Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
ayleen
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jun 2011 21:16
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von ayleen »

hallo erstmal:)

ich weiss nicht ob mein thema hier rein passt, wenn nicht dann seht mir das bitte nach:)

also es geht um meine familienplanung bzw. um die zukunft (meiner zukünftigen) kinder:)

für manch einen kann das unverständlich sein da ich noch keine kinder habe aber ich finde je früher man sich über sowas gedanken macht desto besser ist es

also kommen wir mal zum punkt ich möchte das meine kinder englisch wie die eigene muttersprache sprechen können
leider habe ich nur ein wenig schulenglisch aber ich komme damit eigentlich aus und im ausland war ich selbst verwundert was ich alles konnte..

die grammatik habe ich nicht drauf (hab wahrscheinlich jedesmal in der schule gepennt) also wenn mit meinen kindern oder meinem kind englisch sprechen würde aber meine grammatik ist falsch wäre nicht richtig oder?? und gibt es orte oder vereine wo man keine unmengen von geld zahlen muss damit das kind bilingual aufwächst?


vielen dank im vorraus:)




Assistenzlehrer
Topic Talker
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2011 17:10
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von Assistenzlehrer »

ayleen hat geschrieben:hallo erstmal:)Hallo zurück.

ich weiss nicht ob mein thema hier rein passt, wenn nicht dann seht mir das bitte nach:)

also es geht um meine familienplanung bzw. um die zukunft (meiner zukünftigen) kinder:)

für manch einen kann das unverständlich sein da ich noch keine kinder habe aber ich finde je früher man sich über sowas gedanken macht desto besser ist es

also kommen wir mal zum punkt ich möchte das meine kinder englisch wie die eigene muttersprache sprechen können
leider habe ich nur ein wenig schulenglisch aber ich komme damit eigentlich aus und im ausland war ich selbst verwundert was ich alles konnte..

die grammatik habe ich nicht drauf (hab wahrscheinlich jedesmal in der schule gepennt) also wenn mit meinen kindern oder meinem kind englisch sprechen würde aber meine grammatik ist falsch wäre nicht richtig oder?? und gibt es orte oder vereine wo man keine unmengen von geld zahlen muss damit das kind bilingual aufwächst?
.
vielen dank im vorraus:)
Ja also , Englisch wie die eigene Muttersprache zu beherschen, ist sicher nicht einfach, aber du hast recht Kinder lernen das einfacher. Wenn du wirlich willst, dass deine Kinder bilingual aufwachsen, bleibt dir wohl kaum etwas übri, als diese Vorschläge.
- Du musst ins Ausland ziehen, da wo Englisch Muttersprache ist(z.B England)- Du musst einen Engländer heiraten.- in den USA ist es häufig so, dass Amerikanische Eltern chinesische Kindermädchen einstellen, damit ihre kinder neben Englisch auch Chinesisch können.- Ich war als ich 5 war in einem Englischclub, wurde aber rausgeschmissen, weil ich zu gut in Englisch war und, da mir langweilig war, da die anderen nicht so schnell waren, habe ich sie gestört
Ich hoffe ich konnte dir helfen
Gruß
Assistenzlehrer
Korrekturfarben : Fehler, Ausdruck, Vorschlag,/Anmerkung

ayleen
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jun 2011 21:16
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von ayleen »

Vielen Dank erstmal für deine Antwort:)

Ich bin auch mit zwei Sprachen aufgewachsen zum einen die türkische Sprache (Muttersprache) und die deutsche Sprache.
Meine Eltern hingegen können kein bisschen Deutsch. Dennoch bin ich der deutschen Sprache mächtig.

Meine Grammatik sowie auch meine Rechtschreibung in deutsch müsste ich definitiv vertiefen. Aber vergleichsweise zu meinen Eltern (die mir ja garkeine Hilfe sein konnten bzgl. der deutschen Sprache) kann ich bis zu einem gewissen Grad Englisch.

Wenn ich meinem Kind englische Zeichentrickilme sowie Bücher vorlese und mit ihm auf Englisch sprechen würde, würde sich seine Grammatik
nicht von selber verbessern? Durch Schule, Brieffreund, Filme etc?

Weiter unten werde ich einen Link einfügen, sodass man sich vorstellen kann wie ich vorgehen möchte. Nach England ziehen wäre schlecht bzw. ginge garnicht aus finanziellen Gründen. Aber Urlaubsorte wäre es in Betracht zu ziehen, dass würde aber sicher nicht ausreichen:)


http://www.youtube.com/watch?v=A8S3cq_p ... re=related

ayleen
Bilingual Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jun 2011 21:16
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von ayleen »

Was ich noch gerne wissen würde, was ihr von diesen kostenlosen Übersetzungsprogrammen im I-net haltet?

Assistenzlehrer
Topic Talker
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2011 17:10
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von Assistenzlehrer »

ayleen hat geschrieben:Was ich noch gerne wissen würde, was ihr von diesen kostenlosen Übersetzungsprogrammen im I-net haltet?
Das sage ich dir gern. Also du meinst jetzt solche wie Abacho oder Googleübersetzer,also solche die ganze Sätze übersetzen.
Also die sind echter Mist, weil, das mit den Texten bzw. Sätzen nicht funktioniert, da diese Programme nicht die Grammatikregeln anwenden, sondern einfach stur ohne irgendeinen Sinn übersetzen.
Desweiteren, hast du das problem mit den Synonymen, ein ÜP kann meistens keine Synonyme benuten, sondern setzt einfach irgendein wort rein.
Also, wenn es um Texte geht bitte Finger davon lassen.
Du kannst ja notfalls hier im Forum anfragen.

Gruß
Asisstenzlehrer
Korrekturfarben : Fehler, Ausdruck, Vorschlag,/Anmerkung

Delfino
Anglo Veteran
Beiträge: 1601
Registriert: 3. Jul 2008 14:35
Muttersprache: German
Wohnort: UK
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von Delfino »

ayleen hat geschrieben:Ich bin auch mit zwei Sprachen aufgewachsen
zum einen die türkische Sprache (Muttersprache) und die deutsche Sprache.
...

Wenn ich meinem Kind englische Zeichentrickilme sowie Bücher vorlese
und mit ihm auf Englisch sprechen würde, würde sich seine Grammatik
nicht von selber verbessern? Durch Schule, Brieffreund, Filme etc?


Mit mehr als einer Sprache aufzuwachsen bedeutet leider noch lange nicht
die gewuenschte Qualitaet der Bildung wie du aus eigener Erfahrung weist.
("Meine Grammatik sowie auch meine Rechtschreibung in deutsch müsste ich definitiv vertiefen.")


Topic: "Englisch wie die eigene Muttersprache zu sprechen"
bedeuted vor allem die korrekte Anwendung der Sprache.
Englische Zeichentrickilme anschauen sowie Bücher vorlesen ist eine gute Idee.
"Schule, Brieffreund, Filme ..." sind erst ab einem gewissen Niveau moeglich.

Deshalb wuerde ich dir eindeutig raten dein Niveau zu verbessern
bevor du deine Kinder an etwas falsches gewoehnst wenn du auf englisch sprichst.
Waehrend der fruehen Kindheit sind die Eltern haeufig die Hauptkommunikationspartner.
Somit wuerden deine Kinder aus reiner Gewohnheit die durch deine begrenzten Englisch-
kenntnisse begruendeten Fehler wiederholen. Solche Fehler spaeter zu "verlernen"
wird fuer sie ist relativ schwierig, da sie so daran gewoehnt sind wie du es sagtest.


"Also diese Programme sind echter Mist." Dem kann ich nur leider nur zustimmen.
...is supplied without liability.
IELTS 7 Good user: operational command, occasional inaccuracies

Assistenzlehrer
Topic Talker
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2011 17:10
Muttersprache: Deutsch
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Englisch sprechen wie die eigene Muttersprache

Beitrag von Assistenzlehrer »

Delfino hat geschrieben:
ayleen hat geschrieben:Ich bin auch mit zwei Sprachen aufgewachsen
zum einen die türkische Sprache (Muttersprache) und die deutsche Sprache.
...

Wenn ich meinem Kind englische Zeichentrickilme sowie Bücher vorlese
und mit ihm auf Englisch sprechen würde, würde sich seine Grammatik
nicht von selber verbessern? Durch Schule, Brieffreund, Filme etc?


Mit mehr als einer Sprache aufzuwachsen bedeutet leider noch lange nicht
die gewuenschte Qualitaet der Bildung wie du aus eigener Erfahrung weist.
("Meine Grammatik sowie auch meine Rechtschreibung in deutsch müsste ich definitiv vertiefen.")


Topic: "Englisch wie die eigene Muttersprache zu sprechen"
bedeuted vor allem die korrekte Anwendung der Sprache.
Englische Zeichentrickilme anschauen sowie Bücher vorlesen ist eine gute Idee.
"Schule, Brieffreund, Filme ..." sind erst ab einem gewissen Niveau moeglich.

Deshalb wuerde ich dir eindeutig raten dein Niveau zu verbessern
bevor du deine Kinder an etwas falsches gewoehnst wenn du auf englisch sprichst.
Waehrend der fruehen Kindheit sind die Eltern haeufig die Hauptkommunikationspartner.
Somit wuerden deine Kinder aus reiner Gewohnheit die durch deine begrenzten Englisch-
kenntnisse begruendeten Fehler wiederholen. Solche Fehler spaeter zu "verlernen"
wird fuer sie ist relativ schwierig, da sie so daran gewoehnt sind wie du es sagtest.


"Also diese Programme sind echter Mist." Dem kann ich nur leider nur zustimmen.
Delfino hat recht, bevor du deinem Kind Englisch beibringst, solltest du dein Niveau verbessern.
Wenn mein Bruder mit meinem etwa 1. Jahr alten Neffen auf Englisch reden würde, dann würde mein Neffe mit fehlerhaftem Englisch aufwachsen,würde ich es meinem mit meinem Neffe auf Englisch rede, würde er auch nicht fehlerfrei aufwachsen, zwar sicher sehr viel besser als bei meinem Bruder, aber auch nicht fehlerfrei.
Selbst, wenn du ein Jahr sagen wir mal Delfino besuchen gehst, würde ich mir nochmal überlegen, mit ihm soviel auf Englisch zu reden.
Das betrifft hier aber fast alle, die nicht in England oder den USA lebt, außer vielleicht Duckduck, weil sie Anglistikstudiert hat.
Das Video von dir ist aber trotzdem nicht schlecht für so etwas .

Gruß
Assistenzlehrer
Korrekturfarben : Fehler, Ausdruck, Vorschlag,/Anmerkung

Antworten