Sprachreise oder Work and Travel?

Alles was zum Lernen gehört.
How to learn effectively.
Antworten
Anja
Bilingual Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10. Mai 2017 15:25
Muttersprache: Deutsch

Sprachreise oder Work and Travel?

Beitrag von Anja » 15. Mai 2017 10:11

Hi Leute,
 
ich bin Anja und neu hier im Forum. Es ist leider so, dass ich in der Schule in Englisch nie besonders gut war... :( Nun habe ich nach langem Ringen mit mir selbst den Entschluss gefasst, an meinen mäßigen Englischkenntnissen zu arbeiten und ich möchte die englische Sprache möglichst vor Ort lernen. Ich überlege daher, ob ich eine Sprachreise machen soll oder einen längeren Work and Travel Aufenthalt in einem englischsprachigen Land.
 
Habt ihr denn Erfahrungen, was work and travel oder Sprachreisen betrifft? Was würdet ihr hinsichtlich des Lernerfolgs eher empfehlen? Die Finanzierung wäre für beide Reisearten gesichert und auch die Dauer wäre aktuell für mich kein Problem.
 
Ich habe mich natürlich bereits informiert und habe vor Work and Travel ehrlich gesagt etwas Respekt und bin etwas misstrauisch. Zum Beispiel habe ich festgestellt, dass man dort durchaus auf schwarze Schafe treffen und ausgebeutet werden kann: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/a ... -1.2469013 Könnt ihr mir über eure Work and Travel Erfahrungen berichten?
 
Für eine "reine" Sprachreise habe ich an eine Sprachschule in England gedacht. "Leider" ist die Auswahl da so groß, dass ich unglaublich viele Sprachschulen in England gefunden habe. Daher meine Frage, habt ihr Erfahrungen mit Sprachreisen bzw. -schulen in England? Wenn ja, an welcher habt ihr einen Kurs belegt? Und natürlich am wichtigsten: Habt ihr den Eindruck, dass es was gebracht hat?




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste