich in solch einem Forum NOCH nicht aus.

Seit ein paar Wochen beschäft mich die Seite endymio.com

Mich interessiert, ob Speedreading wie es u.a. auf endymio.com angeboten werden, wirklich helfen kann. Auf der einen Seite sucht der Betreiber über Crowdfunding wie GründerGarage oder indiegogo Sponsoren für Sein Projekt, auf der Anderen Seite ist sein Projekt ja auch nichts neues oder besonders innovatives. Speedreading-Anbieter gibt es zur Genüge.

Kann ich meine Lern und Lesefähigkeiten wirklich durch dieses "Speadreading verbessern?  

Mich interessieren mal andere Meinungen, deswegen habe ich mich hier angemeldet.

Kann Speedreading unter seiner Vorstellung ( http://de.indiegogo.com/endymio?a=1067759 ) funktionieren?

In 12 Monaten schreibe ich meinen Bachelor auf englisch und muss bis dahin noch so einiges lernen...

Viele Grüße

Peter




tiorthan
Lingo Whiz
Beiträge: 2513
Registriert: 13. Jun 2010 01:36
Muttersprache: de, (pl)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Schneller und besser lernen / lesen

Beitrag von tiorthan »

Du bist im falschen Unterforum!

Es gibt bei dir zwei Probleme:
Wenn du deine Arbeit in englischer Sprache verfasst, dann wird dir das Schnelllesen vermutlich überhaupt nichts bringen, denn das funktioniert nur in einer Sprache, die man wirklich fließend1 beherrscht.
Schnellesen erfordert Übung. Selbst Leute, die erfolgreich Schnelllesen lernen können (nicht bei jedem funktioniert das wirklich effizient), müssen mehrere Monate üben bis sie ein grundlegendes Textverständnis beim Schnellesen erreichen. Um Texte von wissenschaftlicher Qualität mit ausreichender Genauigkeit erfassen zu können, braucht man schon ziemlich lange, denn man muss sich einige grundlegende Dinge, die man sich über Jahre hinweg angeeignet hat, fürs Schnelllesen abgewöhnen. In deinem Fall hättest du vor etwa einem Jahr damit anfangen müssen.


Das soll dich nicht davon abhalten Schnelllesen zu lernen, ich finde es gelegentlich ziemlich nützlich, aber es ist nicht halb so toll, wie einige "Evangelisten" einem weismachen wollen. Ich will dir damit nur vor Augen führen, dass du deine Bachelorarbeit in diesem Fall nicht als Zielpunkt nehmen kannst.


1 - Die meisten Fortgeschrittenen schätzen ihre Sprachfähigkeiten falsch zu gut ein. Schnellesetechniken erfordern jedoch, dass man auch mit Sätzen zurechtkommt, die man nicht in der richtigen Reihenfolge erfassen kann, dass man viele Formulierungen im Ganzen erkennt, dass man ohne Nachzudenken die Grammatik praktisch im Vorübergehen erkennt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tiorthan für den Beitrag:
Valentine
You're never too old to learn something stupid.
MistakeSuggestionYou sure that's right?

Antworten