Welches Englischzetrifikat

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Lilithly
Slow Speller
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2011 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Lilithly »

Hallo,


mit Ende diesem Semester bin ich mit dem Studium fertig, dann gehts an die Bewerbungen. Dafür würde ich gerne einen Englischtest machen um meine eigentlich recht guten Kenntnisse nachweisen zu können.

Welcher Test ist am beste? TOEFL, IELTS, Cambrige Certificate?

Ich würde ungerne jetzt Geld für so einen Test ausgeben, um dann in einem Jahr einen anderen zu brauchen - sei es für ein Stipendienprogramm, einen Master oder eine Bewerbung im Ausland..

irgendwelche Tipps? Danke schonmal,

Lilith




Duckduck
Anglo Master
Beiträge: 3537
Registriert: 1. Okt 2009 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Duckduck »

Hi Lilithly und willkommen im Forum! :)

Sicher hängt die Auswahl davon ab, wofür und wo Du Dich denn bewerben willst, also in der akademischen Welt oder der Wirtschaft und auch in welchem Land und wie gut Deine "eigentlich recht guten Kenntnisse" dann tatsächlich sind. Hier ist ein link mit einigen Infos zu den üblichsten Tests. Vielleicht hilft der ein wenig?

http://www.orbislingua.com/ema.htm

Und sonst kannst Du ja auch gezielt Infos zu den einzelnen Tests nachgoogeln.

Grüße
Duckduck
Mein Farbcode für Korrekturen:
Fehler / Stil/Ausdruck / Anmerkung

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1601
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Delfino »

Neben dem Anwendungsbereich (Bewerbungen für Jobs in der freien Wirtschaft oder Masterprgramm in der akademischen Welt)
ist auch die Lokalität (Deutschland, Europa, Amerika ...) ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor.

Wenn du eine klare Vision von deinen Plänen hast kannst du auch gezielt nach einer Anwort auf deine o.g. Frage suchen.
Also auf die Anforderungen des zukünftigen Arbeitgebers etc.

Mein Ratschlag wäre neben den Bewerbungen jetzt auch etwas mehr Zeit in die
Wiederholung, Vertiefung und Anwendung deiner Englischkenntnisse zu investieren.


Wenn Englischkenntnisse in deinem zukünftigen Tätigkeitsfeld wirklich wichtig sind wirst du auf jeden Fall davon profitieren
unabhängig davon ob und welchen Test du später mal ablegst.

Bedenke, dass du möglicherweise auch in einem (Telefon-)Interview deine Fähigkeiten in Englisch demonstrieren können mußt.
Dabei kann der des Englischunterricht in der Schule (durch den resultierenden begrenzten Wortschatz und die limitierten Möglichkeiten
zur Übung der direkten Kommunikation) schnell einen unerwarteten Schatten auf deine Bewerbung werfen.

Deshalb ist die Investition in ein gezieltes intensives Englischtraining möglicherweise sinnvoller als irgendein Test der mit numerischem Resultat,
deinen derzeitigen Stand dokumentiert, aber kaum eine positiven Auswirkung auf deine Fähigkeiten hat.
Zuletzt geändert von Delfino am 16. Jul 2011 22:10, insgesamt 3-mal geändert.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Lilithly
Slow Speller
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2011 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Lilithly »

Hallo,

danke für eure Antworten

Tja, ich bin eben noch nicht so ganz sicher, was ich nach dem Studium so machen werde. Ich werde mich sowohl für Jobs (Internationale Institutionen, Politikberatung, Entwicklungszusammenarbeit) bewerben (und da wäre es schöne, meine Englischkenntnisse nachzuweisen).

Ich möchte mich aber auch für Graduiertenprogramme von Internationalen Institutionen und vielleicht auch, eher mittelfristig, für Graduate Schools (deutsch, englisch oder spanischsprachiges Ausland) bewerben. Ich spiele halt mit dem Gedanke zu promovieren. Ich weiß natürlich, dass das sowieso nicht einfach wird, deswegen kann man das jetzt vielleicht auch in den Überlegungen weglassen.

Bis jetzt scheint es mir so als wenn generell der TOEFL bekannter ist, aber CAE bei denen die sich auskennen als "besser" bewertet wird... schwierig. gerade da ich noch nicht sagen kann was ich wirklich machen will.

Aber was würdet ihr denn empfehlen, wenn man jetzt den akademischen Bereich mal außen vor lässt?

Mein Englisch würde ich auf C1 Niveau einschätzen... (rezeptiv wohl eher C1+, expressive fehlt halt dann doch die tollen Worte, zumindest aktiv, idioms, etc. und die dummen Flüchtigkeitsfehler)
Habt ihr denn Tipps, wie ich mein Englisch noch verbessern kann? Ich lese bereits auf Englisch (also auch privat, nicht nur für die Uni), schauen Englische Filme und so und schreibe sogar ab und an mal Vokabeln raus.. Das Problem ist halt, dass man so ja vor allem die passiven Sprachkenntnisse übt. Und meine englischen Freunde mit denen ich Mails schreibe und so korrigieren mich halt auch nicht (kann ich auch verstehen, das ist ja bestimmt nervig).

Gruß
Lilith

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1601
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Delfino »

Bei einer Analyse der für dich passenden Stellenausschreibungen usw. sollte dir die Entscheidung für einen Test leichter fallen.

Für den gewählten Test solltest du dich gezielt vorbereiten nicht nur um mit den Anforderungen und Regeln vertraut zu sein
sondern vielmehr um in den jeweiligen Aufgabentypen durch intensive Übung zu brillieren.

Bedenke, dass für eine Bewerbung im Ausland kein einfach auf Englisch übersetzter deutscher Lebenslauf etc. benutzt wird
sondern z.B. ein eigens dafür entworfener CV mit den Eigenheiten des jeweiligen Bereichs (möglicherweise mit Referenzen)
nötig ist.
Mein Englisch würde ich auf C1 Niveau einschätzen... (rezeptiv wohl eher C1+,
expressive fehlt halt dann doch die tollen Worte, zumindest aktiv, idioms, etc. und die dummen Flüchtigkeitsfehler)

Habt ihr denn Tipps, wie ich mein Englisch noch verbessern kann?
Ich lese bereits auf Englisch (also auch privat, nicht nur für die Uni),
schaue englische Filme und so und schreibe sogar ab und an mal Vokabeln raus..
Das Problem ist halt, dass man so ja vor allem die passiven Sprachkenntnisse übt.
Und meine englischen Freunde mit denen ich Mails austausche und so
korrigieren mich halt auch nicht (kann ich auch verstehen, das ist ja bestimmt nervig).

Wenn es wirklich Freunde sind dann rate ich dir sie einfach noch einmal höflich darum
zu bitten, deine Fehler zu korrigieren.
Zuletzt geändert von Delfino am 16. Jul 2011 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Lilithly
Slow Speller
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2011 14:25
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Lilithly »

Ja, vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig und ich muss das wirklich stellenspezifisch machen...
ich würde halt gerne schon mal ein bisschen planen, aber wahrscheinlich hast du recht und ich muss das dann auf mich zukommen lassen wenn ich mich dann auch wirklich bewerbe - noch ist mein studium ja noch nciht vorbei.

das mit dem cv ist ein guter hinweis. da werde ich mich dann auch mal drum kümmern.

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1601
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Welches Englischzetrifikat

Beitrag von Delfino »

Internationale Institutionen, Politikberatung, Entwicklungszusammenarbeit
In diesen Bereichen wirst du nach dem Studium wohl kaum direkt einen deiner Qualifikation entsprechenden Job bekommen.
Du wirst also erstmal etwas Arbeitserfahrung im Ausland sammeln müssen (internships, work placements, volunteering etc.).

Außerdem kommt es in diesen hochkommunikativen Bereichen gerade auf die "tollen Worte" an.
Also wirst du an deinen Sprachkenntnissen aktiv arbeiten müssen, um auf ein als verhandlungssicher bezeichnetes Niveau zu kommen.
Habt ihr denn Tipps, wie ich mein Englisch noch verbessern kann?
Diese Frage (deutsch und englisch) wurde hier im Forum schon häufig gestellt und beantwortet.
Benutze die Suchfunktion...


:watch: Wir achten hier im Forum auf die Regeln der deutschen und englischen Rechtschreibung, da es Mitglieder gibt diese Sprachen lernen wollen.
siehe Forumregeln: Regeln für das Forum - DEUTSCH

Benutzte die Vorschau und das nachträgliche Editieren mit Hilfe des "Ändern" Buttons.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Antworten